ATV-Frage der Woche: Darf Strache in Väterkarenz?

ATV Aktuell: Die Woche, Sonntag, 16. Dezember 2018, 22.20 Uhr bei ATV

Wien (OTS) - ATV-Umfrage: Gestehen die Wähler dem Vizekanzler zu in Väterkarenz zu gehen? In der letzten Folge des Jahres geht es auf „ATV Aktuell: Die Woche“ um die Bilanz der Schwarz-Blauen Bundesregierung und wie sich die einzelnen Minister/innen geschlagen haben.

TV-Moderator Meinrad Knapp, Politikexperte Thomas Hofer und Meinungsforscher Peter Hajek diskutieren am Sonntag um 22.20 Uhr im Rück-, Aus- und Einblick über die Performance der österreichischen Bundesregierung. Ein Jahr Schwarz-Blau, was bedeutet das für das Land, seine Bürger und die Opposition?

Politikexperte Thomas Hofer beurteilt die Performance der Regierung nüchtern: „Im ersten Jahr war die Regierung weitgehend allein am politischen Spielfeld. Die Schwäche der Opposition lässt ihre Bilanz deutlicher strahlen als es die Fakten eigentlich zulassen würden."

In der „Frage der Woche“ geht es um ein Thema von gesellschaftlicher Relevanz. Wie die von Peter Hajek durchgeführte Umfrage unter 800 Österreichern zeigt, gibt es eine klare Meinung zur anstehenden Väterkarenz von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache: 75 Prozent gestehen dem Vizekanzler ein paar Wochen Väterkarenz zu, nur 16 Prozent sind dagegen, da aus ihrer Sicht die Rolle an der Spitze des Staates das nicht zulässt. Die große Zustimmung zieht sich durch alle Partei- und Gesellschaftsschichten.

„Das Ergebnis ist von größerer Bedeutung für die österreichische Gesellschaft, hat doch Vizekanzler Strache eine Vorbildwirkung für seine Geschlechtsgenossen. Insbesondere für jene, die sich ebenfalls in leitenden Positionen befinden, denn dort ist es bis heute nicht gerne gesehen, wenn Väter in Karenz gehen. Mann muss sich einfach vom Gedanken befreien, unabkömmlich zu sein.“, interpretiert Peter Hajek die Ergebnisse.

Wie immer werden am Ende der Sendung wieder Top und Flop gekürt, diesmal aber nicht der politischen Woche sondern des Politikjahres.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Peter Hajek
ph@peterhajek.com

Victoria Abulesz
Victoria.Abulesz@prosiebensat1puls4.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0001