WK Wien Ruck: Kontinuität an der Spitze der Sozialversicherungen gewährleistet

Wien (OTS) - „Es ist eine grundvernünftige Entscheidung, dass das hektische Rotationsprinzip an der Spitze der Sozialversicherungen nun doch nicht kommt. Genauso wie in einem Unternehmen nicht alle sechs Monate ein neuer Geschäftsführer oder in der Politik alle paar Monate ein neuer Bundeskanzler sinnvoll sind, so ist auch in den Sozialversicherungen Kontinuität wichtig“, sagt Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien zum heute beschlossenen Abänderungsantrag zum Sozialversicherungsreformpaket.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Martin Sattler
Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
01 51450 1814
martin.sattler@wkw.at
wko.at/wien/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0001