Steirerball 2019: Das Programm

Wien (OTS) - Am 11. Jänner 2019 wartet der Steirerball in Wien mit 14 Musikgruppen auf: darunter sind eine Kapelle, drei Bands, zwei Orchester und eine Big Band und sieben weitere Formationen. Der musikalische Bogen spannt sich von Hits der steirischen Kultband STS über zünftige Volksmusik bis hin zu klassischer Tanzmusik.

Am 11. Jänner 2019 geht der traditionsreiche und unterhaltsame Steirerball bereits zum neunten Mal in der Wiener Hofburg über die Bühne. Mehr als 3.500 Ballgäste werden im schönsten Ballsaal Österreichs in festlicher Tracht oder Abendkleidung bis in die Morgenstunden tanzen und feiern. Andreas Zakostelsky, Ballveranstalter und Obmann des Vereins der Steirer in Wien: „Das abwechslungsreiche Programm des Steirerballs 2019 verspricht eine rauschende Ballnacht und lässt das steirische Lebensgefühl hochleben.“ Von klassischen Klängen und typisch steirischer Tanzmusik begleitet, spannt sich der Bogen von der Steirischen Weinstraße bis zu regionalen Schmankerln.

Musik-Vielfalt am Steirerball

Das wahrscheinlich größte Musikangebot bei einem Hofburgball gibt es beim Steirerball. Weit mehr als hundert Musikerinnen und Musiker und insgesamt rund 300 Akteurinnen und Akteure sind für den fröhlich-eleganten Ball engagiert – unter anderem die STS-Coverband „Grenzenlos“. Ihr Auftritt um Mitternacht mit sechs der größten Hits von STS zählt zu den vielen Highlights am Steirerball 2019. Danach sind alle Tanzpaare eingeladen, bei der Fledermausquadrille unter der Leitung der stimmgewaltigen Tanzmeisterin Claudia Eichler, mitzumachen.
In den Sälen der Wiener Hofburg werden den Ballgäste vielfältige Musikstile geboten: Unter anderem das Grazer Stadtorchester, die Klangvereinigung Wien, die Big Band Bad Gleichenberg, der Beat Club Graz, Skylight, die Stadtkapelle Fürstenfeld, Beppo’s Dance Band sowie Die fidelen Jungsteirer und Volksmusikgruppen wie das Ensemble Blechkunst, Die steirischen Aufgeiger, Lafnitztaler Blos, Blechbartlbambuam, Stroßngrobn Musi, Murtaler Kirchtagsmusi oder die Burgauer Tanzlmusi.
Im Rahmen der Eröffnung wird das Jungdamen- und Jungherrenkomitee die Polonaise zum STS-Fürstenfeld-Hit „I wül ham...“ tanzen. Dieser kultige Fürstenfeld-Hit wird von Josi Thaller, Fürstenfelds Tourismusobmann neu arrangiert, instrumentiert und selbst gesungen. Bevor der Steirerball 2019 feierlich eröffnet wird, wird der Solist Andreas Pfingstl das Erzherzog Johann Lied zum Besten geben. In der Ball-Disko übernimmt ab 23 Uhr die Coverband „EGON 7“ und in der Alten Hofküche sorgen DJs von Antenne Steiermark für gute Stimmung.
Der Verein der Steirer bietet seinen Gästen in den Festsälen der Wiener Hofburg aber nicht nur Hörgenuss vom Feinsten, sondern auch etwas fürs Auge: Im Zeremoniensaal präsentieren Models im Rahmen der Modenschau farbenfrohe Trachtenmodelle des Steirischen Heimatwerks. Im Metternichsaal können Tanzpaare wieder beim Offenen Volkstanzen mit Franz Prause zu den Klängen der Schülcherleitnmusi das Tanzbein schwingen.

Steiermark im Herzen Wiens

Beim 120. Steirerball des Vereins der Steirer in Wien präsentieren sich die Gastregion Fürstenfeld gemeinsam mit der Therme Loipersdorf und der Frutura Thermal-Gemüsewelt in der Wiener Hofburg, um den wahrscheinlich kurzweiligsten Ball der Saison mit heißen, fruchtigen und zauberhaften Momenten zu beleben. „Diese Kombination und die große Vielfalt bereichern unseren Steirerball. Er ist mittlerweile nicht mehr nur ein Anziehungspunkt für viele der mehr als 100.000 Steirerinnen und Steirer in Wien, sondern auch für immer mehr Steirerinnen und Steirer, die eigens für die Ballnacht nach Wien kommen“, sagt Zakostelsky. Der Steirerball 2019 steht wieder ganz unter dem Motto „Fröhliganz“, also steirischer Fröhlichkeit gepaart mit der Eleganz der Wiener Hofburg – das spiegelt sich auch im Ballprogramm wider.

Erlebnis für alle Sinne

Die Ballbesucherinnen und Ballbesucher erwarten in der Wiener Hofburg am 11. Jänner 2019 neben stimmungsvoller Musik und steirischen Schmankerl auch erlesene Drinks: So stehen in der neuen, in grünes Licht getauchten „Panther-Cocktailbar“ im Gartensaal steirischer Gin und Whisky auf der Karte und es wird der neue, geheimnisvolle Panther-Cocktail vorgestellt werden. Aber auch der Bieranstich, die Schnapshütte und die Gösser Bar sind beim 120. Steirerball fixe Bestandteile.
In der nachgebauten „Steirischen Weinstraße“ im Orchestergang und der Seitengalerie der Wiener Hofburg werden Weine von steirischen Top-Winzern ausgeschenkt: Mit dabei sind dieses Mal die Weingüter Albert, Brolli, Polz, Sabathi, Stocker, Thaller und Wohlmuth sowie die Weinhöfe Hartinger, Kowald, Novak und Sammer. Das kulinarische Programm wird durch die frisch zubereitete Steirerkraft Kernöleierspeis, den Würstelstand und einer speziellen Frutura-Früchteinsel aus der Gastregion abgerundet.

Steirerball am 11. Jänner 2019 in Wien

Eintrittskarten für den unterhaltsamen Bundesländerball gibt es um € 85,-- beim Verein der Steirer in Wien auf www.steirerball.com oder im Wiener Ballbüro (KOOP Live-Marketing GmbH & Co KG, Bäckerstraße 3/6, 1010 Wien). Online erhältlich sind auch Tickets für Studierende zum Vorverkaufspreis von € 45,--. Sitzplätze und Logen können über die Homepage reserviert werden. An der Abendkasse bekommen die Besucher eine Karte um € 90,--.

Weitere Vorverkaufsstellen

• Gössl Trachtenmode, Weihburggasse 5, 1010 Wien
• Tostmann Trachten, Schottengasse 3a, 1010 Wien
• Loden Plankl, Michaelerplatz 6, 1010 Wien
• Trachtensalon Witzky, Stephansplatz 7, 1010 Wien
• Mothwurf im Palais, Herrengasse 19, 1010 Wien
• Steirisches Heimatwerk, Sporgasse 23, 8010 Graz
• Seidl Trachten, Schmiedgasse 13, 8010 Graz
• Zentralkartenbüro, Herrengasse 7, 8010 Graz

Weitere Informationen auf www.steirerball.com und www.steirerinwien.at

Über den Verein der Steirer in Wien:

Der Verein der Steirer in Wien besteht seit 1896 und blickt auf eine lange Tradition zurück. Der Vereinsvorstand stellt in den kommenden Jahren die steirischen Werte „Herzlichkeit und Gemütlichkeit, aber auch Offenheit und Direktheit in der Umsetzung“ in den Mittelpunkt seiner Arbeit und will den Dialog unter Steirerinnen und Steirern und den Austausch mit den anderen in Wien lebenden Menschen in Zukunft verstärken.

Rückfragen & Kontakt:

Foggensteiner Public Relations GmbH
Alexander Foggensteiner
Tel.: 01-712 12 00
Mobil: 0664-14 47 947
E-Mail: office@foggensteiner.at
Web: www.foggensteiner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FGG0001