Pflege: Hacker begrüßt gesellschaftspolitische Weichenstellung von Rendi-Wagner

Wien (OTS/SPW) - Der Wiener Gesundheits- und Sozialstadtrat Peter Hacker begrüßt das heute von SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner vorgelegte Konzept zur nachhaltigen Lösung von Fragen der Pflege und Betreuung in Österreich. "Die Vorsitzende der Sozialdemokratie hat eine klare strategische und gesellschaftspolitische Weichenstellung getroffen. Ein Pflegegarantiefonds aus Steuermitteln nimmt den Menschen die Sorge, die Kosten für die eigene Betreuung und die ihrer Angehörigen selbst stemmen zu müssen. Ich werde Rendi-Wagner mit aller Kraft unterstützen, damit wir ihre Ideen auch umsetzen können", so Hacker. 

(Schluss) rs

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 221
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002