Die neue Vierzylinder-Dieselmotorengeneration von Volkswagen

von Dipl.-Ing. Markus KÖHNE, Leiter Grundentwicklung Dieselmotoren, Volkswagen AG, Wolfsburg

Wien (OTS) - Der Dieselmotor taucht in der öffentlichen Diskussion in letzter Zeit vor allem in Deutschland oft im Zusammenhang mit Stickoxid-Emissionen, mit Fahrverboten und mit der politischen Bemühung zur Vermeidung derselben auf.

In dieser Wahrnehmung wird schnell vergessen, dass der Dieselmotor die effizienteste Wärmekraftmaschine zum Antrieb von Straßenfahrzeugen ist, und dass er mit dieser Eigenschaft einen erheblichen Beitrag zur Steigerung der Umweltverträglichkeit von Fahrzeugantrieben leisten kann. Volkswagen hat sich daher entschlossen, den Dieselantrieb neben ottomotorischen, hybridischen und vollelektrischen Antriebsformen konsequent weiterzuentwickeln.

Der Volkswagen-Konzern hat mit seiner neuesten Vierzylinder-Dieselmotorengeneration der Baureihe EA288 Evo, die derzeit in den Verkauf geht, gegenüber dem Vorgänger eine Reduzierung des CO2-Ausstoßes im realen Fahrbetrieb von bis zu 10% bei gleichzeitiger sicherer Erfüllung der aktuell strengsten europäischen Emissionsvorschriften auf der Straße und im Labor erreichen können.

Der Vortrag beschreibt die strategische Positionierung des neuen EA288 Evo im Antriebsportfolio des Volkswagen-Konzerns ebenso wie die technischen Zielstellungen und Ausführungsdetails der neuen Motorengeneration. In einem weiteren Schritt wird die zukünftige Entwicklung dieser Motorengeneration entlang sich weiter verändernder regulatorischer Vorgaben und Marktanforderungen beleuchtet.

ÖVK-Vortragsreihe 2018 / 2019

Datum: 08.01.2019, 18:15 - 20:00 Uhr

Ort: Haus der Industrie, Großer Festsaal
Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien, Österreich

Url: http://www.oevk.at

Rückfragen & Kontakt:

Univ.-Prof. Dr. B. Geringer (Vorsitzender)
Österreichischer Verein für Kraftfahrzeugtechnik (ÖVK)
A-1010 Wien, Elisabethstraße 26
Tel.: +43/1/585 27 41-0
Fax: +43/1/585 27 41-99
E-Mail: info@oevk.at
www.oevk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KFZ0001