ASFINAG: Vorweihnachtliches Einkaufswochenende bringt mehr Verkehr

Wien (OTS) - Am kommenden Samstag, 8. Dezember ist Mariä Empfängnis. Trotz Feiertag bleiben viele Geschäfte offen. Und wie jedes Jahr werden viele Menschen das Wochenende für vorweihnachtliche Erledigungen nutzen – die ASFINAG rechnet daher von Freitagnachmittag bis Samstag mit erhöhtem Verkehr aus den Ballungsräumen und in Richtung der Einkaufszentren und Adventmärkte.

Ski Saison eröffnet
Im alpinen Bereich haben bereits viele Ski-Gebiete eröffnet. Im Zulauf und entlang der Anreiserouten kann es daher zu dichterem Verkehr kommen. Das gilt für die A 9 Pyhrn, A 10 Tauern, A 12 Inntal, A 13 Brenner und A 14 Rheintal Autobahn wie die S 16 Arlberg Schnellstraße.

Europa-League Spiel in Wien
Am Donnerstag, den 13. Dezember steigt in Wien das nächste Europa-League-Spiel zwischen Rapid Wien und Glasgow Rangers. Anpfiff ist um 19.00 Uhr im Allianz Stadion in Hütteldorf. Mit Verzögerungen ist bei der Anreise sowie nach Spielende auf der A 1 West Autobahn bei der Westausfahrt Wien zu rechnen.

Vorsicht bei Nebel, Regen und winterlichen Fahrverhältnissen
Regen, Schnee, Nebel und in vielen Regionen Temperaturen nahe am Gefrierpunkt: Das Wetter bleibt in den nächsten Tagen kalt und unbeständig. Die Jahreszeit bringt durch schlechtere Sicht, längere Bremswege und Frost auch große Herausforderungen für die Lenkerinnen und Lenker. Konzentriertes Fahren mit angepasster Geschwindigkeit, sehen und gesehen werden und ausreichend Abstand halten sind die wichtigsten ASFINAG Tipps für eine sichere Fahrt durch den Herbst.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Mag. Christoph Pollinger, M.A.
Pressesprecher
Tel.: +43 (0) 664 60108 - 16841
christoph.pollinger@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001