ORF-Premiere: Auftakt zum Zweiteiler „Aenne Burda – Die Wirtschaftswunderfrau“ am 5. Dezember in ORF 2

Historienfilm über die Mode-Pionierin mit Katharina Wackernagel und Fritz Karl

Wien (OTS) - Die richtige Idee zur richtigen Zeit: Aenne Burda wurde als Geschäftsfrau der Nachkriegsjahre zur Inkarnation des deutschen Wirtschaftswunders. Der erste Teil des Historien-Zweiteilers „Aenne Burda – Die Wirtschaftswunderfrau“ steht am Mittwoch, dem 5. Dezember 2018, um 20.15 Uhr in ORF 2 auf dem Programm und erzählt die Geschichte der Offenburger Verlegerin. Mit „Burda Moden“ baute sie ein Verlagsimperium auf und machte das Selbstschneidern nach Schnittmusterbögen populär. Katharina Wackernagel steht als Aenne Burda im Mittelpunkt des aufwendigen Zweiteilers über die Verlegersgattin, aus der eine erfolgreiche Geschäftsfrau wurde. An ihrer Seite brilliert als ihr flatterhafter und patriarchaler Ehemann Austromime Fritz Karl, gegen dessen Widerstand sich Aenne durchsetzen muss. Das Drehbuch zu „Aenne Burda – Die Wirtschaftswunderfrau“ schrieb Regine Bielefeldt, Franziska Meletzky führte Regie. Neben Katharina Wackernagel und Fritz Karl spielen in der ORF-Premiere Luise Wolfram, Annika Olbrich, Christoph Glaubacker, Cornelia Gröschel u. v. a. Der zweite Teil ist am Mittwoch, dem 12. Dezember, um 20.15 Uhr in ORF 2 zu sehen.

Mehr zum Inhalt von Teil eins

„Aenne Burda – Die Wirtschaftswunderfrau“ (1) am 5. Dezember um 20.15 Uhr

Kurz nach Kriegsende erholt sich die deutsche Wirtschaft langsam. Verleger Franz Burda (Fritz Karl) ist jedenfalls zufrieden. Er verdient genug für zwei. In seiner Frau Aenne (Katharina Wackernagel) aber brodelt es. Schon lange träumt Aenne davon, eine eigene Zeitschrift mit Mode zum Nachschneidern anzubieten. Leider will Franz nicht, dass sie arbeitet. Als Aenne aber dahinterkommt, dass ihr Mann eine Geliebte hat, die ihre Geschäftsidee bereits verwirklicht, ist der Bogen für sie überspannt. Kurzerhand stellt sie Franz vor eine schwierige Wahl.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002