Zwei Tatverdächtige nach gewerbsmäßigem Fahrraddiebstahl festgenommen

Wien (OTS) - Datum: 03.12.2018
Uhrzeit: 18:50 Uhr
Adresse: 4., Wiedner Hauptstraße

Im Zuge von Ermittlungen des Landeskriminalamts konnten zwei mutmaßliche Serieneinbrecher von Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) unter Beobachtung gestellt werden. Die beiden Mazedonier (21 bzw. 26 Jahre alt) betraten zahlreiche Stiegenhäuser im vierten Bezirk. Schließlich nahmen die beiden Tatverdächtigen ein versperrtes Fahrrad an sich, brachten es in ein nahegelegenes Stiegenhaus und versuchten dort, das Schloss aufzubrechen. Dabei wurden sie von den Beamten beobachtet, an Ort und Stelle festgenommen und bei ihnen Einbruchswerk sichergestellt. Im Zuge der Ermittlungen konnten den Männern bislang sechs Diebstähle zugeordnet werden, die Ermittler gegen jedoch von zahlreichen weiteren aus. Beide mutmaßlichen Täter befinden sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003