EANS-News: ANDRITZ liefert vier 350-MW-Pumpturbinen-Einheiten nach China

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Unternehmen

Graz - 4. Dezember 2018. Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ hat einen Auftrag von Shaanxi ZhenAn Pumped Storage Co. Ltd., einem Tochterunternehmen der State Grid Corporation of China (SGCC), für die Lieferung von vier 350-MW-reversiblen Pumpturbinen und Motorgeneratoren sowie Zusatzausrüstungen für das Pumpspeicherkraftwerk ZhenAn in der Shaanxi-Provinz in China erhalten. ZhenAn wird - mit einer installierten Gesamtkapazität von 1.400 MW - das erste Pumpspeicherkraftwerk im Nordwesten Chinas sein. Der Auftragswert beträgt über 100 Millionen Euro.

Die vier 350-MW-reversiblen Pumpturbineneinheiten sind auf eine Fallhöhe von 440 Meter ausgelegt. Die erste Einheit wird Ende März 2023 in Betrieb gehen, alle vier Einheiten werden bis Dezember 2023 ans Netz geschaltet. Nach Fertigstellung wird ZhenAn zur Spitzenstromabdeckung, zur Frequenzregulierung und zur Blindleistungskompensation eingesetzt. Außerdem dient die Anlage als Standby-Reserve für Notfälle sowie als Schwarzstartkapazität für etwaige Netzausfälle des Hochspannungsnetzes der Shaanxi-Provinz.

ANDRITZ hat eine langjährige Tradition am Pumpspeichersektor, beginnend im Jahr 1929 mit der Lieferung der Generatoreinheiten für das weltweit erste kommerzielle Pumpspeicherkraftwerk Niederwartha in Deutschland. Seit damals hat ANDRITZ weitere technologische Meilensteine gesetzt. Deutschlands größtes Pumpspeicherkraftwerk Goldisthal war die erste Anlage außerhalb Japans, die mit drehzahlgeregelten Maschinen ausgerüstet wurde. Das Pumpspeicherkraftwerk Fening II, einer der jüngsten Aufträge für ANDRITZ, beinhaltet die Lieferung der ersten drehzahlgeregelten Pumpturbineneinheiten für China. Der Auftrag für das Pumpspeicherkraftwerk ZhenAn bestätigt erneut die starke Position von ANDRITZ in der Pumpturbinentechnologie.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die metallverarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie für kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Tierfutter- und Biomassepelletierung sowie die Automatisierung, wo ANDRITZ unter der Marke Metris eine breite Palette von innovativen Produkten und Dienstleistungen im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT) anbietet. Darüber hinaus ist der internationale Technologiekonzern auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an.

Leidenschaft für innovative Technik, absolute Kundenorientierung sowie Verlässlichkeit und Integrität sind die zentralen Werte, denen sich ANDRITZ verpflichtet fühlt. Der Hauptsitz des börsennotierten Konzerns befindet sich in Graz, Österreich. Mit über 160 Jahren Erfahrung, 29.000 Mitarbeitern und über 280 Standorten in mehr als 40 Ländern weltweit unterstützt ANDRITZ als verlässlicher und kompetenter Partner seine Kunden dabei, ihre Unternehmens- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

ANDRITZ HYDRO
ANDRITZ Hydro zählt zu den weltweit führenden Anbietern von elektromechanischen Ausrüstungen für Wasserkraftwerke. Mit mehr als 175 Jahren kumulierter Erfahrung und mehr als 31.000 gelieferten Turbinen mit einer Gesamtleistung von rund 430.000 Megawatt liefert der Geschäftsbereich die komplette Produktpalette einschließlich Turbinen, Generatoren und Zusatzausrüstungen aller Typen und Größen: "from water to wire" für die Kleinwasserkraft bis hin zu großen Wasserkraftwerken mit mehr als 800 Megawatt Leistung pro Turbineneinheit. ANDRITZ Hydro nimmt eine führende Position im Wachstumsmarkt der Modernisierung, Erneuerung und Leistungserhöhung bestehender Wasserkraftanlagen ein. Dem Geschäftsbereich zugeordnet sind auch die Bereiche Pumpen (für Wassertransport, Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen und Anwendungen in unterschiedlichen Industrien) sowie Turbogeneratoren für thermische Kraftwerke.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Andritz AG
Stattegger Straße 18
A-8045 Graz
Telefon: +43 (0)316 6902-0
FAX: +43 (0)316 6902-415
Email: welcome@andritz.com
WWW: www.andritz.com
ISIN: AT0000730007
Indizes: WBI, ATX
Börsen: Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Michael Buchbauer
Head of Group Finance, Corporate Communications & Investor Relations
Tel.: +43 316 6902 2979
Fax: +43 316 6902 465
michael.buchbauer@andritz.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001