AVISO: Verleihung AUVA-„Back to Life“-Award Niederösterreich am 10. Dezember

Preisverleihung mit LR Christiane Teschl-Hofmeister

Wien/St. Pölten (OTS) - Werner Rosenberger erlitt im Alter von 33 Jahren einen schweren Arbeitsunfall, der sein Leben für immer veränderte. Seitdem ist er auf den Rollstuhl angewiesen. Für seinen engagierten und vorbildhaften Weg zurück ins Leben, auf dem er eine zweite Karriere als PR-und Kommunikationsberater mit dem Schwerpunkt Barrierefreiheit im Internet eingeschlagen hat, wird er am Montag, 10. Dezember 2018 mit dem AUVA-„Back to Life Award“ für Niederösterreich ausgezeichnet.

Der 2. September 2006 war ein Wendepunkt im Leben des jungen Familienvaters Werner Rosenberger. Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause verunglückte er schwer. Seitdem hat er eine inkomplette Querschnittlähmung. Da er seinen alten Job in der Gastronomie nicht mehr ausüben konnte, absolvierte er mit Unterstützung der AUVA eine akademische Ausbildung zum PR-Berater sowie einen Masterlehrgang im Fach Unternehmenskommunikation.

Nach einigen wertvollen Berufserfahrungen – u.a. beim ORF Niederösterreich und der Hilfsorganisation „Licht für die Welt – arbeitet Werner Rosenberger heute als Marketingberater bei der Firma Gugler GmbH, einer Werbeagentur in St. Pölten und außerdem als Projektleiter bei der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG) in Wien. In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Computer Gesellschaft und einem interdisziplinären Beirat hat Rosenberger eine Zertifizierung ins Leben gerufen, um Bemühungen von Unternehmen und Organisationen im Bereich Web Accessibility auszuzeichnen. Aktuell versucht er, Führungskräfte für die Vorteile von barrierefreien Websites zu sensibilisieren.

Für seinen engagierten und beherzten Weg zurück ins Leben wird der 45-Jährige am 10. Dezember 2018 bei einem Festakt im Landaus St. Pölten mit dem AUVA-„Back to Life“-Award ausgezeichnet.

Über den „Back to Life“-Award

Unfälle schlagen meist plötzlich und unerwartet zu und verändern das Leben binnen Sekunden.Trotz sinkender Zahlen wurden in Österreich im Vorjahr 91.897 Menschen bei Arbeitsunfällen verletzt. Um sie kümmert sich die AUVA von der Akutbehandlung bis zur Rehabilitation, wenn nötig bis zur Unfallrente. Der AUVA-„Back to Life“-Award wird seit 1997 von der AUVA-Landesstelle Wien vergeben. Mit dem Award werden Menschen ausgezeichnet, die ihre Angehörigen nach schweren Arbeitsunfällen zu Hause pflegen („AUVA-Pflegepreis“). Seit 2016 geht der Preis unter neuem Namen auch an Menschen, die sich nach schweren Arbeitsunfällen mit einer beispielhaften sozialen und beruflichen Rehabilitation ins Leben zurückgearbeitet haben und damit vielen Menschen Mut machen.

Wir laden die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich zu diesem Termin ein. U.A.w.g.

AUVA-„Back to Life“-Award Niederösterreich 2018 Preisverleihung

An der Preisverleihung nehmen teil:

Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister
in Vertretung von Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner

Mag. Alexander Bernart, Direktor der AUVA-Landesstelle Wien

Gerda Schilcher, Vizepräsidentin der Arbeiterkammer NÖ

Mag. Christa Kocher, Wirtschaftskammer NÖ

Datum: 10.12.2018, 15:00 - 16:00 Uhr

Ort: Niederösterreichisches Landhaus, Leopoldsaal, Haus 1A
Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Heike Guggi
bettertogether gmbh
Telefon: +43 1 890 24 09 DW 20
Mobil: +43 699 108 51 064
Email: h.guggi@bettertogether.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AWI0001