Prüfberichte des Wiener Stadtrechnungshofes ab Dienstag online

Wien (OTS/RK) - Eine Reihe neuer Prüfberichte des Stadtrechnungshofes steht ab morgen, Dienstag, dem 4. Dezember, spätestens um 10 Uhr, auf der Homepage des Wiener Stadtrechnungshofes www.stadtrechnungshof.wien.at ungekürzt online zur Verfügung.
Die Berichte beschäftigen sich mit Themen aus den Geschäftsgruppen Bildung, Integration, Jugend und Personal (StR Mag. Czernohorszky) sowie Umwelt und Wiener Stadtwerke (StRin Maga. Sima).

Die Sitzung des Stadtrechnungshofausschusses des Wiener Gemeinderates, in dem diese Berichte beraten werden, findet am Dienstag, dem 11. Dezember, unter dem Vorsitz von Gemeinderat Mag. Dietbert Kowarik statt und ist wie immer nicht öffentlich.

Weiterführende Informationen

„Wer prüft eigentlich die PrüferInnen?“ All jene, die sich diese Frage bereits gestellt haben, kann nun eine konkrete Antwort gegeben werden, denn der Wiener Stadtrechnungshof hat sich von PrüferInnen des Landesrechnungshofes Oberösterreich sowie des Sächsischen Rechnungshofes – im Rahmen eines sogenannten „Peer Reviews“ – genau unter die Lupe nehmen lassen. Das Ergebnis in Form eines Prüfberichtes finden Sie unter dem folgenden Link:
www.stadtrechnungshof.wien.at/Peer_Review/Peer_Review.htm

(Schluss) fre

Rückfragen & Kontakt:

Elvira Franta
Pressesprecherin Stadtrechnungshof Wien
Telefon: 01 4000 81018
E-Mail: elvira.franta@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001