ÖVGW: Wieder Bestnoten für Gasnetzbetreiber

Die österreichischen Haushalte sind sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Gasnetzbetreiber

Wien (OTS) - Die österreichischen Gaskunden sind mit den Leistungen ihrer Gasnetzbetreiber sehr zufrieden. Dies zeigt eine aktuelle Studie, die von marketmind GmbH im Auftrag der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW) durchgeführt wurde.

In den Bereichen Zuverlässigkeit, Sicherheit und Qualität punkten acht große österreichische Gasnetzbetreiber. „Die mehr als 1.600 befragten Kundinnen und Kunden beurteilen ihre Gasnetzbetreiber hervorragend. Im Vergleich zu den Vorjahren kam es sogar noch zu kleinen Verbesserungen“, sagt Dipl.-Ing. (FH) Manfred Pachernegg, Präsident der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW).

Die Gasnetzbetreiber werden laut der Umfrage als äußerst zuverlässig (Mittelwertindex 1,19 auf einer Schulnotenskala) eingestuft. Hoch zufrieden ist man auch mit der gebotenen Sicherheit (Mittelwertindex 1,24) und der Qualität der Serviceleistungen (Mittelwertindex 1,30).

Zuverlässig und kompetent

Gas steht aus Sicht der Befragten jederzeit störungsfrei zur Verfügung (Mittelwert 1,19) und Termine für beispielsweise Zählermontage oder Instandhaltungsarbeiten werden verlässlich eingehalten (Mittelwert 1,23). Die technische Kompetenz des Gasnetzbetreibers wird mit einem Mittelwert von 1,20 ebenfalls hervorragend bewertet. Bei Gasgeruch würden 82 Prozent den Gasnotruf wählen bzw. den Gasnetzbetreiber anrufen.

Umbau der Gasnetze

Intensiv beschäftigt sich die heimische Gaswirtschaft damit, den Anteil von erneuerbarem „grünem Gas“ in den Netzen zu erhöhen. Hier werden zurzeit umfassende Forschungsaktivitäten gesetzt. Die für das nächste Jahr geplante Umfrage soll auch diese Thematik miteinbeziehen, um zu überprüfen, wie die Resonanz der Bevölkerung auf eine stärkere Ökologisierung der Gasversorgung ist.

Studiendetails

An der Studie nahmen 8 von insgesamt 21 österreichischen Gasnetzbetreibern teil. In alphabetischer Reihenfolge: eww AG, Energie Graz GmbH & Co KG, Energienetze Steiermark GmbH, LINZ GAS Netz GmbH, Netz Burgenland GmbH, Netz Niederösterreich GmbH, Netz Oberösterreich GmbH, TIGAS-Erdgas Tirol GmbH. Durchgeführt wurde die Studie im Auftrag der ÖVGW von marketmind GmbH.

  • Stichprobengröße: 1.617 Interviews, Personen (Haushalt und Gewerbe bis max. 50.000kWh/Jahr) des jeweiligen Verteilnetzbetreibers
  • Methode: CATI (Computerunterstütze Telefoninterviews); verwendet wurden 5-stufige Skalen, wobei 1 „sehr zufrieden“ und 5 „überhaupt nicht zufrieden“ bedeutet
  • Durchführungszeitraum: Mitte August bis Mitte Oktober 2018

Über die ÖVGW

Die Österreichische Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW) ist die freiwillige Vertretung der österreichischen Gasnetzbetreiber und Wasserversorgungs-unternehmen. Sie zählt alle Gasnetzbetreiber und rund 250 Unternehmen im Wasserbereich zu ihren Mitgliedern. Über Kooperationen mit Landesverbänden vertritt die ÖVGW mehr als 1.500 Wasserversorger. Diese beliefern über 7 Millionen Menschen in Österreich mit Trinkwasser.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dr. Ute Hofreither
ÖVGW I www.ovgw.at
hofreither@ovgw.at
+43 (0)1 513 15 88-26

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GWF0001