Adventmarkt im Palais NÖ mit über 60 „So schmeckt Niederösterreich“-Partnerbetrieben eröffnet

LH Mikl-Leitner: Ein starkes Stück Niederösterreich in der Bundeshauptstadt

St. Pölten (OTS/NLK) - „Mit der Eröffnung dieses stimmungsvollen Adventmarktes, der auch ein starkes Stück Niederösterreich in der Bundeshauptstadt ist, beginnt für mich persönlich der Advent, die schönste Zeit des Jahres“, sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner heute, Freitag, bei der offiziellen Eröffnung des „So schmeckt Niederösterreich“-Adventmarktes im Palais Niederösterreich in der Wiener Herrengasse, der auch am morgigen Samstag, 1. Dezember, von 10 bis 21 Uhr geöffnet hat. Bei freiem Eintritt können sich die Gäste von über 60 „So schmeckt Niederösterreich“-Partnerbetrieben verwöhnen lassen. Geboten werden kulinarische Köstlichkeiten aus allen vier Vierteln, Kunsthandwerk, besinnliche Chöre und Bläser, eine Backstube für Kinder und vieles andere mehr.

De Advent und das zu Ende gehende Jahr sei eine gute Gelegenheit innezuhalten und zurückzublicken auf „spannende Momente“ in der Welt, in Europa, in Österreich und in Niederösterreich, so Mikl-Leitner, die auch den zahlreichen Ausstellern und Betrieben für ihr Engagement und ihren Einsatz dankte. Die Adventzeit lade auch dazu ein, „Kraft zu tanken, Zeit und Zuneigung zu schenken und füreinander da zu sein“.

Für Probst Maximilian Fürnsinn vom Stift Herzogenburg ist die Adventzeit „eine Startzeit, wir gehen in ein neues Kirchenjahr hinein“. Gerade zu dieser Zeit sollte man die „Begegnungen mit den Menschen zu suchen und ihnen mit freudigen Herzen zu begegnen“.

Höhepunkt der offiziellen Eröffnung des Adventmarkes war die Illuminierung der Tanne im Innenhof durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Probst Maximilian Fürnsinn und die Schauspielerin Hilde Dalik.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0008