WK Wien: Holzspielzeug, Adventkalender, Kosmetik und Emaille-Geschirr sind die Renner am 1. Adventwochenende

68 Prozent der Wiener besorgen Weihnachtsgeschenke im Dezember – Schaufenster sind Inspiration Nr. 1 – Renner: Holzspielzeug, Emaille-Geschirr, Adventkalender mit Parfüm und Kosmetik

Wien (OTS) - „Die Einkaufsstraßen sind festlich geschmückt, die Geschäftsportale und Schaufenster glitzern und laden die Konsumenten zum Einkauf ein. Die Unternehmer haben alles unternommen, um ein weihnachtliches Wohlfühlklima zu schaffen. Jetzt liegt es an den Kunden im stationären Handel einzukaufen“, sagt Rainer Trefelik, Obmann der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien. Laut einer Umfrage von KMU Forschung Austria informieren sich die Wienerinnen und Wiener am liebsten (66 Prozent) beim Schaufensterbummel bzw. direkt im Geschäft und holen sich dort Inspiration für Weihnachtseinkäufe. „68 Prozent der Wiener wollen den Großteil ihrer Geschenke im Dezember besorgen“, so Trefelik. Praktisches Emaille-Geschirr, hochwertige Holzspielwaren und kreative Adventkalender sind in dieser Woche die Renner im Einzelhandel, wie eine interne Umfrage bei den Händlern ergab.

Hochwertiges Holzspielzeug erfreut Klein und Groß

Weihnachten ist die Zeit der kleinen und großen Wünsche, ganz besonders für Kinder. Insbesondere hochwertige Holzspielwaren feiern in dieser Saison wieder ein Revival. „Vom Schaukelpferd über Fahrzeuge, Motorik- und Geschicklichkeitsspiele, Memory, Nachziehtiere bis hin zu Puppenhaus und Kaufmannsladen aus Holz – traditionelles Spielzeug lieben die Kinder auch heute noch“, weiß Trefelik. „Heute wird wieder bewusster eingekauft, vor allem wenn es um den Nachwuchs geht. Holzspielwaren sind robuster, natürlicher und dadurch länger haltbar sowie sicherer im Umgang und sie wecken freudige Erinnerungen, die Eltern mit ihren Kindern teilen können“, fährt Trefelik fort.

Adventkalender: Parfümerieprodukte sehr beliebt

„Da der erste Weihnachtseinkaufssamstag heuer optimal vor dem ersten Advent-Sonntag liegt, sind Adventkalender jeglicher Art hoch im Kurs bei den Einkäufen diesen Samstag“, so Trefelik. Qualität und Vielfalt der Adventkalender-Inhalte steigt jedes Jahr. „Besonders Parfümeriewaren und Kosmetikartikel – die sowieso das gesamte Weihnachtsgeschäft gut gehen – sind jetzt in Form von Adventkalendern besonders gefragt. Ein besonderes ‚Leckerli‘ gibt’s auch für Tierfreunde, die ihre Hunde verwöhnen wollen - 24 leckere Keksi’s total süß verpackt. Bei dem Ideenreichtum, was alles in Kalender verpackt werden kann, ist für jeden Geschmack und Bedarf etwas dabei“, freut sich Trefelik.

Stilvoll, chic und praktisch für den Festtagstisch

„Zu Hause ist es ja immer noch am Schönsten.“ Der Trend geht weiter dahin, sich in das gemütliche Eigenheim zurückzuziehen und die Gesellschaft von Familie und Freunden bewusst zu genießen - Homing und Cocooning heißen die aktuellen Livestyle-Trends. Gemütliches Beisammensein und festliche Anlässe mit kulinarischen Genüssen sind wieder ‚en vogue‘. „Alles rund um edle Genusskultur steht im besonderen Fokus zum Weihnachtsgeschäft. Dabei wird auf alt Bewährtes, jedoch mit modernem Design gesetzt. Für die Wiener ist wichtig: Chic, praktisch und nachhaltig. Daher erlebt das gute alte ‚Emaille-Geschirr‘ – ob als Kochtöpfe oder Tisch-Service – ein Revival im heurigen Adventgeschäft“, sagt Rainer Trefelik. Emaille-Waren sind nicht nur dekorativ, sondern auch aus einem natürlichen Werkstoff gefertigt, besonders schnitt- und kratzfest und zudem für alle Herdarten geeignet.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Mag. (FH) Sonja Reutterer – Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
T. 01 51450 1815
E. sonja.reutterer@wkw.at
W. news/wko.at/wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0007