WK Wien Eppler: Öffnung der Anrainerparkplätze längst überfällig für eine Weltstadt wie Wien

Wien (OTS) - „Endlich orientiert sich Wien an praxisnahen Standards und stellt Anrainer und Unternehmer gleich. In einer Metropole wie Wien ist Parkraum ein kostbares Gut. Die Öffnung der Anrainerparkzonen für den Wirtschaftsverkehr ist ein richtiges und wichtiges Zeichen, um Unternehmer in der Stadt zu halten und damit die Nahversorgung der Bevölkerung sicherzustellen“, ist Alexander Eppler, Landesinnungsmeister der Wiener Dachdecker, Glaser und Spengler, überzeugt.

Die Wirtschaftskammer Wien hat in harten Verhandlungen mit der Stadt Wien die Interessen der Betriebe durchgesetzt und die Öffnung der Anrainerparkplätze für zehntausende Unternehmer erreicht. „Ob Parkplatzsuche, Service- und Liefertätigkeit oder Kundenbesuch – ab Dezember rechnen wir mit einer massiven Erleichterung für unsere Betriebe. Das ist ein wirklicher Fortschritt für den Wirtschaftsstandort Wien“, zeigt sich Eppler über den Erfolg der Wirtschaftskammer erfreut.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
01 51450 1814
presse@wko.at
news.wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0006