BMDW: Staatspreis Public Relations 2018 verliehen

Wahl der Expertenjury fiel auf die Therme Wien GmbH & Co KG - Sonderpreis „Austrian Young PR Award 2018" für Projekt #HeldenmitHerz

Wien (OTS/BMDW) - Im Rahmen der PR-Gala 2018 wurde am Donnerstagabend in Wien zum 35. Mal der Staatspreis Public Relations verliehen. Die Wahl der Expertenjury fiel auf die Therme Wien GmbH & Co KG für die Umsetzung des Projekts „Thermenflair in der Wiener U-Bahnlinie U1 – Video-Kommunikation als Social-Media-Ereignis".
Die siegreiche Kampagne überzeugte die Jury durch vor allem durch ihren digitalen Charme: „Eine strategisch klug positionierte Idee, eine kreative und witzige Umsetzung, wenig Mitteleinsatz, viel Output. Die Kampagne besticht durch einen eingängigen Ansatz und einen klaren, einfachen Aufbau. Gerade dadurch trägt sie hervorragend zur Zielerreichung bei und erreicht darüber hinaus neue Zielgruppen. Sie ist gut eingebettet in die begleitende Medienarbeit und bereitet ein komplexes Thema humorvoll für Social Media auf. Eine großartige Idee, lustig und am Punkt".

Nominierungen bzw. Kategoriensieger im Überblick

„Professionelle Kommunikation ist gerade bei großen und komplexen Projekten ein entscheidender Faktor. Wie in der Politik reicht auch in der Wirtschaft nur die Umsetzung nicht, man muss die Bevölkerung bzw. die Kunden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch mitnehmen. Das hohe Niveau der PR-Branche in Österreich ist beeindruckend und das zeigt sich auch bei der hohen Zahl an Einreichungen“, so Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck. Insgesamt wurden heuer 82 Projekte für den Staatspreis PR eingereicht. Das ist die höchste Zahl an Einreichungen bisher. Die Jury bestimmte in jeder der sechs Kategorien einen Sieger, der mit einer Nominierungs-Urkunde prämiert wurde. Zusätzlich zum Staatspreisträger, der in der Kategorie "Digitale Kommunikation" als Sieger hervorgegangen ist, wurden folgende Projekte ausgezeichnet:

• Kategoriesieger "Corporate PR"
"Mein liebstes Kleidungsstück" - Klasse Wäsche Geschichtenwettbewerb PR-Träger: Klasse Wäsche Österreich und Deutschland
Externer Berater: Prima PR GmbH

• Kategoriesieger "CSR-Kommunikation"
"Schau auf dich und nicht aufs Handy!"
PR-Träger: Kuratorium für Verkehrssicherheit
Externe Berater: UNIT [11] Communications Austria, Partl Hewson Kreativ Büro GmbH

• Kategoriesieger "Interne PR & Employer Branding"
"Infineon Austria: Eine Strategie für uns alle!"
PR-Träger: Infineon Technologies Austria AG (Inhouse)

• Kategoriesieger "Produkt & Service PR"
"NEOH – der Rebell im Naschregal"
PR-Träger: Alpha Republic GmbH
Externer Berater: Ketchum Publico GmbH

• Kategoriesieger "PR-Spezialprojekte: Innovationen"
"Serve the Sky – Beachvolleyball über den Dächern Wiens" PR-Träger: Beach Majors GmbH (Inhouse)

Sonderpreis „Austrian Young PR Award 2018" vergeben

Mit dem "Austrian Young PR Award" wurde heuer zum dritten Mal die Konzeptarbeit von jungen PR-Beraterinnen und Beratern unter 30 gewürdigt. Der Preis ging an Marta Halacinska und David Sievers, ikp Wien GmbH für ihr Projekt #HeldenmitHerz, einem PR-Konzept für den Verein "kleine herzen".

Mit der Organisation des vom Wirtschaftsministerium ausgelobten Staatspreises war der Public Relations Verband Austria (PRVA) beauftragt. Alle Details und Bilder von der Veranstaltung stehen auf der Homepage des BMDW (www.bmdw.gv.at) in der Rubrik Staatspreise zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Presseabteilung
+43 (0) 1 711 00-805130
presseabteilung@bmdw.gv.at
https://www.bmdw.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001