Funkelnder & Brillanten besetzter Start in die Adventszeit zugunsten der Pink Ribbon Aktion der Österreichischen Krebshilfe

Wien/Salzburg (OTS) - Wenn glanzvolle Brillanten & rosa farbene Saphire, zahlreiche Prominente, der Traditionsjuwelier Jul.Hügler und PULS 4 Moderatorin Bianca Schwarzjirg sich für den guten Zweck zusammentun und Geld für die Österreichische Krebshilfe sammeln, dann ist das auch der Beginn der Advents- und Weihnachtszeit.

Zu Beginn der stillsten Zeit des Jahres und zum Abschluss der PINK RUN Aktion, die Bianca Schwarzjirg und Michael Szymoniuk diesen Herbst in Bad Gastein ins Leben gerufen haben, findet in Wien eine Charity Auktion in Zusammenarbeit mit dem K.&K. Hofjuwelier Hügler statt, deren Gesamterlös an die Österreichische Krebshilfe gespendet wird.

Franziskus Kriegs-Au, der das Juweliergeschäft seines Urgroßvaters weiterführt, unterstützt in enger Zusammenarbeit den PINK RUN und die Aktion der PULS4 Moderatorin und ihres Mannes.

„Nachdem wir viel Unterstützung für den PINK RUN von Gasteiner Unternehmen erhalten haben, war es ganz klar, dass auch das Traditionsunternehmen Jul. Hügler – der seine legendäre Dependance am Straubinger Platz in Bad Gastein hatte - ein Teil unserer Veranstaltung sein würde. Der einzigartige Abschluss wird pink, funkelnd und sehr wertvoll“, erzählt Michael Szymoniuk.

Zur Versteigerung gelangt ein einzigartiger glitzernder funkelnder Ring, der nicht nur Frauenaugen strahlen lässt.

Im Zuge unserer exklusiven Weihnachtsschmuck-Auktion versteigern wir ein ganz besonderes Schmuckstück, das in den Farben von Pink Ribbon strahlt und wir hoffen auf viele Bieter, damit die Spendensumme kräftig erhöht wird. Wir verzichten in diesem Fall auf jegliches Aufgeld und Abzüge. Der Gesamterlös geht direkt an die Österreichische Krebshilfe", freut sich Goldschmied Franziskus Kriegs-Au. „Das Besondere an diesem Ring sind die Steine und das irrsinnig aufregende Design. Der Ring ist in 18 karätigem Weißgold gearbeitet und mit extra dafür eingeschliffenen seltenen rosa Saphiren invisibel gefasst. Die Brillanten strahlen in ihrem schönsten weiß. Unser Geschäftsverkaufspreis lag bei diesem Stück bei 20.000,- und wir finden es ganz besonders schön, ihn mit nur 100,- ausrufen zu lassen, um möglichst viel Unterstützung zu bekommen“, so Kriegs-Au weiter.

„Es ist wirklich wunderbar, dass ein so exklusives Exponat zu Verfügung gestellt wurde. Ich wünsche mir, dass sich jemand nach der Auktion sehr glücklich schätzt, diesen Ring ersteigert zu haben. Für uns ist die Auktion ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk. Wenn es gelingt, die Spendensumme des PINK RUN mit der Auktion nochmals kräftig aufzurunden, sind unsere Wünsche mehr als erfüllt. Es wäre schön, wenn dies gelingen würde,“ freut sich der Geschäftsführer der Salzburger Krebshilfe Stephan Spiegel auf die Auktion.

Auch Pink Ribbon Botschafterin Bianca Schwarzjirg ist voller Hoffnung: „Wir wussten schon länger, dass es zum Abschluss eine Versteigerung mit dem Hause Jul.Hügler geben wird, aber wir haben nicht mit so einem unglaublichen Ring gerechnet. Er passt farblich perfekt zu unserer Aktion.“

Der Ring ist ab sofort in der Auslage von Jul.Hügler in der Dorotheergasse zu bewundern. Mitsteigern kann am 1.Dezember übrigens jeder, egal ob von zu Hause oder von vor Ort.

Kriegs-Au: „Man kann Vorort mit einer Bieternummer mitsteigern, vorab ein Gebot abgeben, telefonisch dabei sein, oder auf einer unserer Partnerseiten online mitbieten.“

Die Übergabe des offiziellen Pink Run Schecks erfolgt unter Beisein der Geschäftsführerinnen der Österreichischen Krebshilfe Doris Kiefhaber und Martina Löwe sowie des Geschäftsführers der Österreichischen Krebshilfe Salzburg Stephan Spiegel am 1.Dezember in den Räumlichkeiten des K.& K. Hofjuwelier Jul.Hügler in der Wiener Innenstadt.

Für Schwarzjirg ist der (Kinder-) Weihnachtspunsch und die darauffolgende Auktion der letzte Auftritt, bevor sie sich aus der Öffentlichkeit zurückzieht und sich auf ihr Baby vorbereitet, das Ende Dezember auf die Welt kommt.

Zur Auktion werden außerdem zahlreiche Prominente, Partner und Pink Ribbon Botschafterinnen erwartet.

Rückblick Pink Run Bad Gastein

Am letzten September Wochenende fand in Bad Gastein der Pink Run zugunsten der Pink Ribbon Aktion statt. Nicht nur der Ort erstrahlte in pink, sondern auch alle Teilnehmer waren in pink gekleidet und setzten so inmitten der Alpen ein Zeichen für die Österreichische Krebshilfe.

Stephan Spiegel, Geschäftsführer der Salzburger Krebshilfe blickt auf ein erfolgreiches Wochenende zurück: „Was wir in Bad Gastein mit dem PINK RUN erleben durften, war mehr als ich zu hoffen gewagt habe. So viele gut gelaunte Menschen, ein pink leuchtendes Bad Gastein, tolle Laufbewerbe, 100-fache Unterstützung und eine fast unendlich große Bereitschaft, mit Spenden anderen zu helfen. Besser geht es nicht. Hier hat alles gestimmt!“

Die Startplätze waren nicht nur begehrt, sondern auch restlos ausverkauft.

„Ich war immer schon davon überzeugt, dass laufen verbindet. Dass aber so viele Teilnehmer beim ersten Pink Run in Bad Gastein dabei sind und gemeinsam Geld für so eine tolle Aktion wie die Pink Ribbon Aktion sammeln, ist einfach nur unglaublich. Es erfüllt mich,“ so Szymoniuk, der kurz vor dem Abschluss der Aktion und vor der Charity Auktion Bilanz zieht. „Die Frage, ob wir den Lauf nächstes Jahr wiederholen, stellt sich gar nicht! Die Reaktionen und das Feedback der Teilnehmer waren so überwältigend, dass wir uns gleich am Sonntag nach dem Lauf entschlossen haben, ihn nächstes Jahr wieder zu veranstalten. Aber jetzt freuen wir uns einmal auf die Scheckübergabe am 1.Dezember 2018.“

VIDEO

LINK zum Video (Ringpräsentation mit Bianca Schwarzjirg, Video:(C) Jennifer Schloffer)

Charity Auktion zu Gunsten der Pink Ribbon Aktion der Österreichischen Krebshilfe

Exklusives zum Advent - Aus Liebe zum Leben.

Zum Abschluss des "PINK RUN 2018" wird im Rahmen der PINK RIBBON Aktion der Österreichischen Krebshilfe ein exklusiver Brillantring versteigert.

Anschließend wird der Österreichischen Krebshilfe Salzburg von den Veranstaltern des PINK RUN - Bianca Schwarzjirg und Michael Szymoniuk - der Spendenscheck "PINK RUN 2018" überreicht.

Datum: 01.12.2018, 13:00 - 17:00 Uhr

Ort: Julius Hügler Gold- & Silberschmiede GmbH
Dorotheergasse 12, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Bianca Schwarzjirg
office@biancaschwarzjirg.com

oder

Österreichische Krebshilfe Salzburg
Stephan Spiegel
office@krebshilfe-sbg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007