„ÖsterreICH KANN“: Selbstwert zeigen im ORF-TV

Mit zahlreichen Beiträgen und Sendungen bis 1. Dezember in ORF eins und ORF 2

Wien (OTS) - Demokratie, Nächstenliebe, Pflege, Medizin, Architektur, Sport, Musik, Integration, Weltküche … – „ÖsterreICH KANN“ all das und noch viel mehr! Bis Samstag, den 1. Dezember 2018, widmen sich zahlreiche ORF-Sendungen dem Thema „Selbstwert zeigen“: von „Report“, „Eco“, „Bewusst gesund“, „Orientierung“ über „Heimat Fremde Heimat“, „Thema“, dem „KulturMontag“ und dem ORF-Sport bis zu „kreuz und quer“, der „Barbara Karlich Show“, „Schmeckt perfekt“, sowie dem ORF-Kinderprogramm „okidoki“ mit „Knall genial“ und „Schmatzo“. Die Palette reicht von Sport über Wirtschaft, von Unterhaltung bis Magazin, von Kinderprogramm bis Reportage. On air werden die Beiträge und Sendungen mit dem „ÖsterreICH KANN“-Logo ausgeschildert.

ORF-Programmdirektorin Mag. Kathrin Zechner: „Mit ,ÖsterreICH KANN‘ wollen wir immer wieder im Programm bewusste Anker setzen, die die Potenziale, Talente, Erfolge von Österreicherinnen und Österreichern beleuchten – im Kleinen wie im Großen. In diesem Jahr widmen wir uns diesem Anspruch, dieser Haltung quer durch alle Genres – von Kinderprogramm bis Sport, von Magazin bis Religion, von Porträt bis Kultur. Wir wollen einen Beitrag leisten für einen stärkeren Selbstwert in diesem Land – und auch weiterhin eine gewichtige Rolle als Plattform für gesellschaftlich relevante Themen einnehmen. Danke allen Kolleginnen und Kollegen, die ,ÖsterreICH KANN‘ auch im gesamten Programmjahr immer wieder vermitteln helfen!“

„ÖsterreICH KANN“ – Schwerpunktaktionen seit 2017 im ORF

„ÖsterreICH KANN“ hatte im November 2017 im ORF-TV das Ziel, dem Publikum die Potenziale, Talente und Ideen zu präsentieren, die dieses Land besser machen können. Hitradio Ö3 hat bei „ÖsterreICH KANN“ im Sommer 2018 Influencer unter 20 gesucht, die besonderes Engagement zeigen und mit ihren herausragenden Ideen unser Land weiterbringen wollen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001