Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Festspielhaus St. Pölten bis zum Gwölb in Korneuburg

St. Pölten (OTS/NLK) - Morgen, Donnerstag, 22. November, spielt das in Boston gegründete Parker Quartet ab 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten die Streichquartette B-Dur KV 458 (das „Jagdquartett“) von Wolfgang Amadeus Mozart, Nr. 1 (die „Kreutzersonate“) von Leoš Janáček sowie Nr. 8 e-moll op. 59,2 von Ludwig van Beethoven. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-600, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

In der Bühne im Hof in St. Pölten wiederum treten morgen, Donnerstag, 22. November, ab 19.30 Uhr Ernst Molden & Das Frauenorchester auf. Nähere Informationen unter 02742/908050, e-mail office@buehneimhof.at und www.buehneimhof.at; Karten unter 02742/908 08 06 00 und e-mail karten@buhneimhof.at.

Ebenfalls morgen, Donnerstag, 22. November, geht die Sopranistin Katrin Targo im zweiten Teil der Konzertreihe „Komponisten und ihre Frauen“ ab 19 Uhr im Augustinussaal von Stift Klosterneuburg mit Arien von Pjotr Iljitsch Tschaikowski der Beziehung des Komponisten mit seiner Mäzenin Nadeschda Filaretowna von Meck auf den Grund. Nähere Informationen und Karten beim Stift Klosterneuburg unter 02243/411-212, e-mail tours@stift-klosterneuburg.at und www.stift-klosterneuburg.at.

Morgen, Donnerstag, 22. November, sind auch ab 20 Uhr im Salzstadl in Krems/Stein David Friedman und Bob Degen mit „Many Moons Ago” zu Gast. Nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und www.salzstadl.at.

Im Cinema Paradiso Baden präsentiert die Band Garish morgen, Donnerstag, 22. November, ab 20 Uhr ihr neues Akustik-Album „Rosen und Applaus“. Das Cinema Paradiso St. Pölten hingegen lädt am Samstag, 24. November, ab 21.30 Uhr bei freiem Eintritt zum „Mellowmove Surffest 2018“ samt Konzert, DJ-Line und Party. Nähere Informationen bzw. Karten für Baden unter 02252/256225 und www.cinema-paradiso.at/baden sowie St. Pölten unter 02742/214 00 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten.

„American Classics“ und damit Klänge aus der Neuen Welt vom Ende des 19. bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts von Scott Joplin, George Gershwin, Gordon Sherwood etc. bringt die Pianistin Masha Dimitrieva morgen, Donnerstag, 22. November, im Haus der Kunst in Baden zu Gehör. Am Dienstag, 27. November, folgt hier ein Auftritt des Duos Feuerholz, Thomas Stempkowski und Angela Stummer-Stempkowski, die mit Kontrabass und Harfe Werke von Gioacchino Rossini, Giovanni Bottesini, Claude Debussy, Astor Piazzolla u. a. spielen. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Beethovenhaus Baden unter 02252/868 00-630, e-mail tickets@beethovenhaus-baden.at und www.beethovenhaus-baden.at.

Im Theater am Steg in Baden wiederum begibt sich Nikos Petridis am Freitag, 23. November, auf die Spuren von George Dimou und bringt ab 19 Uhr einen Mix aus griechischen, lateinamerikanischen und südeuropäischen Liedern sowie Klängen aus den 1960er- und -70er-Jahren auf die Bühne. Nähere Informationen und Karten unter 0699/19 67 40 41 und e-mail griechischeskonzert@gmx.at.

In der „Kulturmü´µ“ in Hollabrunn steht am Freitag, 23. November, ab 21 Uhr Gypsy Jazz mit dem Diknu Schneeberger Trio und seinem neuen Album „Feuerlicht" auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ“ Hollabrunn unter 02952/202 48 oder 0699/115 335 56, e-mail karten@kulturmue.at und www.kulturmue.at.

Vom Singer/Songwriter-Genre bis zum Rock und von Balladen bis zu Gassenhauern reicht das Repertoire, das Andy Baum, Christian Becker und Band am Freitag, 23. November, ab 20.30 Uhr im Alten Depot in Mistelbach hören lassen. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/39 55, e-mail office@erste-geige.at und www.erste-geige.at.

Am Samstag, 24. November, öffnet in der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk der „Salon Oskar“ seine Pforten, wenn das Ensemble Grossmütterchen Hatz & Klok ab 20 Uhr in einem Sprachmix aus Deutsch, Englisch, Jiddisch und verschiedenen Dialekten Musik aus allen Himmelsrichtungen mit Improvisationen kombiniert. Nähere Informationen und Karten bei der Wachau Kultur Melk GmbH. unter 02752/540 60, e-mail office@wachaukulturmelk.at und www.wachaukulturmelk.at.

Ebenfalls am Samstag, 24. November, spielen Marko Simsa und das Ensemble KlezmerReloaded ab 16 Uhr im Kultursaal Obersdorf unter dem Titel „Tschiribim“ Klezmer für Kinder. Nähere Informationen und Karten beim „forumschlosswolkersdorf“ unter 0664/331 23 72, e-mail info@forumwolkersdorf.net und www.forumwolkersdorf.at.

Im Haus der Regionen in Krems/Stein, wo derzeit die südungarische Region Bács-Kiskun zu Gast ist, präsentieren die Mitglieder des Wiener Ungarischen Kulturvereins Délibáb am Samstag, 24. November, ab 19.30 Uhr Musik, Tanz und Spiel sowie Volkslieder mit Drehleier und Zitherbegleitung aus diesem Komitat. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15, e-mail ticket@volkskulturnoe.at und www.volkskulturnoe.at.

Am Samstag, 24. November, treten auch im Rahmen der Hobby-Kunst-Adventausstellung auf Schloss Leiben ab 15 Uhr Die Sixsax auf. Nähere Informationen auf Schloss Leiben unter 02752/700 43 und e-mail info@schloss-leiben.at bzw. http://leiben.gv.at.

Am Hauptplatz von Traiskirchen gibt die Band Pete Art am Samstag, 24. November, ab 17 Uhr bei freiem Eintritt ein „Rocking Christmas Konzert“. Am Sonntag, 25. November, folgt ab 16 Uhr in der Nikolauskirche ein Konzert des Mozart Horn Quintetts. Nähere Informationen bzw. Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10 und e-mail Walter.Skoda@traiskirchen.gv.at.

Mit einer Hommage an den Geiger Fritz Kreisler unter dem Titel „Caprice Viennois“ geht am Sonntag, 25. November, auf Schloss Sitzenberg das diesjährige „Ost-West Musikfest“ ins Finale: Ab 17 Uhr bringen dabei Gernot Winischhofer (Violine) und Andrea Linsbauer (Klavier) Kompositionen von Fritz Kreisler wie „Syncopation“, „La Gitana“, „Rezitativ & Scherzo“, Arrangements wie von Antonín Dvořáks „Slawischem Tanz“ Nr. 2 und das Rondo aus der „Haffner-Serenade“ von Wolfgang Amadeus Mozart zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten unter 02276/22 41 und e-mail service@sitzenberg-reidling.gv.at bzw. www.ostwestmusikfest.at.

„Herzensmomente“ nennt sich ein Benefizkonzert von Cantores Dei mit Monika Ballwein samt Lesung von Nadja Mader am Sonntag, 25. November, ab 17 Uhr im Kolomanisaal von Stift Melk zugunsten des Sozialprojekts Auro-Danubia / Stift Melk hilft Waisenkindern in Rumänien. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur@stiftmelk.at und www.stiftmelk.at.

Schließlich gibt „Mr. Fingerpicking“ Peter Ratzenbeck am Montag, 26. November, ab 20.30 Uhr im Gwölb in Korneuburg ein Gitarrenkonzert. Nähere Informationen und Karten beim Gwölb Korneuburg unter 02262/710 47, e-mail gwoelb@gwoelb.com und www.gwoelb.com.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005