REMINDER - Einladung zum Pressegespräch: Vereinbarkeit von Multipler Sklerose und Beruf: Was kann man tun?

Wien (OTS) - Die Schauspielerin Selma Blair ist daran erkrankt, der Sänger Howard Carpendale ebenfalls. In Österreich betrifft Multiple Sklerose (MS) etwa 13.500 Menschen. Sie leiden nicht nur an den körperlichen Symptomen der Krankheit wie Empfindungsstörungen, Schmerzen, Lähmungen, Müdigkeit und Sehstörungen, sondern auch an den Auswirkungen auf ihr Sozial- und Berufsleben. Wie sehr MS das Arbeitsleben beeinflussen kann, wurde in der sogenannten Cost of Illness (COI)-Studie* europaweit unter knapp 17.000 MS-Betroffenen erhoben. Die österreichischen Daten wurden separat ausgewertet und geben interessante Aufschlüsse über den Status Quo und über notwendige Verbesserungen der beruflichen Rahmenbedingungen für MS-Patienten.

Beim Pressegespräch am 21. November erfahren Sie

- Wie MS die Arbeitsfähigkeit der Betroffenen beeinflusst
- Wie die beruflichen Rahmenbedingungen für sie derzeit aussehen
- Welche konkreten Maßnahmen zur Arbeitsintegration für Menschen mit MS derzeit geplant sind und welche noch fehlen
- Was noch getan werden kann, um die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern

Datum: 21. November 2018; 11:00 Uh

Ort: Michl’s Social Club, 1010 Wien, Reichsratstrasse 11

 
Ihre Gesprächspartner sind (in alphabetischer Reihenfolge):  

Univ.-Prof. Dr. Thomas Berger
MSc, Studienautor und MS-Spezialist
Vorstand der Univ. Klinik für Neurologie, Medizinische Universität Wien 

Karin Krainz-Kabas
Geschäftsführerin der MS Gesellschaft Wien 

Priv.-Doz. Dr. Jörg Kraus
Präsident der Österreichischen Multiple Sklerose Gesellschaft
Facharzt für Neurologie, Zell am See 

Hon. Prof. (FH) Dr. Bernhard Rupp, MBA
Abteilung Gesundheitspolitik, Kammer für Arbeiter und Angestellte für Niederösterreich 

Marlene Schmid
Patientenbeirat und Obmann Stellvertreter der MS-Gesellschaft Tirol

 Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter office@finefacts.at 

*Berger T, Kobelt G, Berg J, Capsa D, Gannedahl M; European Multiple Sclerosis Platform. New insights into the burden and costs of multiple sclerosis in Europe: Results for Austria. Mult Scler. 2017 Aug;23(2_suppl):17-28. & Kobelt G et al. New insights into the burden and costs of multiple sclerosis in Europe. Mult Scler. 2017 Jul;23(8):1123-1136


Mit freundlicher Unterstützung von Biogen Austria Ges.m.b.H.

Einladung zum Pressegespräch: Vereinbarkeit von Multipler Sklerose und Beruf - Was kann man tun?

Datum: 21.11.2018, 11:00 - 12:00 Uhr

Ort: Michls Social Club
Reichsratsstraße 11, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen & Kontakt

Mag.a Uta Müller-Carstanjen – M: +43 664 515 30 40
Mag. Alexander Schauflinger, MA – M: +43 664 868 81 45
office@finefacts.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | Y160001