„Was gibt es Neues?“ bei den „Schüttelschweden“ am 16. November

Mit Resetarits, Marold, Vitasék, Sarsam und Gernot

Wien (OTS) - Der „Tag des Knopfs“ wird in der neuen Ausgabe von „Was gibt es Neues?“ von Oliver Baier ausgerufen! Sein Team, bestehend aus Lukas Resetarits, Eva Maria Marold, Andreas Vitasék, Omar Sarsam und Viktor Gernot, muss sich am Freitag, dem 16. November 2018, um 21.10 Uhr in ORF eins mit Begriffen wie dem „Schüttelschweden“ auseinandersetzen. Die Schweizer Kabarettistin Hazel Brugger stellt schließlich die Frage, warum in der Schweiz ein 80 kg schwerer, ganz gewöhnlicher Stein im Tresor aufbewahrt wird.

Wer live im Studio bei der „Was gibt es Neues?“-Aufzeichnung mit Oliver Baier und Co. dabei sein möchte, hat unter tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005