Liste Pilz/Kolba: Gold Plating bedroht Verbraucherschutz

Wirtschaft will Verbraucherschutzniveau senken

Wien (OTS) - Gestern wurde im Ministerrat das erste Sammelgesetz "Gold Plating" beschlossen. Im Sommer 2018 hatte Peter Kolba, Leiter des Teams Bürgerrechte der Liste Pilz, den Wunschzettel der Wirtschaftskammer und der Industriellenvereinigung öffentlich gemacht.

„Auf dieser Liste waren viele Wünsche dabei, das Verbraucherschutzniveau in Österreich abzusenken. Die Abgeordneten der Liste Pilz werden im parlamentarischen Prozess sehr genau darauf schauen, was von diesen Wünschen ins Gesetz aufgenommen wurde,“ verspricht Kolba. „Wir werden die Senkung von Verbraucher- aber auch Umweltschutzniveaus nicht ohne Widerstand hinnehmen“, so Kolba weiter.

Rückfragen & Kontakt:

https://partei.jetzt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PLZ0001