AVISO: Dienstag, 20.11., 9:30 – 13:30 Uhr: Grüner Klimadialog: Klima & Tierhaltung mit u.a. Kogler, Dziedzic, Waitz und ExpertInnen

Wien (OTS) - Einladung zum Grünen Klimadialog, Teil 2: Klima & Tierhaltung, mit

Werner Kogler, Grüner Bundessprecher
Ewa Dziedzic, Grüne Bundesrätin
Thomas Waitz, Grüner Abgeordneter im Europäischen Parlament
und ExpertInnen

Thema: Österreichs Klimapolitik auf den Prüfstand - Klima & Tierhaltung: Wenn alle anderen Sektoren ihre bereits gesteckten Ziele zur CO2-Reduktion erreichen und die prognostizierten Steigerungen von Fleisch- und Milchprodukteverbrauch eintreffen, wird allein die Tierhaltung 2050 80 Prozent der klimaschädlichen Gase ausstoßen.

Ziel des Grünen Klimadialogs ist es, nach Diskussionen mit ExpertInnen und VertreterInnen von NGOs zu konkreten Maßnahmenvorschlägen zu gelangen.

Eröffnung: Werner Kogler, Bundessprecher Die Grünen

Einführung: Ewa Dziedzic, Thomas Waitz

Impulsvorträge:
* Klima und Ernährungsweisen mit Martin Schlatzer, BOKU - Universität für Bodenkultur Wien

* Klima und Nutztierhaltung mit Clemens Stammler, Grüne Bäuerinnen und Bauern - GBB

* Klima und tierische Lebensmittel mit Irina Fronescu und Corinna Reinisch, VIER PFOTEN

Workshops aufbauend auf den 3 Impulsvorträgen

Podiumsdiskussion mit Ewa Dziedzic, Thomas Waitz, Kurt Schmidinger (Future Food Project), Bernadette Bruckner (Dipl. Ernährungsberaterin) und Mira Kapfinger (System Change Not Climate Change)

Anschließend Buffet

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich willkommen.

Grüner Klimadialog: Klima & Tierhaltung

Datum: 20.11.2018, 09:30 - 13:30 Uhr

Ort: Haus der Europäischen Union
Wipplingerstraße 35, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
DIin Irmi Salzer
Referentin für Agrarpolitik
+43 699 11827634
irmi.salzer@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001