AVISO Studienpräsentation 21.11.: Wiener Industriearbeiterinnen

Wie sehen ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen aus? Eine neue Studie gibt Antwort

Wien (OTS) - Wie leben Arbeiterinnen heute? 1932 hat Käthe Leichter die bahnbrechende Studie „So leben wir“ über Industriearbeiterinnen vorgelegt. In Anlehnung daran wird bei der Abendveranstaltung die neue Studie „So leben wir heute …“ vorgestellt: Wie wirkt der rasante Wandel im industriellen Sektor auf ihre Arbeitsbedingungen aus? Wie bewältigen Frauen in der Industrie die tagtäglichen Anforderungen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie?

Wiener Industriearbeiterinnen

Programm

Begrüßung:
Renate Anderl, AK Präsidentin
Kathrin Gaál, Frauen- und Wohnbaustadträtin

Vorstellung der Studie:
Claudia Sorger, Nadja Bergmann, L&R Sozialforschung

Rahmenprogramm:
„Jössas a Weib“ – feministische Puppenrevue, theaterfink
Ausschnitte aus dem Film „Frauenleben – Frauenlos“, 1931

Moderation:
Sibylle Hamann

Eine Veranstaltung von AK Wien, MA 57 Frauenservice Wien, Institut
für Gewerkschafts- und AK Geschichte, MA 23 Wirtschaft, Arbeit und
Statistik. Der Eintritt ist kostenlos!

Datum: 21.11.2018, 17:00 - 20:00 Uhr

Ort:
Österr. Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum
Vogelsanggasse 36, 1050 Wien

Url: http://wien.arbeiterkammer.at/service/veranstaltungen

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Wien
Katharina Nagele
(+43-1) 501 65 12678
katharina.nagele@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001