Eröffnung der Einzelausstellung "Blanche" von Nives Widauer

Wien (OTS) - In ihrer Einzelausstellung im weissen haus präsentiert die international renommierte Künstlerin Nives Widauer die Geschichte der fiktiven Figur Blanche. Dabei verwebt sie autobiographisches mit kulturellen Referenzen und alltäglichen Gegebenheiten, wie dem Traum. Der Auslöser dieser künstlerischen Narration war ein Brief an eine Unbekannte, der ihr sprichwörtlich vor die Füße fiel – und das just zu jener Zeit, als sich Nives Widauer mit unterschiedlichen Varianten ihres Vornamens beschäftigt.

Mit der Videoinstallation „El sueño de Blanca I“ (2018), eine Arbeit, die auf radikale Weise das Analoge mit dem Digitalen verbindet, tauchen wir ein in dieses assoziative Spiel: Wir folgen der imaginierten Lebensspur dieser Frau entlang einer Sichtachse, die mit „Monitorlove“ (1989) endet. Mit dieser frühen Arbeit führt uns Nives Widauer an ihre künstlerischen Anfänge zurück. Parallel dazu zeigt sie Objekte und Installationen sowie Collagen und Zeichnungen. Materialität und Bewegung, Sprache und Bild, Raum und Zeit sind jene Parameter, die die Künstlerin in diesen Medien untersucht. Dabei lautet ihr zentraler Arbeitsgrundsatz: Intuitive Präzision.

Ausstellungsdauer: 22.11.2018 – 24.01.2019

Eröffnung der Einzelausstellung "Blanche" von Nives Widauer

Begrüßung: Alexandra Grausam
Im Anschluss Nives Widauer im Gespräch mit Claire Hoffmann

Datum: 21.11.2018, 19:00 - 22:00 Uhr

Ort: das weisse haus
Hegelgasse 14, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

presse@dasweissehaus.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DWH0001