Für strahlende Kinderaugen

HOFER unterstützt SOS-Kinderdorf mit dem Verkauf von Bio-Vollkorn Kinder-Pasta

Wien/Innsbruck (OTS) - Die NATUR AKTIV Bio-Vollkorn Kinder-Pasta schmeckt nicht nur gut, sie sorgt auch für strahlende Kinderaugen. Ab Mitte November gehen 50 Cent pro verkaufter Packung an SOS-Kinderdorf, mindestens jedoch 25.000 Euro. Damit werden die Weihnachtswünsche der jungen Menschen erfüllt, die in den österreichischen Dörfern ein liebevolles Zuhause gefunden haben und sich nun auf ein friedliches Fest freuen.

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ engagiert sich HOFER bereits seit sechs Jahren für SOS-Kinderdorf und bindet dabei seine Kunden ein. Mit seiner Initiative gelingt es dem Lebensmittelhändler Bewusstsein für soziale Bedarfslagen zu schaffen und zu beweisen, dass man gemeinsam mehr erreichen kann. „Gutes tun ist leicht, wenn viele helfen“, war schon das Motto Hermann Gmeiners, als er vor beinahe 70 Jahren SOS-Kinderdorf gründete.

Aus diesem Grund bringt HOFER ab Mitte November für kurze Zeit eine limitierte Sonderedition der NATUR AKTIV Bio-Vollkorn Kinder-Pasta in seine Regale, die mit tollen Zeichnungen von Kindern der SOS-Kinderdörfer verziert ist.

Produktinformation im Überblick

Für strahlende Kinderaugen: Bei jedem Kauf dieser Kinder-Pasta werden 50 Cent an das SOS-Kinderdorf gespendet.

NATUR AKTIV Bio-Vollkorn Kinder-Pasta, 300 g, um 1,49 Euro per Packung. Bio Teigwaren aus Hartweizenvollkorngrieß in den Sorten Teddy, Speedy und Zoo.

Nachhaltige Zusammenarbeit

HOFER und SOS-Kinderdorf verbindet eine langjährige und gleichsam nachhaltige Kooperation.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit konnte der Diskonter insgesamt bereits die beachtliche Summe von 275.000 Euro an SOS-Kinderdorf spenden. Die Zuwendungen des Lebensmittelhändlers sind ein wichtiger Beitrag für die gute Entwicklung von Kindern zu lebensfrohen und selbstständigen jungen Erwachsenen – unabhängigen Mitgliedern unserer Gesellschaft. Ein bunter Bogen an Produkten, die alle mit Zeichnungen der SOS-Kinderdorf-Kinder gestaltet wurden, macht die Zusammenarbeit einmalig.

Über Projekt 2020

Unter „Projekt 2020“ bündelt HOFER seit 2013 sein Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung. Dazu gehören bestehende Umstellungs- und Optimierungsprozesse ebenso wie Leuchtturmprojekte, die sich durch aktive Kunden- und Mitarbeitereinbindung auszeichnen. Inhaltlich konzentrieren sich die Projekte auf die fünf Schwerpunkte Gesundheit, Klimaschutz, Ressourcen, Vertrauen und Miteinander.

Rückfragen & Kontakt:

SOS-Kinderdorf/Presse: michaela.rimser@sos-kinderdorf.at, Tel: 0676 88144 235

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SOS0001