Vierteiliger „ORF III Themenmontag“ über Wellness-Boom und Wunderheilung

U. a. mit ORF-III-Neuproduktion „Mythos Kur – was taugt sie wirklich?“

Wien (OTS) - ORF III Kultur und Information beschäftigt sich im „ORF III Themenmontag“ am 12. November 2018 mit Kuraufenthalten und Wunderheilungen, wirft aber auch einen Blick auf das Geschäft mit alternativen Heilungsmethoden und Wellness-Versprechen.

Der Abend startet mit der ORF-III-Neuproduktion „Mythos Kur – was taugt sie wirklich?“ (20.15 Uhr) von Isabel Gebhart und Marie-Therèse Thiery, die Teil des zehnteiligen „Österreich-Checks“ ist. In Zeiten, in denen die psychische Belastung am Arbeitsplatz enorm ist, verspricht man sich in teuren Wellnesshotels den wohlverdienten, heilenden Ausgleich. Dass Österreich als Land der Kuren gilt – der Begriff „Kurschatten“ ist nicht umsonst in Österreich entstanden – fördert diesen Trend. Manche Gemeinden haben einen großen Teil ihres Geschäftsmodells um den Titel „Kurort“ gebaut. Der Film geht der Frage nach, was Kuren wirklich bringen und wer an ihnen verdient. Können körperliche wie seelische Verschleißerscheinungen, die sich über Jahre gebildet haben, durch drei Wochen Heilmassage und Gymnastik gelindert werden? Und zielt die Kur auf die Symptome oder auf die Ursachen ab?

Eine Behandlung durch Wunderheiler ist oft nicht weniger kostspielig als ein Kuraufenthalt, jedoch nicht selten mit tragischen Einzelschicksalen verbunden. Die Doku „Österreich: Die Macht der Heiler“ (21.05 Uhr) befasst sich mit dem reichhaltigen Angebot von Energetikern, Handauflegern, Blick- und Geisterheilern, die auch jenen Gesundung versprechen, die ihre Hoffnung in die Schulmedizin bereits aufgegeben haben. Der Film von Bernhard Hain zeigt, dass großer persönlicher Leidensdruck oftmals die Bereitschaft erhöht, auf dem Weg zur erhofften Genesung, die rationalen Pfade zu verlassen.

Die Produktion „Heilen jenseits der Schulmedizin“ (21.55 Uhr) von Kurt Langbein setzt sich nicht nur mit unkonventionellen Heilmethoden wie Meditation, Hypnose und Entspannungsübungen auseinander, sondern geht auch dem Rätsel ihrer scheinbar unerklärlichen Erfolge auf den Grund.

Zum Abschluss des „ORF III Themenmontags“ zeigt Wolfgang Winkler in der Doku „Der Wellness-Boom – Das Geschäft mit der Erholung“ (22.55 Uhr) wie Thermalregionen und Kurorte mit heilungsversprechenden Angeboten ihr Zielpublikum anlocken. Wellness soll als Antwort auf den Stress unseres Alltags betrachtet werden und Körper und Geist regenerieren – soll dabei auch noch zelebriert und nicht nur konsumiert werden. Und tatsächlich – immer mehr Leute sind bereit, das oft überteuerte Erholungsangebot anzunehmen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002