Die Stars Group gibt Geschäftsergebnisse des dritten Quartals 2018 bekannt

Toronto (ots/PRNewswire) - The Stars Group Inc. (NASDAQ: TSG) (TSX: TSGI) gab heute ihr Finanzergebnis für das dritte Quartal mit Ende 30. September 2018 bekannt und lieferte einige weitere Höhepunkte und Neuigkeiten. Solange nicht anders angegeben, sind alle Beträge in US-Dollar ($) notiert.

"Dies war ein richtungsweisendes Quartal in einem Jahr, in dem wir wichtige Änderungen vollzogen haben. Unser Ziel ist es, zur weltweit führenden iGaming-Destination zu werden", erklärte Rafi Ashkenazi, Chief Executive Officer von The Stars Group. "Wir haben die Übernahme von Sky Betting & Gaming abgeschlossen, nachdem im Oktober die CMA zugestimmt hat. Im VK sind wir jetzt Marktführer bei Online-Wetten und -Glücksspiel. In Australien sind wir mit BetEasy und in New Jersey mit Sportwetten an den Start gegangen."

"Wir sind zufrieden mit unserem Quartalsergebnis. Es zeigt das organische Wachstum aus unserem internationalen Geschäft und den Beitrag von BetEasy und Sky Betting & Gaming, trotz ungünstiger Zahlen im Sportsegment während des Berichtszeitraums", sagte Ashkenazi.

"Wir setzen unseren Umbau fort und blicken 2019 mit Zuversicht entgegen. Wir freuen uns darauf, mit unserer Vorreiterschaft in attraktiven Märkten, Markenbekanntheit, Technologie und operativen Erfahrung aus den vor uns liegenden Perspektiven Kapital zu schlagen", stellte Ashkenazi abschließend fest.

Übersicht drittes Quartal 2018

Konsolidiert


Drei Neun
Monate Monate
mit mit
Abschluss Abschluss
zum 30. zum 30.
September September Angaben in Tausend 2018 2017 Prozentuale 2018 2017 Prozentuale US-Dollar(mit Veränderung Veränderung
Ausnahme von
Prozentangaben und
Beträgen je Aktie) Gesamtumsatz 571.983 329.443 73,6 % 1.376.386 952.065 44,6 % Bruttogewinn 442.757 266.966 65,8 % 1.083.259 774.460 39,9 % Betriebsergebnis 70.901 118.724 (40,3 %) 185.832 335.128 (44,5 %) Gewinn (Verlust), 9.730 75.874 (87,2 %) (70.733) 212.110 (133,3 %)
netto Bereinigter 119.500 119.595 (0,1 %) 389.285 346.990 12,2 %
Nettogewinn ¹ Bereinigtes EBITDA ¹ 198.252 155.767 27,3 % 541.545 453.305 19,5 % Bereinigte 34,7 % 47,3 % (26,7 %) 39,3 % 47,6 % (17,4 %)
EBITDA-Marge ¹ Verwässerter 0,06 0,37 (84,9 %) (0,34) 1,05 (132,3 %)
(Verlust) Gewinn je
Stammaktie ($/Aktie) Bereinigter 0,45 0,58 (23,8 %) 1,67 1,71 (2,2 %)
verwässerter
Nettogewinn je Aktie
($/Aktie) ¹ Netto-Cashflow aus 73.227 144.870 (49,5 %) 369.307 370.843 (0,4 %)
Geschäftstätigkeiten Freier Cashflow ¹ (26.723) 95.306 (128,0 %) 140.392 255.028 (45,0 %)

[1] Nicht-IFRS-Kennzahl. Wichtige Informationen über die Nicht-IFRS-Kennzahlen der Stars Group siehe unten unter "Nicht-IFRS-Kennzahlen" und die Tabellen unter "Überleitung von Nicht-IFRS-Kennzahlen zu nächsten IFRS-Kennzahlen".


  • Gesamtumsatz - im dritten Quartal erhöhten sich die Umsätze gegenüber dem Vorjahr um 73,6 %, hauptsächlich aufgrund des Umsatzbeitrags durch die Übernahme von Sky Betting & Gaming ("SBG") und BetEasy sowie organisches Wachstum im Segment "International".
  • Bereinigtes EBITDA und bereinigte EBITDA-Marge - das bereinigte EBITDA für das Quartal stieg gegenüber dem Vorjahr um 27,3 %; Hauptgrund hierfür waren der Beitrag durch die Übernahme von SBG und BetEasy sowie ein höherer Bruttogewinn aus dem organischen Wachstum des Segments "International". Die bereinigte EBITDA-Marge für das Quartal ging gegenüber dem Vorjahr um 26,7 % zurück; Hauptgrund hierfür waren höhere Beiträge der Vertikalen "Wetten" und "Glücksspiel" in den jeweiligen Segmenten.
  • Konsolidierte Schulden und liquide Mittel - der gesamte geschuldete kapitalisierte Betrag an ausstehenden langfristigen Verbindlichkeiten am Ende des Quartals belief sich auf 5,65 Mrd. $ mit einem Buchwert von 5,52 Mrd. $. Die Stars Group beendete das dritte Quartal 2018 mit einer operativen Liquidität von ungefähr 419 Mio. $ in den Büchern, was einer Nettoverschuldung von 5,1 Mrd. $ entspricht. Nach Abschluss des Quartals (am 24. Oktober 2018) zahlte die Stars Group die verbleibenden 100 Mio. $ aus ihrer revolvierenden Kreditfazilität mit in der Bilanz ausgewiesenen liquiden Mitteln vollständig zurück.
  • Neuigkeiten zu Sportwetten USA - am 10. August 2018 verkündeten die Stars Group und Mount Airy Casino Resort eine Partnerschaft, um in den Markt für Online-Sportwetten und -Glücksspiel in Pennsylvania einzutreten. Diese sieht vor, dass die Stars Group Kunden in Pennsylvania ihre Produkte für Online-Poker, -Casino (einschließlich Spielautomaten und Spieltischen) und -Sportwetten anbietet. Am 13. September 2018 brachte die Stars Group über ihre Partnerschaft mit Resorts Casino Hotel ihre Marke BetStars für Online-Sportwetten in New Jersey an den Start. Das Produkt wird zunächst für mobile Nutzer angeboten. Es bietet Kunden in New Jersey ein innovatives und robustes, mobilgestütztes Tool für Sportwetten. Zum existierenden Angebot der Stars Group in diesem Markt gehören die Marken PokerStarsNJ und PokerStars Casino NJ.
  • Neuigkeiten zu Sky Betting & Gaming - am 10. Juli 2018 schloss die Stars Group die zuvor angekündigte Akquisition von Sky Betting & Gaming zum Preis von 4,7 Mrd. $ ab. Die Transaktion wurde am 11. Oktober 2018 von der britischen Competition & Markets Authority genehmigt, und die Stars Group hat bereits mit der Umsetzung der Integrationspläne begonnen. Im Hinblick auf die zuvor erklärten Synergien von mindestens 70 Mio. $ geht die Stars Group derzeit davon aus, dass ungefähr 53 % auf Personal- und andere Belegschaftskosten, 23 % auf Beschaffungskosten und 24 % auf sonstige Kosteneinsparungen entfallen. Des Weiteren erwartet die Stars Group derzeit, dass Synergien in Höhe von ungefähr 5 Mio. $ noch vor dem Jahresende erzielt werden, gefolgt von weiteren 50 Mio. $ in 2019 und zusätzlichen 15 Mio. $ in 2020. Die Stars Group geht weiter von Implementierungskosten in Höhe von ungefähr 85 Mio. $ aus, um diese Synergien zu
    erzielen, wobei der Großteil dieser Kosten in 2019 anfällt.




International


Drei Neun
Monate Monate
mit mit
Abschluss Abschluss
zum 30. zum 30.
September September Angaben in Tausend 2018 2017 Prozentuale 2018 2017 Prozentuale US-Dollar (sofern Veränderung Veränderung
nicht anderweitig
ausgewiesen) Einsätze 233.694 163.844 42,6 % 705.251 451.699 56,1 % Wett-Nettogewinnspanne 9,0 % 7,1 % 26,1 % 8,1 % 6,1 % 33,4 %
(%)
Umsatz Poker 212.832 221.393 (3,9 %) 675.688 642.946 5,1 % Glücksspiel 107.602 83.474 28,9 % 316.253 243.959 29,6 % Wetten 21.030 11.688 79,9 % 57.351 27.541 108,2 % Sonstige 2 10.982 12.888 (14,8 %) 35.155 37.619 (6,5 %) Gesamtumsatz 352.446 329.443 7,0 % 1.084.447 952.065 13,9 % Bruttogewinn 287.522 266.966 7,7 % 873.444 774.460 12,8 % Bruttogewinnspanne (%) 81,6 % 81,0 % 0,7 % 80,5 % 81,3 % (1,0 %) Allgemein und 111.295 95.250 16,8 % 319.668 276.798 15,5 %
Verwaltung Vertrieb und Marketing 31.912 32.624 (2,2 %) 119.136 97.914 21,7 % Forschung und 6.808 6.030 12,9 % 22.985 18.513 24,2 %
Entwicklung Betriebsergebnis 137.507 133.062 3,3 % 411.655 381.235 8,0 % Bereinigtes EBITDA ¹ 182.228 162.880 11,9 % 533.025 478.264 11,4 % Bereinigte 51,7 % 49,4 % 4,6 % 49,2 % 50,2 % (2,2 %) EBITDA-Marge (%) ¹

[1] Nicht-IFRS-Kennzahl. Wichtige Informationen über die Nicht-IFRS-Kennzahlen der Stars Group siehe unten unter "Nicht-IFRS-Kennzahlen" und die Tabellen unter "Überleitung von Nicht-IFRS-Kennzahlen zu nächsten IFRS-Kennzahlen".
[2] Sonstige Umsätze beinhalten 1,0 Mio. $, die das Unternehmen bei seinem konsolidierten Finanzergebnis nicht berücksichtigt hat, da sie aus bestimmten Transaktionen unabhängig vom Glücksspielgeschäft im Segment "Vereinigtes Königreich" entstanden sind.


  • Pokergeschäft - die Quartalsumsätze aus dem Pokergeschäft beliefen sich auf 212,8 Mio. $, ein Rückgang gegenüber dem Vorjahr um ca. 3,9 %. Unter Ausschluss der Auswirkungen von Devisenkursschwankungen wäre der Quartalsumsatz aus dem Pokergeschäft um 0,3 % gestiegen. Hauptgründe für den ausgewiesenen Rückgang waren Devisenkursschwankungen, die Einstellung des Geschäfts in bestimmten Märkten (allen voran Australien im September 2017) und Crossselling an andere Vertikale (insbesondere während des FIFA World Cup). Wettgemacht wurde dies unter anderem durch das Treueprogramm Stars Rewards (eingeführt im Quartal mit Abschluss zum 30. September 2017) und die Einführung von "Shared-Poker-Liquidity" (Zusammenlegung des Spielerpools) in Frankreich und Spanien im ersten Quartal und in Portugal im zweiten Quartal.
  • Glücksspielgeschäft - die Umsätze aus dem Glücksspielgeschäft beliefen sich auf 107,6 Mio. $, ein Wachstum gegenüber dem Vorjahr um 28,9 %. Unter Ausschluss der Auswirkungen von Devisenkursschwankungen wäre der Quartalsumsatz aus dem Glücksspielgeschäft um 32,5 % gestiegen. Hauptgrund für diesen berichteten Anstieg waren Verbesserungen von Produkten und Inhalten bei PokerStars Casino, einschließlich der Einführung von mehr als 250 neuen Casino-Glücksspielen seit Jahresbeginn und der Einführung von PokerStars Casino in bestimmten Märkten. Geschmälert wurde dies unter anderem durch die Auswirkungen von Devisenkursschwankungen gegenüber dem Vorjahr.
  • Wettgeschäft - die Quartalsumsätze aus dem Wettgeschäft beliefen sich auf 21,0 Mio. $, ein Wachstum gegenüber dem Vorjahr um 79,9 %. Unter Ausschluss der Auswirkungen von Devisenkursschwankungen wäre der Quartalsumsatz aus dem Wettgeschäft um 86,5 % gestiegen. Hauptgrund für dieses berichtete Wachstum waren gestiegene Einsätze und eine höhere Wett-Nettogewinnspanne. Dieses Wachstum stützte sich in erster Linie auf eine erhöhte Wettaktivität aufgrund von Verbesserungen von Produkten und Inhalten bei BetStars, die Einführung von BetStars in bestimmten Märkten und den FIFA World Cup 2018.
  • Bereinigtes EBITDA und bereinigte EBITDA-Marge - das bereinigte EBITDA für das Quartal stieg gegenüber dem Vorjahr um 11,9 %; Hauptgrund hierfür waren ein höherer Umsatz und Bruttogewinn in allen oben genannten Segmenten. Die bereinigte EBITDA-Marge stieg im Quartal um 4,6 % gegenüber dem Vorjahr; Hauptgrund hierfür waren höhere Umsätze in Kombination mit operativen Vorteilen durch zusätzliche Verbesserungen von Produkten und Inhalten sowie
    rückläufige Kosten für Vertrieb und Marketing während des Quartals.
  • QAUs (vierteljährliche aktive einzigartige Echtgeld-Kunden) - mit 2,0 Millionen gingen die QAUs im Jahresvergleich um 3,1 % zurück. Hauptgrund für diesen Rückgang waren die Einstellung des Online-Echtgeld-Pokergeschäfts in bestimmten Märkten (allen voran Australien im September 2017) und die fortgesetzte Strategie der Stars Group, sich auf hochwertige Kunden zu konzentrieren (primär Hobbyspieler). Aufgewogen wurde dies durch das Wachstum und die
    Expansion des Angebots bei Sportwetten und Echtgeld-Casinoprodukten.
  • Vierteljährlicher Nettoertrag (QNY) - der QNY belief sich auf 167 $, eine Steigerung um 11,3 % gegenüber dem Vorjahr. Unter Ausschluss der Auswirkungen von Devisenkursschwankungen lag der QNY bei 174 $, eine Steigerung um 16,0 % gegenüber dem Vorjahr. QNY ist eine Nicht-IFRS-Kennzahl.
  • Nettoeinzahlungen - die Nettoeinzahlungen beliefen sich auf 335 Mio. $, eine Steigerung um 4,1 % gegenüber dem Vorjahr. Hauptgrund für die Steigerung war die Implementierung des Treueprogramms Stars Rewards und der fortgesetzte Fokus auf hochwertige Kunden (primär Hobbyspieler), Devisenkursschwankungen sowie die fortlaufende Entwicklung des Angebots bei Sportwetten und Casinoprodukten.
  • Einsätze und Wett-Nettogewinnspanne - die Einsätze beliefen sich auf 233,7 Mio. $, eine Steigerung um 42,6 % gegenüber dem Vorjahr. Die Wett-Nettogewinnspanne betrug 9,0 %, eine Steigerung von 1,9 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr. Hauptgrund für den besseren Quartalserfolg waren Verbesserungen von Produkten und Inhalten bei BetStars mit inkrementellem Anstieg der QAUs, die Einführung von BetStars in bestimmten neuen Märkten sowie die Fußball-Weltmeisterschaft. Die Wett-Nettogewinnspanne im Segment "International" hängt weniger von der English Premier League und dem Pferderennbetrieb im VK ab; dementsprechend war sie nicht im gleichen Maße von den ungünstigen operativen Ergebnissen beeinflusst, die die Stars Group im Vereinigten Königreich insgesamt verzeichnet hat.




Vereinigtes Königreich


Drei Neun
Monate Monate
mit mit
Abschluss Abschluss
zum 30. zum 30.
September September Angaben in Tausend 2018 2017 Prozentuale 2018 2017 Prozentuale US-Dollar (sofern Veränderung Veränderung
nicht anderweitig
ausgewiesen) Einsätze 1.221.854 - - 1.221.854 - - Wett-Nettogewinnspanne 7,0 % - - 7,0 % - -
(%)
Umsatz Poker 2.884 - - 2.884 - - Glücksspiel 73.318 - - 73.318 - - Wetten 85.189 - - 85.189 - - Sonstiges 6.989 - - 6.989 - - Gesamtumsatz 168.380 - - 168.380 - - Bruttogewinn 121.226 - - 121.226 - - Bruttogewinnspanne (%) 72,0 % - - 72,0 % - - - - Allgemein und 104.697 - - 104.697 - -
Verwaltung Vertrieb und Marketing 40.224 - - 40.224 - -
2 Forschung und 4.940 - - 4.940 - -
Entwicklung Operativer Verlust (28.635) - - (28.635) - - Bereinigtes EBITDA ¹ 27.943 - - 27.943 - - Bereinigte 16,6 % - - 16,6 % - - EBITDA-Marge (%) ¹

[1] Nicht-IFRS-Kennzahl. Wichtige Informationen über die Nicht-IFRS-Kennzahlen der Stars Group siehe unten unter "Nicht-IFRS-Kennzahlen" und die Tabellen unter "Überleitung von Nicht-IFRS-Kennzahlen zu nächsten IFRS-Kennzahlen". [2] Aufwendungen für Vertrieb und Marketing beinhalten 1,0 Mio. $, die das Unternehmen bei seinem konsolidierten Finanzergebnis nicht berücksichtigt hat, da sie aus bestimmten Transaktionen unabhängig vom Glücksspielgeschäft im Segment "Vereinigtes Königreich" entstanden sind.


  • Umsatz, bereinigtes EBITDA und bereinigte EBITDA-Marge - der Umsatz zwischen dem 10. Juli 2018 und dem Ende des Quartals mit Abschluss zum 30. September 2018 belief sich auf 168,4 Mio. $. Im gleichen Zeitraum lagen das bereinigte EBITDA und die bereinigte EBITDA-Marge bei 27,9 Mio. $ bzw. 16,6 %. Im Vergleich zu historischen Durchschnittszahlen wurde der Umsatz im Berichtszeitraum in erster Linie durch die niedrige Wett-Nettogewinnspanne geschmälert; Hauptgrund hierfür waren besonders ungünstige operative Zahlen im Sportsegment. Aufgewogen wurde dies teilweise durch hohe Einsätze während des Berichtszeitraums aufgrund eines starken Wachstums bei QAUs. Das bereinigte EBITDA und die bereinigte EBITDA-Marge spürten ebenfalls die Auswirkungen der niedrigen Wett-Nettogewinnspanne, weitere Einflussfaktoren waren die Marketingausgaben zu Beginn der europäischen Fußballsaison.
  • Einsätze und Wett-Nettogewinnspanne - die Einsätze und Wett-Nettogewinnspanne zwischen dem 10. Juli 2018 und dem Ende des Quartals mit Abschluss zum 30. September 2018 beliefen sich auf 1,22 Mrd. $ bzw. 7,0 %. Die Wett-Nettogewinnspanne kann zwischen einzelnen Quartalen stark fluktuieren; das Unternehmen ist jedoch überzeugt, dass sich diese Margen besser vorhersagen lassen, wenn man einen langen Horizont ansetzt. Die Wett-Nettogewinnspanne liegt unter SBGs erwartetem langfristigem Durchschnitt von ungefähr 9 %; Hauptgrund hierfür sind ungünstige operative Zahlen beim English Premier League-Fußball und Pferderenngeschäft, die zusammen einen großen Teil der Einsätze ausmachen. Die Stars Group vertritt die Ansicht, dass bei einer hypothetischen Wett-Nettogewinnspanne von 9 % im Berichtszeitraum der Umsatz aus dem Wettgeschäft bei 110,0 Mio. $ anstatt 85,2 Mio. $ gelegen hätte.




Australien


Drei Neun
Monate Monate
mit mit
Abschluss Abschluss
zum 30. zum 30.
September September Angaben in Tausend 2018 2017 Prozentuale 2018 2017 Prozentuale US-Dollar (sofern nicht Veränderung Veränderung
anderweitig
ausgewiesen) Einsätze 825.438 - - 1.693.164 - - Wett-Nettogewinnspanne 6,3 % - - 7,4 % - -
(%)
Umsatz Wetten 52.157 - - 124.559 - - Gesamtumsatz 52.157 - - 124.559 - - Bruttogewinn 35.154 - - 89.589 - - Bruttogewinnspanne (%) 67,4 % - - 71,9 % - - Allgemein und 39.963 - - 84.588 - -
Verwaltung Vertrieb und Marketing 21.050 - - 37.523 - -
Forschung und 114 - - 1.098 - -
Entwicklung Operativer Verlust (25.973) - - (33.620) - - Bereinigtes EBITDA ¹ (4.764) - - 7.861 - - Bereinigte EBITDA-Marge (9,1 %) - - 6,3 % - -
(%) ¹
1 Nicht-IFRS-Kennzahl.
Wichtige Informationen
über die
Nicht-IFRS-Kennzahlen
der Stars Group siehe
unten unter
"Nicht-IFRS-Kennzahlen"
und die Tabellen unter
"Überleitung von
Nicht-IFRS-Kennzahlen
zu nächsten IFRS-Kennzahlen".


  • Umsatz, bereinigtes EBITDA und bereinigte EBITDA-Marge - der Quartalsumsatz betrug 52,2 Mio. $. Im gleichen Zeitraum lagen das bereinigte EBITDA und die bereinigte EBITDA-Marge bei (4,8) Mio. $ bzw. (9,1)%. Im Vergleich zu historischen Durchschnittszahlen wurde der Quartalsumsatz durch die niedrige Wett-Nettogewinnspanne geschmälert; Hauptgrund hierfür waren besonders ungünstige operative Zahlen im Sportsegment.
  • Einsätze und Wett-Nettogewinnspanne - die Einsätze und Wett-Nettogewinnspanne für das Quartal mit Abschluss zum 30. September 2018 beliefen sich auf 825,4 Mio. $ bzw. 6,3 %. Die Wett-Nettogewinnspanne kann zwischen einzelnen Quartalen stark fluktuieren; das Unternehmen ist jedoch überzeugt, dass sich diese Margen besser vorhersagen lassen, wenn man einen langen Horizont ansetzt. Die Wett-Nettogewinnspanne liegt unter BetEasys langfristigem Durchschnitt von 8,5 %; Hauptgrund hierfür sind ungünstige operative Zahlen beim Pferderenngeschäft, die einen großen Teil der Einsätze ausmachen. Die Stars Group vertritt die Ansicht, dass bei einer hypothetischen Wett-Nettogewinnspanne von 8,5 % im Quartal der Umsatz aus dem Wettgeschäft bei 70,2 Mio. $ anstatt 52,2 Mio. $ gelegen hätte.

Weitere Informationen über die Berichtsegmente und Kern-Geschäftslinien der Stars Group finden Sie im nicht geprüften vorläufigen kondensierten konsolidierten Geschäftsbericht der Stars Group für die drei und neun Monate mit Abschluss zum 30. September 2018 (der "Geschäftsbericht Q3 2018", inklusive der dort enthaltenen Anmerkung 6) sowie im dem/der zugehörigen Lagebericht und Analyse ("LuA Q3 2018").


Historische Zusatzinformationen und aktuelle Information für 2019

In Zusammenhang mit der jüngsten Akquisition von SBG und BetEasy und zum Zweck der Erhellung der historischen Ergebnisse der Geschäftstätigkeit der Stars Group auf Pro-Forma-Basis für die drei und neun Monate mit Abschluss zum 30. September 2018 und 2017 verweist die Stars Group auf die unten stehenden Informationen unter der Überschrift "Zusatzinformationen". Grundlage hierfür sind die derzeitigen Berichtsegmente und Geschäftslinien der Stars Group. Einige dieser Informationen beinhalten Nicht-IFRS-Kennzahlen. Wichtige Informationen über die Nicht-IFRS-Kennzahlen der Stars Group siehe unten unter "Nicht-IFRS-Kennzahlen" und die Tabellen unter "Überleitung von Nicht-IFRS-Kennzahlen zu nächsten IFRS-Kennzahlen".

Um die potenziellen Auswirkungen solcher Akquisitionen auf das Gesamtergebnis des Jahres 2019 noch klarer aufzuzeigen, stellt die Stars Group auch Informationen für bestimmte Finanzposten bereit:


  • Abschreibungen und Wertberichtigungen ausgenommen Wertberichtigungen auf Kaufpreisallokation zwischen 65 Mio. $ und 75 Mio. $;
  • Zahlungswirksamer Zinsaufwand zwischen 295 Mio. $ und 305 Mio. $;
  • Effektiver Steuersatz (angewendet auf bereinigtes EBITDA abzüglich zahlungswirksamer Zinsaufwand und kaufpreisallokationsunabhängige Abschreibungen und Wertberichtigungen) zwischen 8,0 und 10,0 %;

  • Verwässerte Aktien zwischen 274 und 278 Millionen.

Diese nicht geprüften erwarteten Finanzposten basieren auf bestimmten buchhalterischen Annahmen und geben die Ansicht der Geschäftsführung zu aktuellen und zukünftigen Markt- und Geschäftsbedingungen wieder, einschließlich der Annahme von (i) ausbleibenden substanziellen Wertminderungen oder Abschreibungen auf diese Vermögenswerte, auf die sich diese Abschreibungen und Wertberichtigungen beziehen, (ii) ausbleibenden substanziellen Änderungen bei vorherrschenden EURIBOR- bzw. LIBOR-Sätzen zum 30. September 2018 und ausbleibenden substanziellen negativen Auswirkungen auf entsprechende Absicherungskontrahenten; (iii) ausbleibenden substanziellen Änderungen bei der Zusammensetzung des steuerpflichtigen Ertrags nach Gerichtsbarkeit, beim Körperschaftssteuersatz oder bei den Steuerregelungen in der Gerichtsbarkeit, in der die Stars Group momentan operativ tätig ist, sowie ausbleibenden substanziellen Änderungen bei den geografischen Regionen, in denen die Stars Group momentan ihre Produkte anbietet, (iv) ausbleibenden substanziellen Erhöhungen oder Minderungen der emittierten und im Umlauf befindlichen Aktien der Stars Group, (v) ausbleibenden sonstigen substanziellen regulatorischen Vorkommnissen sowie (vi) ausbleibenden Devisenkursschwankungen bei Fremdwährungen, insbesondere gegenüber dem Euro, dem Britischen Pfund Sterling und dem Australischen Dollar.




Zusatzinformationen


Drei Monate mit
Abschluss zum
30. September
2018 (auf
Pro-Forma-Basis) Angaben in Millionen International Vereinigtes Australien2 Konzern3 Konsolidiert
US-Dollar Königreich Einsätze 233,7 1.404,7 825,4 - 2.463,8 Wett-Nettogewinnspanne 9,0 % 7,3 % 6,3 % - 7,1 %
Umsatz Poker 212,8 3,2 - - 216,0 Glücksspiel 107,6 83,9 - - 191,5 Wetten 21,0 102,3 52,2 - 175,5 Sonstiges 11,0 8,4 - (1,0) 18,4 Summe 352,4 197,8 52,2 (1,0) 601,4 Operativer Gewinn 137,5 (67,9) (26,0) (12,0) 31,6
(Verlust) Bereinigtes EBITDA1 182,2 37,5 (4,8) (7,2) 207,7 Bereinigte 51,7 % 19,0 % (9,1 %) - 34,5 %
EBITDA-Marge1 QAUs (Millionen) 2,0 2,0 0,3 - 4,3


Drei Monate mit
Abschluss zum
30. September
2017 (auf
Pro-Forma-Basis) Angaben in Millionen International Vereinigtes Australien2 Konzern Konsolidiert
US-Dollar Königreich Einsätze 163,8 1.207,6 437,1 - 1.808,5 Wett-Nettogewinnspanne 7,1 % 9,0 % 9,1 % - 8,8 %
Umsatz Poker 221,4 3,6 - - 225,0 Glücksspiel 83,5 72,8 - - 156,3 Wetten 11,7 108,4 39,7 - 159,8 Sonstiges 12,8 6,6 - - 19,4 Summe 329,4 191,4 39,7 - 560,5 Operativer Gewinn 133,1 (24,7) (10,0) (14,3) 84,1
(Verlust) Bereinigtes EBITDA1 162,9 54,7 (2,9) (7,1) 207,6 Bereinigte 49,4 % 28,6 % (7,3 %) - 37,0 %
EBITDA-Marge1 QAUs (Millionen) 2,1 1,6 0,1 - 3,8


Neun Monate mit
Abschluss zum
30. September
2018 (auf
Pro-Forma-Basis) Angaben in Millionen International Vereinigtes Australien2 Konzern3 Konsolidiert
US-Dollar Königreich Einsätze 705,3 4.194,9 1.982,2 6.882,4 Wett-Nettogewinnspanne 8,1 % 8,9 % 7,6 % - 8,4 %
Umsatz Poker 675,7 10,5 - - 686,2 Glücksspiel 316,2 244,2 - - 560,4 Wetten 57,3 372,0 150,4 - 579,7 Sonstiges 35,2 27,2 - (1,0) 61,4 Summe 1.084,4 653,9 150,4 (1,0) 1.887,7 Operativer Gewinn 411,7 (177,8) (35,4) (163,5) 35,0
(Verlust) Bereinigtes EBITDA1 533,0 161,4 13,5 (27,3) 680,6 Bereinigte 49,2 % 24,7 % 9,0 % - 36,1 % EBITDA-Marge1


Neun Monate mit
Abschluss zum
30. September
2017 (auf
Pro-Forma-Basis) Angaben in Millionen International Vereinigtes Australien2 Konzern Konsolidiert
US-Dollar Königreich Einsätze 451,7 3.728,6 1.194,5 - 5.374,8 Wett-Nettogewinnspanne 6,1 % 8,5 % 9,2 % - 8,4 %
Umsatz Poker 643,0 10,6 - - 653,6 Glücksspiel 244,0 206,4 - - 450,4 Wetten 27,5 315,8 109,5 - 452,8 Sonstiges 37,6 18,6 - - 56,2 Summe 952,1 551,4 109,5 - 1.613,0 Operativer Gewinn 381,2 (80,0) (16,2) (46,1) 238,9
(Verlust) Bereinigtes EBITDA1 478,3 161,0 3,5 (25,0) 617,8 Bereinigte 50,2 % 29,2 % 3,2 % - 38,3 % EBITDA-Marge1

Devisenkurse 31. 30. 30. 31. 30. 30. März Juni Sept. März Juni Sept. Durchschnitt 2017 2017 2017 2018 2018 2018
für die drei
Monate mit
Abschluss
zum
GBP zu USD 1,2393 1,2786 1,3087 1,3917 1,3616 1,3035
AUD zu USD 0,7579 0,7508 0,7890 0,7861 0,7572 0,7393

[1] Nicht-IFRS-Kennzahl. Wichtige Informationen über die Nicht-IFRS-Kennzahlen der Stars Group siehe unten unter "Nicht-IFRS-Kennzahlen" und die Tabellen unter "Überleitung von Nicht-IFRS-Kennzahlen zu nächsten IFRS-Kennzahlen". 2 Die Zusatzinformationen für das Segment "Australien" beinhalten das Betriebsergebnis von William Hill Australia mit Beginn der Akquisition am 24. April 2018. Im August 2018 führte die Stars Group die Migration seiner Kunden und Plattformen sowie die Integration von William Hill Australia in BetEasy im Wesentlichen zum Abschluss. [3] Sonstige Umsätze beinhalten 1,0 Mio. $, die das Unternehmen bei seinem konsolidierten Finanzergebnis nicht berücksichtigt hat, da sie aus bestimmten Transaktionen unabhängig vom Glücksspielgeschäft im Segment "Vereinigtes Königreich" entstanden sind.


Finanzberichte, Lagebericht und Analyse sowie weitere Informationen

Den Geschäftsbericht Q3 2018 und den LuA Q3 2018 der Stars Group sowie weitere Informationen zu The Stars Group und ihrer Geschäftstätigkeit finden Sie auf SEDAR unter www.sedar.com, Edgar unter www.sec.gov und der Website der Stars Group unter www.starsgroup.com. Die Finanzdaten in dieser Pressemitteilung
basieren auf dem Geschäftsbericht Q3 2018.

Neben Pressemitteilungen, eingereichten Wertpapierunterlagen sowie öffentlichen Telefonkonferenzen und Webcasts beabsichtigt die Stars Group, die Seite Investorenbeziehungen ihrer Website dafür zu verwenden, ihren Investoren und anderen wesentliche Informationen mitzuteilen und Offenlegungsverpflichtungen nach geltenden Wertpapiergesetzen nachzukommen. Entsprechend sollten Investoren und andere neben den Pressemitteilungen, eingereichten Wertpapierunterlagen sowie öffentlichen Telefonkonferenzen und Webcasts der Stars Group die Website beobachten. Diese Liste kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden.



Telefonkonferenz und Webcast

Die Stars Group wird heute, am 7. November 2018 um 8.30 Uhr ET (MEZ -6) eine Telefonkonferenz abhalten, um ihr Finanzergebnis für das dritte Quartal mit Ende Juni 2018 sowie damit verbundene Angelegenheiten zu besprechen. Das Unternehmen wird weitere Details in Zusammenhang mit den Informationen in dieser Pressemitteilung, seiner Webcast-Präsentation, seinem Geschäftsbericht Q3 2018 und LuA Q3 2018 sowie bestimmten zusätzlichen historischen ergänzenden Finanzdaten bereitstellen, einschließlich zu den Akquisitionen von SBG und BetEasy auf Pro-Forma-Basis. Wenn Sie an der Telekonferenz teilnehmen möchten, wählen Sie bitte zehn Minuten vor dem geplanten Beginn der Telefonkonferenz die Rufnummer +1 855-327-6838 oder +1 631-891-4304. Die Aufzeichnung der Telefonkonferenz kann zwei Stunden später unter der Rufnummer +1 844-512-2921 oder +1 412-317-6671 angehört werden. Die Konferenz-ID-Nummer lautet 10005822. Sie können über den folgenden Link auf den Webcast zugreifen: http://public.viavid.com/index.php?id=132084


Überleitung von Nicht-IFRS-Kennzahlen zu nächsten IFRS-Kennzahlen

Die folgende Tabelle präsentiert eine Überleitung von bereinigtem EBITDA, bereinigtem Nettogewinn und bereinigtem verwässertem Nettogewinn je Aktie zum Nettogewinn (Verlust), was die nächste IFRS-Kennzahl ist:


Drei Monate
mit Abschluss
zum 30.
September
2018 Angaben in Tausend International Vereinigtes Australien Konzern Konsolidiert
US-Dollar (mit Ausnahme Königreich
der Beträge je Aktie) Gewinn (Verlust), netto 137.507 (28.635) (25.973) (73.169) 9.730 Ertragssteuerrückzahlung - - - 13.189 13.189 Finanzierungskosten, - - - (74.360) (74.360)
netto Operativer Gewinn 137.507 (28.635) (25.973) (11.998) 70.901
(Verlust) Wertminderungen und 34.398 53.642 10.855 43 98.938
Abschreibungen
Folgendes addieren
(subtrahieren): Akquisitionsbedingte - - - 1.667 1.667
Kosten und
geschäftsabhängige
Termingeschäfte Aktienbasierte Vergütung - - - 3.154 3.154
Verlust aus 123 - - - 123
Investitionen und
verbundenen Unternehmen Wertminderung von 3.869 - - - 3.869
immateriellen
Vermögenswerten und zur
Veräußerung gehaltenen
Vermögenswerten Sonstige Kosten 6.331 2.936 10.354 (21) 19.600 Summe bereinigte 10.323 2.936 10.354 4.800 28.413
Positionen Bereinigtes EBITDA 182.228 27.943 (4.764) (7.155) 198.252


Neun Monate
mit Abschluss
zum 30.
September
2018 Angaben in Tausend International Vereinigtes Australien Konzern Konsolidiert
US-Dollar (mit Ausnahme Königreich
der Beträge je Aktie) Gewinn (Verlust), netto 412.723 (28.635) (33.620) (421.201) (70.733) Ertragssteuerrückzahlung - - - 15.438 15.438 Finanzierungskosten, - - - (273.071) (273.071)
netto Nettogewinn von 1.068 - - - 1.068
verbundenen Unternehmen Operativer Gewinn 411.655 (28.635) (33.620) (163.568) 185.832
(Verlust) Wertminderungen und 108.354 53.642 20.723 62 182.781
Abschreibungen
Folgendes addieren
(subtrahieren): Akquisitionsbedingte - - - 112.485 112.485
Kosten und
geschäftsabhängige
Termingeschäfte Aktienbasierte Vergütung - - - 8.802 8.802
Verlust aus 370 - - - 370
Investitionen und
verbundenen Unternehmen Wertminderung von 4.943 - - - 4.943
immateriellen
Vermögenswerten und zur
Veräußerung gehaltenen
Vermögenswerten Sonstige Kosten 7.703 2.936 20.758 14.935 46.332 Summe bereinigte 13.016 2.936 20.758 136.222 172.932
Positionen Bereinigtes EBITDA 533.025 27.943 7.861 (27.284) 541.545


Drei Monate
mit Abschluss
zum 30.
September
2017 Angaben in Tausend International Vereinigtes Australien Konzern Konsolidiert
US-Dollar (mit Ausnahme Königreich
der Beträge je Aktie) Gewinn (Verlust), netto 130.493 - - (54.619) 75.874 Ertragssteuerrückzahlung - - - (2.186) (2.186) Finanzierungskosten, - - - (38.095) (38.095)
netto Nettoverlust von (2.569) - - - (2.569)
verbundenen Unternehmen
- - Operativer Gewinn 133.062 - - (14.338) 118.724
(Verlust) Wertminderungen und 36.626 - - 5 36.631
Abschreibungen
Folgendes addieren
(subtrahieren): Aktienbasierte Vergütung - - - 3.298 3.298 Gewinn aus Investitionen (8.920) - - - (8.920) Wertaufholung von (1.117) - - - (1.117)
immateriellen
Vermögenswerten und zur
Veräußerung gehaltenen
Vermögenswerten Sonstige Kosten 3.229 - - 3.922 7.151 Summe bereinigte (6.808) - - 7.220 412
Positionen Bereinigtes EBITDA 162.880 - - (7.113) 155.767


Neun Monate
mit Abschluss
zum 30.
September
2017 Angaben in Tausend International Vereinigtes Australien Konzern Konsolidiert
US-Dollar (mit Ausnahme Königreich
der Beträge je Aktie) Gewinn (Verlust), netto 378.666 - - (166.556) 212.110 Ertragssteuerrückzahlung - - - (856) (856) Finanzierungskosten, - - - (119.593) (119.593)
netto Nettoverlust von (2.569) - - - (2.569)
verbundenen Unternehmen Operativer Gewinn 381.235 - - (46.107) 335.128
(Verlust) Wertminderungen und 108.814 - - 152 108.966
Abschreibungen
Folgendes addieren
(subtrahieren): Aktienbasierte Vergütung 7.914 7.914 Gewinn aus Investitionen (9.137) - - (4.429) (13.566) Wertaufholung von (6.162) - - (2.267) (8.429)
immateriellen
Vermögenswerten und zur
Veräußerung gehaltenen
Vermögenswerten Sonstige Kosten 3.514 - - 19.778 23.292 Summe bereinigte (11.785) - - 20.996 9.211
Positionen Bereinigtes EBITDA 478.264 - - (24.959) 453.305


Drei Monate Neun Monate
mit mit
Abschluss Abschluss
zum 30. zum 30.
September September Angaben in Tausend US-Dollar 2018 2017 2018 2017
(mit Ausnahme der Beträge je
Aktie) (Verlust) Gewinn, netto 9.730 75.874 (70.733) 212.110
Ertragssteueraufwand (13.189) 2.186 (15.438) 856
(Rückzahlung) Verlust) Gewinn vor Steuern, (3.459) 78.060 (86.171) 212.966
netto Folgendes addieren - - - -
(subtrahieren):
Aufzinsung 8.984 10.767 30.064 35.708
Verluste durch 18.521 - 143.497 -
Schuldentilgung
Neubewertung bedingter 5.056 - 8.753 -
Gegenleistung
Neubewertung von Derivaten (11.300) - (11.300) -
Ineffektivität aus der (11.949) - (11.949) -
Absicherung von
Zahlungsströmen
Akquisitionsbedingte Kosten 1.667 - 112.485 -
und geschäftsabhängige
Termingeschäfte
Amortisierung von 92.107 31.077 154.965 93.227
immateriellen
Akquisitions-Vermögenswerten
Aktienbasierte Vergütung 3.154 3.298 8.802 7.914
(Gewinn) Verlust aus 123 (6.353) (698) (10.998)
Investitionen und
verbundenen Unternehmen
Wertminderung 3.869 (1.117) 4.943 (8.429)
(Wertaufholung) von
immateriellen
Vermögenswerten und zur
Veräußerung gehaltenen
Vermögenswerten
Sonstige Kosten (Einnahmen) 19.600 7.151 46.332 23.292
Ertragssteuereffekt der oben (6.873) (3.288) (10.438) (6.690)
genannten Positionen Bereinigter Nettogewinn 119.500 119.595 389.285 346.990
Bereinigte
Nettogewinnbeteiligung
der Aktionäre der Stars 119.961 119.595 389.430 346.990
Group Inc.
Minderheitsbeteiligungen (461) - (145) - - - - -
Gewichtete durchschnittliche 269.526.633 204.800.009 232.640.294 202.796.952
verwässerte Anzahl von
Aktien Bereinigte verwässerte 0,45 0,58 1,67 1,71
Nettogewinnbeteiligung je
Aktie der Aktionäre der Stars Group Inc

Die folgende Tabelle präsentiert bestimmte Positionen, die sich in den oberen Überleitungstabellen aus "Sonstige Kosten" zusammensetzen:


Drei Neun
Monate Monate
mit mit
Abschluss Abschluss
zum 30. zum 30.
September September 2018 2017 2018 2017 Angaben in Tausend x 1000 $ x 1000 $ x 1000 x 1000
US-Dollar $ $
Integrationskosten 17.088 - 28.555 -
Finanzaufwand (4.948) 2.839 (2.899) 3.062
(Ertrag)
Kündigung von 4.486 1.358 6.544 4.166
Mitarbeiterverträgen
Honorare für AMF und (888) (1.265) 3.771 3.888
andere
Untersuchungen
Lobbyarbeit (US und 4.260 2.916 9.918 12.233
Nicht-US) und andere
Rechtskosten
Einmalige Honorare 1.423 664 1.976 2.168
Halteprämien 25 41 259 1.271
Verluste durch - 338 41 599
Abgang von
Vermögenswerten
Glücksspielsteuer (3.679) - (3.679) (5.000)
Österreich
Kündigung von - - - 407
Verträgen mit
verbundenen
Unternehmen
Sonstiges 1.833 260 1.846 498 Sonstige Kosten 19.600 7.151 46.332 23.292

Die folgenden Tabellen zeigen eine Überleitung des bereinigten EBITDA (auf Pro-Forma-Basis) zum operativen Gewinn (Verlust), was die nächste IFRS-Kennzahl ist:


Drei Monate mit
Abschluss zum
30. September
2018 (auf
Pro-Forma-Basis) Angaben in Millionen International Vereinigtes Australien1 Konzern Konsolidiert
US-Dollar Königreich Operativer Gewinn 137,5 (67,9) (26,0) (12,0) 31,6
(Verlust)
Wertminderungen und 34,4 102,5 10,9 - 147,8
Abschreibungen
Folgendes addieren
(subtrahieren):
Akquisitionsbedingte - 2,9 10,3 1,7 14,9
Kosten
Wertminderung von 3,9 - - - 3,9
immateriellen
Vermögenswerten
Sonstige 6,4 - - 3,1 9,5
Berichtigungen Summe bereinigte 10,3 2,9 10,3 4,8 28,3
Positionen Bereinigtes EBITDA 182,2 37,5 (4,8) (7,2) 207,7


Drei Monate mit
Abschluss zum
30. September
2017 (auf
Pro-Forma-Basis) Angaben in International Vereinigtes Australien1 Konzern Konsolidiert
Millionen Königreich
US-Dollar Operativer 133,1 (24,7) (10,0) (14,3) 84,1
Gewinn
(Verlust)
Wertminderungen 36,6 79,4 6,0 - 122,0
und
Abschreibungen
Folgendes
addieren
(subtrahieren):
Wertminderung (1,1) - - - (1,1)
von
immateriellen
Vermögenswerten
Sonstige (5,7) - 1,1 7,2 2,6
Berichtigungen Summe (6,8) - 1,1 7,2 1,5
bereinigte
Positionen Bereinigtes 162,9 54,7 (2,9) (7,1) 207,6 EBITDA


Neun Monate mit
Abschluss zum
30. September
2018 (auf
Pro-Forma-Basis) Angaben in Millionen International Vereinigtes Australien1 Konzern Konsolidiert
US-Dollar Königreich Operativer Gewinn 411,7 (177,8) (35,4) (163,5) 35,0
(Verlust)
Wertminderungen und 108,4 269,9 25,6 - 403,9
Abschreibungen
Folgendes addieren
(subtrahieren):
Akquisitionsbedingte - 2,9 10,3 112,5 125,7
Kosten
Wertminderung von 4,8 - - - 4,8
immateriellen
Vermögenswerten
Transaktionsbedingte - 66,4 - - 66,4
Kosten
Sonstige 8,1 - 13,0 23,7 44,8
Berichtigungen Summe bereinigte 12,9 69,3 23,3 136,2 241,7
Positionen Bereinigtes EBITDA 533,0 161,4 13,5 (27,3) 680,6


Neun Monate mit
Abschluss zum
30. September
2017 (auf
Pro-Forma-Basis) Angaben in International Vereinigtes Australien1 Konzern Konsolidiert
Millionen US-Dollar Königreich Operativer Gewinn 381,2 (80,0) (16,2) (46,1) 238,9
(Verlust)
Wertminderungen und 108,8 232,9 17,1 0,2 359,0
Abschreibungen
Folgendes addieren
(subtrahieren):
Wertminderung von (6,1) 8,1 - (2,3) (0,3)
immateriellen
Vermögenswerten
Sonstige (5,6) - 2,6 23,2 20,2
Berichtigungen Summe bereinigte (11,7) 8,1 2,6 20,9 19,9
Positionen Bereinigtes EBITDA 478,3 161,0 3,5 (25,0) 617,8
1 Die
Zusatzinformationen
für das Segment
"Australien"
beinhalten das
Betriebsergebnis
von William Hill
Australia mit
Beginn der
Akquisition am 24.
April 2018. Im
August 2018 führte
die Stars Group die
Migration seiner
Kunden und
Plattformen sowie
die Integration von
William Hill
Australia in
BetEasy im
Wesentlichen zum Abschluss.

Die folgende Tabelle präsentiert eine Überleitung von freiem Cashflow zum Netto-Cashflow aus Geschäftstätigkeiten, was die nächste IFRS-Kennzahl ist:


Drei Neun
Monate Monate
mit mit
Abschluss Abschluss
zum 30. zum 30.
September September Angaben in Tausend 2018 2017 2018 2017
US-Dollar
Netto-Liquiditätszufluss 73.227 144.870 369.307 370.843
aus Geschäftstätigkeiten
Passivabewegungen in 1.552 (2.884) (12.349) 22.398
Zusammenhang mit
Kundeneinlagen
74.779 141.986 356.958 393.241
Kapitalaufwand:
Zugänge bei (16.496) (6.275) (32.686) (16.701)
zurückgestellten
Entwicklungskosten
Zugänge bei Sachanlagen (9.530) (3.253) (18.791) (5.507)
Zugänge bei (4.426) (565) (16.268) (1.484)
immateriellen
Vermögenswerten
Zinsaufwand (62.113) (30.556) (128.391) (95.620)
Kredittilgung (8.937) (6.031) (20.430) (18.901)
Freier Cashflow (26.723) 95.306 140.392 255.028


Die folgende Tabelle zeigt eine Überleitung der Nettoverschuldung:

Angaben in Tausend US-Dollar Zum 30. September 2018
Fälliger Anteil der langfristigen Verschuldung 35.750
Langfristige Verschuldung 5.483.900
Abzüglich: Barmittel und Barmitteläquivalente - operativ 418.896 Nettoverschuldung 5.100.754

Weitere Informationen zu Nicht-IFRS-Kennzahlen der Stars Group finden Sie im Folgenden sowie in der LuA Q3 2018, einschließlich unter den Überschriften "Management's Discussion and Analysis", "Limitations of Key Metrics, Other Data and Non-IFRS Measures" und "Key Metrics and Non-IFRS Measures".



Informationen zu The Stars Group

The Stars Group ist ein Weltmarktführer in Segment des Online- und mobilen Glücksspiels und der interaktiven Unterhaltung. Millionen Kunden nutzen seine Online-Produkte für Poker, Glücksspiel und Wetten mit Echt- und Spielgeld, die über mobile und Desktop-Anwendungen und das Internet angeboten werden. The Stars Group bietet diese Produkte direkt oder indirekt unter verschiedenen eigenen oder lizenzierten Glücksspiel- und verwandten Verbraucherunternehmungen und -marken an, einschließlich PokerStars, PokerStars Casino, BetStars, Full Tilt, BetEasy, Sky Bet, Sky Vegas, Sky Casino, Sky Bingo, Sky Poker und Oddschecker sowie Live-Poker-Tour- und Event-Marken, einschließlich PokerStars Players No Limit Hold'em Championship, European Poker Tour, PokerStars Caribbean Adventure, Latin American Poker Tour, Asia Pacific Poker Tour, PokerStars Festival und PokerStars MEGASTACK. The Stars Group ist einer der weltweit meistlizenzierten Online-Glücksspielbetreiber und seine Tochtergesellschaften halten zusammen Lizenzen und Genehmigungen in 19 Gerichtsbarkeiten auf der ganzen Welt, darunter in Europa, Australien und auf dem amerikanischen Kontinent. Die Vision der Stars Group ist es, das beliebteste iGaming-Angebot der Welt zu werden. Dabei will sie ihren Kunden Gewinnmomente liefern.



Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und anwendbarer Wertpapiergesetze, einschließlich, aber nicht beschränkt auf bestimmte finanzielle und betriebliche Erwartungen und Prognosen, wie etwa bestimmte künftige Betriebs- und Wachstumspläne und -strategien und bestimmte Finanzposten in Zusammenhang mit den Ergebnissen für das Gesamtjahr 2019. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen können (müssen aber nicht unbedingt) an Wörtern wie "antizipieren", "planen", "weiterführen", "schätzen", "erwarten", "kann/können", "wird/werden", "prognostizieren", "vorhersagen", "potenziell", "anvisieren", "beabsichtigen", "könnte/könnten", "würde/würden", "soll/sollen", "glauben", "Ziel", "laufend", "implizieren", "annehmen", "Ziel", "wahrscheinlich" und ähnlichen Verweisen auf die Zukunft bzw. deren Verneinung oder Variationen oder Synonymen dieser Wörter oder vergleichbarer Terminologie und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen sein. Diese Aussagen und Informationen beruhen, mit Ausnahme belegter Tatsachen aus der Vergangenheit, auf den aktuellen Erwartungen der Unternehmensleitung und unterliegen einer Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, einschließlich von Markt- und wirtschaftlichen Bedingungen, Geschäftsaussichten oder -chancen, Zukunftsplänen und -strategien, Prognosen, technologischer Entwicklungen, erwarteter Ereignisse und ordnungsrechtlicher Änderungen, die sich auf die Stars Group, ihre Tochtergesellschaften sowie ihre jeweiligen Kunden und Branchen auswirken. Obwohl die Stars Group und deren Unternehmensleitung glauben, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen widergespiegelten Erwartungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung realistisch sind und auf realistischen Annahmen und Schätzungen beruhen, kann es keine Sicherheit geben, dass diese Annahmen oder Schätzungen korrekt sind oder sich diese Erwartungen bewahrheiten. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen unterliegen naturgemäß wesentlichen geschäftlichen, ordnungsrechtlichen, wirtschaftlichen und wettbewerbsbezogenen Risiken, Unsicherheiten und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen aufgeführten oder implizierten Ereignissen unterscheiden. Bestimmte Risiken und Unsicherheiten beinhalten unter anderem und ohne Einschränkung: die stark regulierte Branche, in der die Stars Group geschäftstätig ist; Risiken in Zusammenhang mit interaktiver Unterhaltung und Online- und mobilen Glücksspielen im Allgemeinen; aktuelle und zukünftige Gesetze oder Regulierungen und neue Interpretationen von bestehenden Gesetzen oder Regulierungen oder mögliche Verbote im Hinblick auf interaktive Unterhaltung oder Online-Glücksspiele oder Aktivitäten, die damit im Zusammenhang stehen oder für den Betrieb und das Angebot von Online-Glücksspielen erforderlich sind; mögliche Änderungen am regulatorischen Rahmenwerk für Glücksspiele; rechtliche und regulatorische Anforderungen; das Vermögen, alle geltenden und erforderlichen Lizenzen, Genehmigungen und Zertifizierungen zu erhalten, zu behalten und einzuhalten, um ihr Produktangebot anzubieten, zu betreiben und zu vermarkten, einschließlich damit verbundene Schwierigkeiten oder Verzögerungen; erhebliche Eintrittsbarrieren; Wettbewerb und die Wettbewerbsumgebung in den adressierbaren Märkten und Branchen; die Auswirkung des Unvermögens, zukünftige Akquisitionen abzuschließen oder Unternehmen erfolgreich zu integrieren, einschließlich und ohne Beschränkung auf Sky Betting & Gaming und BetEasy; die substanzielle Verschuldung der Stars Group erfordert, dass ein erheblicher Teil seines Cashflows auf Schuldenzahlungen verwendet wird; die besicherten Kreditfazilitäten der Stars Group enthalten Verträge und andere Beschränkungen, die die Flexibilität ihres Geschäftsbetriebs einschränken könnte; Risiken im Zusammenhang mit technologischem Fortschritt, einschließlich künstlicher Intelligenz; das Vermögen, sein bestehendes Produktangebot und neue kommerziell tragfähige Produktangebote zu entwickeln und zu verbessern; das Vermögen, Währungsrisiken zu handhaben; das Vermögen, Steuerrisiken und negative Steuerauswirkungen zu handhaben, einschließlich und ohne Beschränkung auf Änderungen bei Steuergesetzen oder der steuerlichen Ordnungspolitik und die Auferlegung neuer oder zusätzlicher Steuern wie etwa Mehrwert- oder Verbrauchssteuern sowie Glücksspielabgaben; die Belastung der Stars Group durch eine höhere Steuerschuld als erwartet; das Risiko von Auslandsbetrieb im Allgemeinen; der Schutz von unternehmenseigener Technologie und geistigen Eigentumsrechten; das Vermögen; Geschäftsführer und anderes qualifiziertes Personal wie wichtige technische, Betriebs- und Marketingmitarbeiter zu rekrutieren und zu behalten; Defekte im Produktangebot; Verluste aufgrund von Betrugsaktivitäten; Wachstumsmanagement; Zuschlagserteilung; mögliche finanzielle Chancen in adressierbaren Märkten und im Hinblick auf einzelne Verträge; das Vermögen der technologischen Infrastruktur, die bestehende Nachfrage zu erfüllen, und die Abhängigkeit von Betreibern von Online- und mobilen Telekommunikationssystemen; Systeme, Netzwerke, Telekommunikation oder Serviceunterbrechungen oder Ausfälle oder Cyberattacken und das Unvermögen, Kundendaten zu schützen, einschließlich personenbezogener und finanzieller Daten; Regulierungen oder Gesetze, die in Bezug auf das Internet und den elektronischen Handel verabschiedet werden oder die sich anderweitig auf die Stars Group in der Gerichtsbarkeiten auswirken, in der sie zurzeit tätig ist oder geschäftstätig zu werden beabsichtigt, insbesondere solche in Bezug auf Online-Glücksspiele oder die sich auf das Vermögen auswirken könnten, eine Online-Produktangebot bereitzustellen, einschließlich und ohne Einschränkung in Bezug auf die Zahlungsverarbeitung; das Vermögen, zusätzliche Finanzierung bzw. eine Refinanzierung zu vernünftigen Bedingungen oder überhaupt zu erhalten bzw. abzuwickeln; Kunden- und Betreibervorlieben und wirtschaftliche Änderungen; die Abhängigkeit von der Akzeptanz des Produktangebots durch die Kunden; Konsolidierung innerhalb der Glücksspielbranche; Prozesskosten und -ergebnisse; die Expansion in bestehenden und neuen Märkten; Beziehungen mit Lieferanten und Distributoren; Naturereignisse; Vertragsbeziehungen von Sky Betting & Gaming oder der Stars Group mit Sky plc und/oder seinen Tochtergesellschaften; Gegenparteirisiken; Versagen von Systemen und Kontrollmechanismen der Stars Group zur Beschränkung des Zugangs zu seinen Produkten; die Abhängigkeit von der Programmplanung und Live-Übertragung von großen Sportveranstaltungen; makroökonomische Konditionen und Trends im Glücksspiel- und Wettgeschäft; Buchmacherrisiken; das Vermögen, erwartete Finanzzuwächse, die Akquisitionen und den Geschäftsstrategien der Stars Group zurechenbar sind, zu realisieren; sowie das Vermögen, alle oder jegliche der erwarteten Synergien und Kosteneinsparungen der Stars Group in Zusammenhang mit Akquisitionen zu realisieren, einschließlich und ohne Beschränkung auf die Akquisition von Sky Betting & Gaming und die australischen Akquisitionen. Diese Faktoren stellen keine komplette Liste der Faktoren mit potenzieller Auswirkung auf die Stars Group dar. Jedoch schließen diese Faktoren sowie weitere Risiken und Unsicherheiten diejenigen ein (ohne auf sie beschränkt zu sein), die im jährlichen Informationsblatt der Stars Group für das am 31. Dezember 2017 zu Ende gegangene Jahr, einschließlich unter der Überschrift "Risk Factors and Uncertainties", im Prospektnachtrag vom 21. Juni 2018 zum Kurzprospekt vom 16. Januar 2018 unter der Überschrift "Risk Factors" ausgewiesen sind und in LuA Q3 2018 unter den Überschriften "Risk Factors and Uncertainties", "Limitations of Key Metrics, Other Data and Non-IFRS Measures" und "Key Metrics and Non-IFRS Measures" aufgeführt sind. Sie sind jeweils auf SEDAR unter www.sedar.com, auf EDGAR unter www.sec.gov und auf der Website der Stars Group unter www.starsgroup.com verfügbar sowie in anderen Einreichungen, die die Stars Group bei den zuständigen Wertpapierbehörden getätigt hat und möglicherweise tätigen wird. Diese sollten sorgfältig abgewogen werden. Anleger werden davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen zu verlassen. Alle zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen in dieser Pressemitteilung unterliegen ausdrücklich diesem Hinweis. Jede zukunftsgerichtete Aussage oder Information ist ausschließlich zum Datum dieser Mitteilung gültig. Außer in den gesetzlich geregelten Fällen lehnt die Stars Group jegliche Verpflichtung ab, irgendwelche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.



Nicht-IFRS-Kennzahlen

Diese Pressemitteilung enthält Verweise auf Nicht-IFRS-Finanzkennzahlen, einschließlich bereinigtes EBITDA, bereinigte EBITDA-Marge, bereinigter Nettogewinn, bereinigter verwässerter Nettogewinn je Aktie, freier Cashflow, Nettoverschuldung und den Zähler QNY. Die Stars Group ist der Ansicht, dass diese Nicht-IFRS-Finanzkennzahlen Investoren nützliche ergänzende Informationen über das Finanzergebnis des Unternehmens liefern, einen Vergleich von Finanzergebnissen verschiedener Zeiträume ermöglichen, in denen bestimmte Positionen unabhängig vom Finanzergebnis variieren, und mehr Transparenz im Hinblick auf wichtige Metriken bieten, die von der Geschäftsleitung beim Führen ihrer Geschäfte verwendet werden. Auch wenn die Geschäftsführung der Meinung ist, dass diese Finanzkennzahlen wichtig für die Bewertung der Stars Group sind, sollten sie nicht isoliert betrachtet werden oder als überlegen gegenüber Finanzinformationen angesehen werden, die im Einklang mit IFRS erstellt und präsentiert werden. Es sind keine unter IFRS anerkannten Kennzahlen, und sie haben keine standardisierte Bedeutung wie von IFRS vorgeschrieben. Diese Kennzahlen können sich von Nicht-IFRS-Finanzkennzahlen unterscheiden, die von anderen Unternehmen verwendet werden, was ihre Eignung für Vergleichszwecke einschränkt. Darüber hinaus werden bestimmte dieser Kennzahlen für Jahresvergleichszwecke präsentiert und Investoren sollten beachten, dass der Effekt der Bereinigungen, die hier bereitgestellt werden, einen tatsächlichen Effekt auf das Betriebsergebnis der Stars Group hat. Neben QNY, was im Folgenden unter "Wichtige Metriken und andere Daten" definiert wird, verwendet die Stars Group die folgenden Nicht-IFRS-Finanzkennzahlen in dieser Pressemitteilung:

Das bereinigte EBITDA bedeutet den Nettogewinn vor Finanzaufwand, Ertragssteueraufwand (Rückzahlung), Wertminderung und Amortisierung, aktienbasierter Vergütung, Restrukturierung, Nettogewinn (Verlust) aus verbundenen und bestimmten anderen Positionen wie in den Überleitungstabellen unter "Überleitung von Nicht-IFRS-Kennzahlen zu nächsten IFRS-Kennzahlen" oben ausgewiesen.

Die bereinigte EBITDA-Marge bedeutet das bereinigte EBITDA als Anteil des Gesamtumsatzes.

Der bereinigte Nettogewinn bedeutet der Nettogewinn vor Aufzinsung, Amortisierung von immateriellen Vermögenswerten aufgrund von Kaufpreisallokation in Folge von Akquisitionen, aktienbasierter Vergütung, Restrukturierung, Nettogewinn (Verlust) aus verbundenen Unternehmen und bestimmten anderen Positionen. Des Weiteren werden ab dem LuA Q3 2018 folgende Berichtigungen vorgenommen: (i) Neubewertung bedingter Gegenleistung, was bislang in Aufzinsung enthalten und dadurch berichtigt wurde, aber ab dem Geschäftsbericht Q3 2018 als separater Posten geführt wird, (ii) Neubewertung eingebetteter Derivate und Ineffektivität aus der Absicherung von Zahlungsströmen, die im Geschäftsbericht Q3 2018 jeweils als separater Posten geführt werden, sowie (iii) bestimmte einmalige Steuerberichtigungen und -abgeltungen. Jede Berichtigung des Nettogewinns wird dann ggf. in der jeweiligen Gerichtsbarkeit, auf die sich die Berichtigung bezieht, um den Steuereffekt berichtigt. Siehe dazu die Überleitungstabellen unter "Überleitung von Nicht-IFRS-Kennzahlen zu nächsten IFRS-Kennzahlen" oben.

Der bereinigte verwässerte Nettogewinn je Aktie bedeutet die bereinigte Nettogewinnbeteiligung der Aktionäre der Stars Group geteilt durch verwässerte Aktien. Verwässerte Aktien bedeutet die gewichtete durchschnittliche Anzahl von Stammaktien auf einer vollständig verwässerten Basis, einschließlich Optionen, sonstigen anteilsbasierten Vergütungen, Optionsscheinen und Vorzugsaktien der Stars Group. Die Effekte von dem Verwässerungseffekt entgegenwirkenden potenziellen Stammaktien werden bei der Berechnung von verwässerten Aktien ignoriert. Die bei der Berechnung des verwässerten Gewinns je Aktie verwendeten verwässerten Aktien können von den verwässerten Aktien abweichen, die bei der Berechnung des bereinigten verwässerten Nettogewinns je Aktie verwendet werden, wo sich der Verwässerungseffekt auf die potenziellen Stammaktien unterscheidet. Siehe Anmerkung 9 des Geschäftsberichts Q3 2018. Für die drei und neun Monate mit Abschluss zum 30. September 2018 beliefen sich die für die Berechnung des bereinigten verwässerten Nettogewinns je Aktie verwendeten verwässerten Aktien auf 269.526.633 bzw. 232.640.294 gegenüber 204.800.009 bzw. 202.796.952 im Vergleichszeitraum 2017.

Der freie Cashflow bedeutet den Netto-Cashflow aus Geschäftstätigkeiten, erhöht um Passivabewegungen in Zusammenhang mit Kundeneinlagen und reduziert um Kapitalaufwand und Schuldendienst-Cashflows (mit Ausnahme freiwilliger Zahlungen). Siehe dazu die Überleitungstabellen unter "Überleitung von Nicht-IFRS-Kennzahlen zu nächsten IFRS-Kennzahlen" oben. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Ausklammerung von Passivabewegungen in Zusammenhang mit Kundeneinlagen den freien Cashflow besser abbildet, das Kundeneinlagen keine freien Mittel sind, die das Unternehmen für finanzielle oder operative Zwecke verwenden kann.

Nettoverschuldung bedeutet die gesamte langfristige Verschuldung abzüglich der operativen Liquidität.

Um den Effekt von Devisenkursen durch Umrechnung und Kaufkraft aufzuzeigen, berechnet das Unternehmen den Ertrag auf einer konstanten Währungsbasis. Dazu wird der Umsatz des Segments "International" für die drei und neun Monate mit Abschluss zum 30. September 2018 unter Verwendung des monatlichen Devisenkurses für seine anderen lokalen Währungen als den US-Dollar aus dem Vorjahr übertragen, was nach Ansicht der Stars Group eine nützliche Kennzahl ist, um einen Vergleich ihrer
historischen Ergebnisse zu ermöglichen.

Weitere Informationen zu Nicht-IFRS-Kennzahlen der Stars Group finden Sie oben sowie in der LuA Q3 2018, einschließlich unter den Überschriften "Management's Discussion and Analysis", "Limitations of Key Metrics, Other Data and Non-IFRS Measures" und "Key Metrics and Non-IFRS Measures".



Wichtige Metriken und andere Daten

Die Stars Group weist in dieser Pressemitteilung die folgenden wichtigen Metriken aus:

QAUs bedeutet für die Berichtsegmente "International" und "Australien" aktive einzigartige Kunden (Online-, Mobil- und Desktop-Kunden), die (i) zu einem beliebigen Zeitpunkt eine Einzahlung geleistet oder Mittel auf ihr Echtgeld-Konto bei der Stars Group überwiesen haben und (ii) online einen Echtgeld-Gewinn erzielt haben oder online eine Echtgeld-Wette im betreffenden Quartalszeitraum platziert haben. Die Stars Group definiert "aktiver einzigartiger Kunde" als einen Kunden, der mindestens einmal im Zeitraum eines ihrer Echtgeld-Angebote gespielt oder genutzt hat, und schließt Doppelzählungen aus, selbst wenn dieser Kunde im jeweiligen Berichtsegment in mehreren Geschäftslinien aktiv ist (Poker, Casino und/oder Sportwetten). Die Definition von QAUs schließt Kundenaktivitäten in bestimmten Echtgeld-Pokerspielen ohne Hausanteil mit geringem Einsatz aus, beinhaltet jedoch Echtgeld-Aktivitäten von Kunden, die Mittel (Bargeld und Barwerte) verwenden, welche von der Star Group im Rahmen von Werbeaktionen in ein solches bereits gedecktes Kundenkonto eingezahlt wurden, um dessen Kundenertragswert zu erhöhen.

QAUs bedeutet für das Berichtsegment "Vereinigtes Königreich" (was momentan ausschließlich den Geschäftsbetrieb von Sky Betting & Gaming beinhaltet) aktive einzigartige Kunden (Online und Mobil), die im entsprechenden Zeitraum bei irgendeinem Wett- oder Glücksspielprodukt einen Einsatz getätigt oder eine Wette abgegeben haben. Für das Berichtsegment "Vereinigtes Königreich" definiert die Stars Group einen Kunden als einzigartig, der mindestens einmal im Zeitraum eines ihrer Echtgeld-Angebote gespielt hat, und schließt Doppelzählungen aus, selbst wenn dieser Kunde in mehreren Geschäftslinien aktiv ist. Zum Zweck der drei Monate mit Abschluss zum 30. September 2018 umfasst QAUs für das Berichtsegment "Vereinigtes Königreich" ebenfalls den entsprechenden Zeitraum vor der Akquisition.

QNY bedeutet den kombinierten Umsatz aus den Geschäftslinien der Stars Group (d. h. Poker und/oder Wetten, falls zutreffend), ohne sonstige Umsätze, wie im entsprechenden Quartalsbericht angegeben (oder wie für spätere Buchhaltungsneuzuweisungen bereinigt), geteilt durch die gesamten QAUs im gleichen Zeitraum. Für das Berichtsegment "Vereinigtes Königreich" beinhaltet die Definition von QNY den Umsatz gemäß vorstehender Definition für das gesamte Geschäftsquartal, einschließlich des Zeitraums vor der Akquisition. QNY ist eine Nicht-IFRS-Kennzahl. Die Stars Group weist keine Überleitung für den Zähler QNY aus, da die entsprechenden Umsatzkomponenten in dieser Pressemitteilung ausgeführt sind.

Nettoeinzahlungen bedeutet das Aggregat von Bruttoeinzahlungen oder Überweisungen von Mitteln durch den Kunden auf ihre Echtgeld-Online-Konten abzüglich Abhebungen oder Überweisungen von Mitteln durch den Kunden von solchen Konten, in jedem Fall während des entsprechenden Quartalszeitraums. Bruttoeinzahlungen schließen aus: (i) Einzahlungen, Überweisungen oder andere Zahlungen durch den Kunden in Spielgeld oder Social-Gaming-Angebote der Stars Group und (ii) Echtgeld-Mittel (Bargeld und Barwerte), welche von der Star Group im Rahmen von Werbeaktionen in ein solches bereits gedecktes Kundenkonto eingezahlt wurden, um dessen Kundenertragswert zu erhöhen.

Einsätze bedeutet die auf die jeweiligen Produktangebote der Stars Group für Online-Wetten gewetteten Beträge; dies ist ebenfalls ein Fachbegriff der Branche, der die von den Kunden in der Geschäftslinie "Wetten" gewetteten Beträge im entsprechenden Zeitraum beschreibt.

Die Wett-Nettogewinnspanne berechnet sich als der Wettumsatz als Anteil des Einsatzes.

Die Stars Group arbeitet derzeit an der Integration und Migration von Kunden und Plattformen hinsichtlich der australischen Akquisitionen (welche die Geschäftsleitung zum jetzigen Datum als im Wesentlichen abgeschlossen betrachtet), der Integration von Sky Betting & Gaming und der Implementierung ihrer neuen Betriebs- und Berichtsegmente. Wenn dies abgeschlossen ist, behält sich die Stars Group das Recht vor, derzeit ausgewiesene wichtige Metriken oder Nicht-IFRS-Kennzahlen zu ändern oder zu entfernen oder in Zukunft bestimmte zusätzliche oder andere wichtige Metriken oder Nicht-IFRS-Kennzahlen auszuweisen.

Weitere Informationen zu den wichtigen Metriken und anderen Daten der Stars Group finden Sie in LuA Q3 2018, einschließlich unter den Überschriften "Limitations of Key Metrics, Other Data and Non-IFRS Measures", "Key Metrics and Non-IFRS Measures" und "Segment Results of Operations".


NICHT GEPRÜFTE VORLÄUFIGE KONDENSIERTE KONSOLIDIERTE GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG


Drei Neun
Monate Monate
mit mit
Abschluss Abschluss
zum 30. zum 30.
September September Angaben in Tausend 2018 2017 2018 2017
US-Dollar (mit Ausnahme
der Beträge je Aktie) Umsätze 571.983 329.443 1.376.386 952.065 Umsatzkosten (129.226) (62.477) (293.127) (177.605) Bruttogewinn 442.757 266.966 1.083.259 774.460 Allgemein und Verwaltung (267.463) (109.096) (671.556) (322.344) Vertrieb und Marketing (92.531) (33.116) (196.848) (98.475) Forschung und Entwicklung (11.862) (6.030) (29.023) (18.513) Betriebsergebnis 70.901 118.724 185.832 335.128 Finanzierungskosten, (74.360) (38.095) (273.071) (119.593)
netto Nettogewinn von - (2.569) 1.068 (2.569)
verbundenen Unternehmen (Verlust) Gewinn vor (3.459) 78.060 (86.171) 212.966
Ertragssteuern Ertragssteuerrückzahlung 13.189 (2.186) 15.438 (856) (Verlust) Gewinn, netto 9.730 75.874 (70.733) 212.110
(Nettoverlustbeteiligung)
Nettogewinnbeteiligung der Aktionäre der Stars 15.127 76.082 (63.067) 211.987
Group Inc.
Minderheitsbeteiligungen (5.397) (208) (7.666) 123 (Verlust) Gewinn, netto 9.730 75.874 (70.733) 212.110
(Verlust) Gewinn pro
Stammaktie (US-Dollar)
Unverwässert $ 0,06 $ 0,52 $ (0,34) $ 1,45
Verwässert $ 0,06 $ 0,37 $ (0,34) $ 1,05
Gewichtete,
durchschnittlich im
Umlauf befindliche
Stammaktien (Angaben in
Tausend) Unverwässert 257.322 147.351 186.517 146.537 Verwässert 269.527 204.800 186.517 202.797


NICHT GEPRÜFTE VORLÄUFIGE KONDENSIERTE KONSOLIDIERTE BILANZ


Zum 30. Zum 31.
September Dezember
Angaben in Tausend 2018 2017
US-Dollar
AKTIVA
Umlaufvermögen
Barmittel und 418.896 283.225
Barmitteläquivalente -
operativ
Barmittel und 327.765 227.098
Barmitteläquivalente -
Kundeneinlagen
Summe Barmittel und 746.661 510.323
Barmitteläquivalente
Barvorschüsse und 10.696 7.862
Sicherheiten mit
Verfügungsbeschränkung
Rechnungsabgrenzungsposten 50.816 29.695
und sonstiges
Umlaufvermögen
Laufende Investitionen - 104.125 122.668
Kundeneinlagen
Forderungen 154.102 100.409
Ertragssteuerforderungen 29.643 16.540
Derivate - 2.037
Summe Umlaufvermögen 1.096.043 789.534
Langfristige
Vermögenswerte
Barvorschüsse und 10.700 45.834
Sicherheiten mit
Verfügungsbeschränkung
Rechnungsabgrenzungsposten 27.496 26.551
und sonstige langfristige
Vermögenswerte
Langfristige Forderungen 12.430 11.818
Sachanlagen 76.745 44.837
Ertragssteuerforderungen 11.805 14.061
Latente Ertragssteuern 6.597 5.141
Derivate 32.904 -
Goodwill und immaterielle 10.205.886 4.477.350
Vermögenswerte
Summe langfristige 10.384.563 4.625.592
Vermögenswerte
Summe Aktiva 11.480.606 5.415.126
VERBINDLICHKEITEN
Kurzfristige
Verbindlichkeiten
Kreditorenkonten und 434.087 194.187
sonstige Verbindlichkeiten
Kundeneinlagen 429.574 349.766
Kurzfristige 31.853 17.590
Rückstellungen
Derivate 14.136 -
Fällige Ertragssteuer 91.864 35.941
Nahestehenden Unternehmen 2.028 -
geschuldet
Fälliger Anteil der 35.750 4.990
langfristigen Verschuldung
Summe kurzfristige 1.039.292 602.474
Verbindlichkeiten
Langfristige
Verbindlichkeiten
Langfristige Verschuldung 5.483.900 2.353.579
Langfristige 4.268 3.093
Rückstellungen
Derivate 21.093 111.762
Andere langfristige 91.521 -
Verbindlichkeiten
Nahestehenden Unternehmen 34.267 -
geschuldet
Fällige Ertragssteuer 12.825 24.277
Latente Ertragssteuern 594.297 16.510
Summe langfristige 6.242.171 2.509.221
Verbindlichkeiten
Summe Passiva 7.281.463 3.111.695
EIGENKAPITAL
Aktienkapital 4.095.038 1.884.219
Rücklagen (442.234) (142.340)
Gewinnrücklagen 542.146 561.519
Eigenkapitalanteil der 4.194.950 2.303.398
Aktionäre der Stars Group
Inc.
Minderheitsbeteiligungen 4.193 33
Summe Eigenkapital 4.199.143 2.303.431
Summe Verbindlichkeiten 11.480.606 5.415.126
und Eigenkapital


NICHT GEPRÜFTE VORLÄUFIGE KONDENSIERTE KONSOLIDIERTE KAPITALFLUSSRECHNUNG


Neun Monate
mit
Abschluss
zum 30.
September
Angaben in Tausend 2018 2017
US-Dollar
Geschäftstätigkeit
(Verlust) Gewinn, netto (70.733) 212.110
Folgendes addieren
(subtrahieren):
In Nettogewinn (15.438) 856
ausgewiesener
Ertragssteueraufwand
(Rückzahlung)
Finanzierungskosten, netto 273.071 118.824
Wertminderungen und 182.781 108.966
Abschreibungen
Nicht realisierte 58.954 (9.891)
Devisenkursverluste
(Gewinne)
Nicht realisierte Verluste 584 (9.332)
(Gewinne) auf
Kapitalanlagen
Wertminderung 4.901 (8.430)
(Wertaufholung) von
immateriellen
Vermögenswerten und zur
Veräußerung gehaltenen
Vermögenswerten
Nettoverlust (Gewinn) von (1.068) 2.569
verbundenen Unternehmen
Realisierte Verluste 420 (9.155)
(Gewinne) auf laufende
Investitionen und
Solawechsel
Ertragssteueraufwand (27.182) (8.941)
Änderungen bei nicht (49.805) (10.284)
zahlungswirksamen
Positionen des
Umlaufvermögens
Passivabewegungen in 12.349 (22.398)
Zusammenhang mit
Kundeneinlagen
Sonstiges 473 5.949
Netto-Liquiditätszufluss 369.307 370.843
aus Geschäftstätigkeiten
Investitionstätigkeit
Akquisition von (1.865.262) (6.516)
Tochtergesellschaften,
abzüglich erworbener
liquider Mittel
Zugänge bei immateriellen (16.268) (1.484)
Vermögenswerten
Zugänge bei Sachanlagen (18.791) (5.507)
Zugänge bei (32.686) (16.701)
zurückgestellten
Entwicklungskosten
Verkauf von Beteiligungen 18.543 4.466
unter Verwendung von
Kundeneinlagen, netto
Abgänge (Zugänge) bei 35.000 -
verfügungsbeschränkten
Zahlungsmitteln
Begleichung eines - 8.084
Solawechsels
Nettoinvestition in 1.068 (2.000)
verbundene Unternehmen
Erlös aus Verkauf von - 16.127
Beteiligung an verbundenem
Unternehmen, klassifiziert
als "zur Veräußerung
gehalten"
Sonstiges (1.074) (6.577)
Netto-Liquiditätsabfluss (1.879.470) (10.108)
aus Investitionstätigkeit
Finanzierungstätigkeit
Ausgabe von Stammaktien 717.250 -
Transaktionskosten zur (32.312) -
Ausgabe von Stammaktien
Ausgabe von Stammaktien in 30.572 9.921
Zusammenhang mit
Aktienoptionen
Rücknahme von (674.286) -
SBG-Vorzugsaktien und
Auszahlung von
Aktionärsdarlehen auf
Akquisition
Emission langfristiger 5.957.976 -
Verbindlichkeiten
Rückzahlung langfristiger (2.865.456) (133.901)
Verbindlichkeiten
Rückzahlung langfristiger (1.079.729) -
Verbindlichkeiten durch
Unternehmenszusammenschluss
Zinsaufwand (36.559) (4.719)
Transaktionskosten für 31.730 -
langfristige Verschuldung
Nettoerlös aus Verschuldung (128.391) (95.620)
nahestehender Unternehmen
Begleichung aufgeschobener - (197.510)
Zahlungen
Glattstellung von Derivaten (125.822) 13.904
Aufstockung der Beteiligung (48.240) -
an Tochterunternehmen
Margenausgleich - (7.602)
Kapitalbeitrag aus 12.060 -
Mehrheitsbeteiligung
Netto-Liquiditätszufluss 1.758.793 (415.527)
(Abfluss) aus
Finanzierungstätigkeit
Erhöhung (Rückgang) bei 248.630 (54.792)
Zahlungsmitteln und
Zahlungsmitteläquivalenten
Nicht realisierte (12.292) 14.298
Devisenkursdifferenz bei
Zahlungsmitteln und
Zahlungsmitteläquivalenten
Zahlungsmittel und 510.323 267.684
Zahlungsmitteläquivalente -
Beginn des Zeitraums
Zahlungsmittel und 746.661 227.190
Zahlungsmitteläquivalente -
Ende des Zeitraums

Kontakt für Investor Relations und Medienanfragen: Vaughan Lewis, Group Director of Investor Relations and Corporate Communications, Tel.: +1 437-371-5730, ir@starsgroup.com, press@starsgroup.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0014