„Pressestunde“ mit Mag. Wolfgang Sobotka, Nationalratspräsident, ÖVP

Am 11. November um 11.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Es sind Tage des Gedenkens, zu denen Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka deutliche Worte gefunden hat. In einer Festrede im Parlament wandte sich der protokollarisch zweithöchste Mann im Staat gegen Hass und Verhetzung in der Gesellschaft. Und er bat die Überlebenden des antisemitischen Naziterrors im Namen der Republik um Verzeihung. Am kommenden Montag wird Sobotka dann in der Wiener Staatsoper in einer Ansprache an die Gründung der Republik vor genau 100 Jahren erinnern. Für wie stabil hält der Nationalratspräsident unsere Demokratie? Welche Bilanz zieht der ÖVP-Politiker nach knapp einem Jahr ÖVP-FPÖ-Koalition? Und was ist von den beiden derzeit laufenden parlamentarischen Untersuchungsausschüssen zu erwarten? Die Fragen in der „Pressestunde“ am Sonntag, dem 11. November 2018, um 11.05 Uhr in ORF 2 stellen:

Karin Leitner
„Tiroler Tageszeitung“

und

Thomas Langpaul
ORF

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0013