AVISO: Pressekonferenz zur „ART 2018“ – Die digitale Revolution in der Augenheilkunde und ihre Konsequenzen

Wien (OTS) - Die digitale Revolution in der Augenheilkunde steht im Mittelpunkt des am 1. Dezember stattfindenden ART-2018-Fachkongresses zu neuen Entwicklungen in der Netzhaut-Therapie. Zu diesem Anlass laden wir die MedienvertreterInnen am Mittwoch, 21. November (10:00 Uhr) zu einer Pressekonferenz ins Josephinum mit Ursula Schmidt-Erfurth, Leiterin der Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie der MedUni Wien, mit dem Kardiologen Martin  Hülsmann, Universitätsklinik für Innere Medizin II, und mit Amir Sadeghipour, High-Tech-Experte an der Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie der MedUni Wien. 

Die ExpertInnen stellen Ihnen dabei die neuesten Errungenschaften der Augenheilkunde vor, erklären wie man mit Hilfe von Big Data und künstlicher Intelligenz noch mehr und bessere Therapie-Optionen erhält und warum und wie man Diabetes und vielleicht auch bald kardiovaskuläre Erkrankungen an der Netzhaut erkennen kann.  

Pressekonferenz zur „ART 2018“ – Die digitale Revolution in der Augenheilkunde und ihre Konsequenzen, Josephinum der MedUni Wien, Mittwoch, 21. November 2018, 10 Uhr (Währinger Straße 25, 1090 Wien).

Ihre Gesprächspartner sind:  

  • Ursula Schmidt-Erfurth, Leiterin der Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie der MedUni Wien
  • Martin Hülsmann, Universitätsklinik für Innere Medizin II der MedUni Wien
  • Amir Sadeghipour, Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie der MedUni Wien 

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: pr@meduniwien.ac.at 

Fachkongress ART (Advanced Retinal Therapy)

ART Vienna 2018, Samstag, 1. Dezember, Van Swieten Saal der Medizinischen Universität, Van Swieten-Gasse 1 a, 1090 Wien. Infos: www.artvienna.eu. Der Schwerpunkt des Fachkongresses für Advanced Retinal Therapy (ART) liegt auf Innovationen und neuen Entwicklungen bei der Therapie von Netzhauterkrankungen. Rund 190 Millionen Menschen weltweit leiden an der altersbedingten Makula-Degeneration (AMD), rund 170 Millionen haben eine diabetische Netzhauterkrankung, Dunkelziffer und Tendenz steigend.

Pressekonferenz zur ART Vienna 2018

Datum: 21.11.2018, 10:00 Uhr

Ort: Josephinum, Lesesaal, 1. Stock
Währinger Straße 25, 1090 Wien, Österreich

Url: http://www.meduniwien.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

Medizinische Universität Wien
Mag. Johannes Angerer
Leiter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 1 40160 - 11 501
Mobil: +43 664 800 16 11 501
johannes.angerer@meduniwien.ac.at
http://www.meduniwien.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MEU0001