Grüne Wirtschaft: Kampagnen-Start mit neuer Webseite und Schwerpunkt auf Regionalwirtschaft

Kampagne rückt Anliegen von EPU und KMU in den Mittelpunkt

Wir setzen ein klares Signal, wofür wir stehen: Für Unternehmerinnen und Unternehmer in kleinen und mittleren Betrieben, denen die Wirtschaft und die Umwelt am Herzen liegt. Wir sind damit ein wichtiges Gegengewicht zum ÖVP-Wirtschaftsbund.
Sabine Jungwirth/Grüne Wirtschaft

Wien (OTS) - „Gemeinsamer Erfolg aus nächster Nähe? Ja, Kamma!“ Unter diesem Motto und mit neuer Webseite startet die Grüne Wirtschaft eine Kampagne zur Stärkung von Betrieben in der Region. „Die regionale Wirtschaft bildet ein wertvolles, lebendiges Ökosystem, das von Klein- und Kleinstunternehmen getragen wird. Belebte Zentren und Regionen sind kostbar, sie sichern Arbeitsplätze, schaffen Wertschöpfung und sorgen für sozialen Zusammenhalt. Eine Wirtschaft mit kurzen Wegen leistet außerdem einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz“, sagt Sabine Jungwirth, Bundessprecherin der Grünen Wirtschaft

Die „Ja,Kamma!“-Kampagne zielt bereits auf die Wirtschaftskammer-Wahlen im Frühjahr 2020 ab. Jungwirth: „Wir setzen ein klares Signal, wofür wir stehen: Für Unternehmerinnen und Unternehmer in kleinen und mittleren Betrieben, denen die Wirtschaft und die Umwelt am Herzen liegt. Wir sind damit ein wichtiges Gegengewicht zum ÖVP-Wirtschaftsbund. Denn dessen Vertreter fahren immer wieder aus Eigeninteresse über kleine Betriebe und die Umwelt drüber.“

In den kommenden Wochen wird die Grüne Wirtschaft besonders die Anliegen der regional wirtschaftenden EPU und KMU aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Dafür wurde auch die Webseite komplett neu aufgesetzt. Jungwirth: „Wir wollten eine Plattform schaffen, auf der sich Unternehmerinnen und Unternehmer nicht nur schneller informieren, sondern auch besser präsentieren können. Außerdem wollen wir klarer kommunizieren, wer wir eigentlich sind. Auf der neuen Webseite präsentiert sich die Grüne Wirtschaft deshalb persönlicher und in allen Facetten.“

Die neue Website bietet zahlreiche neue Features und Verbesserungen: Über einen interaktiven Frage-Antwort-Einstieg werden UserInnen zur Interaktion motiviert. Eine themenorientierte Navigation leitet schneller durch den Content. Funktionen zur raschen Content-Erstellung, Call-to-Actions, eine innovative MandatarInnen-Suche sowie ein moderner Event-Kalender wurden integriert. Das Corporate Design wurde geringfügig überarbeitet.

Weitere Schwerpunktthemen der Grünen Wirtschaft sind ökologische Wirtschaft, Unternehmerinnen, GründerInnen und HybridunternehmerInnen, sowie Fairness und Gerechtigkeit im Steuersystem.

Die Grüne Wirtschaft ist die drittstärkste Fraktion in der Wirtschaftskammer mit Regionalstellen in allen Bundesländern. Die inhaltliche Ausrichtung orientiert sich an den Grünen Grundwerten – die Grüne Wirtschaft ist aber nicht Teil der Partei, sondern eine rechtlich unabhängige, befreundete Organisation der Grünen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.grünewirtschaft.at

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Knoll
Öffentlichkeitsarbeit
Grüne Wirtschaft
stefan.knoll@gruenewirtschaft.at
Tel.: +43 (0)676 507 28 38

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DGW0001