S+B Gruppe AG verkauft Landmark in Warschau

Die S+B Gruppe AG hat soeben den Verkauf von SENATORSKA 18, ein historisches Bürogebäude im zentralen Geschäftsviertel Warschaus, an die Generali Real Estate abgeschlossen.

Warschau/Wien (OTS) - Das ehemalige Warschauer Rathaus, SENATORKSA 18, auch bekannt als Jabłonowski Palace, wurde 1773 erbaut und 1997 wiederaufgebaut, nachdem es im Zweiten Weltkrieg zerstört worden war. Das Gebäude liegt in unmittelbarer Nähe der Altstadt in einem der prestigeträchtigsten Viertel der Stadt, direkt gegenüber dem Warschauer Nationaltheater.

Das Asset verbindet historische Architektur mit moderner Effizienz und bietet 17.700 Quadratmeter Bürofläche auf fünf Obergeschoßen, die derzeit von der mBank, einer der größten Banken Polens, genutzt werden.

Johannes Bauer, Country Manager Polen S+B Gruppe AG, betont, dass das voll vermietete SENATORSKA 18 Gebäude ein beeindruckendes Immobilienjuwel ist, ebenso wie S+B‘s aufstrebendes Developmentprojekt WIDOK TOWERS, das neben der Rotunda direkt an der U-Bahn Station „Centrum“ liegt und im Sommer 2020 fertig gestellt werden soll.

Rückfragen & Kontakt:

PR Kontakt: Mag. (FH) Manuela Haromy | S+B Gruppe | Tel: +43 664 19 24 062

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008