Der erste GBA-Gipfel der Wirtschaftsführer möchte eine Plattform für den Austausch für in diesem Gebiet ansässige chinesische Unternehmer mit Geschäften in Übersee aufbauen

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - Der von der Shenzhen Overseas Chinese International Association (SOCIA), der Friends of Hong Kong Association und der Macao-Shenzhen Economic and Cultural Promotion Association gemeinsam veranstaltete erste Guangdong-Hong Kong-Macao Greater Bay Area (GBA) Overseas Chinese Cooperation Summit und die Eröffnungsfeier des siebten Überwachungsausschusses der SOCIA wurden am 3. November 2018 in Shenzhen abgehalten, mit dem Ziel, eine Plattform für den Austausch für chinesische Unternehmer mit Geschäften in Übersee, die in der GBA oder deren Umgebung ansässig sind, aufzubauen. Die Teilnahme von chinesischen Unternehmern mit Geschäften in Übersee, deren gemeinsame Vermögenswerte knapp 10 Billionen Yuan (ca. 1,4 Billionen US-Dollar) betragen, hat eine tiefe und praktische Bedeutung für das Anheben des Wachstums der GBA auf eine neue Ebene, da die Unternehmer Kapital, Technologie, Talent, soziale Verbindungen, internationale Perspektiven und moderne Managementkonzepte in das Gebiet bringen werden. Chinesische Organisationen aus den zwei Sonderverwaltungszonen Hongkong und Macao sowie neun Städten auf dem chinesischen Festland, Guangzhou, Shenzhen, Zhuhai, Foshan, Zhongshan, Dongguan, Huizhou, Jiangmen und Zhaoqing, versammelten sich erstmalig zur Teilnahme an der Eröffnungsfeier für die Förderung der Zusammenarbeit von lokal ansässigen chinesischen Unternehmern mit Geschäften in Übersee. Die Feier war der Beginn einer Reihe von Kollaborationen der Unternehmer.

Die GBA ist eine Städtegemeinschaft von Weltklasse, die von der chinesischen Regierung aufgebaut wurde, ein Gebiet, das eine führende Rolle im globalen wirtschaftlichen Wettbewerb spielen kann, und eine der vier größten urbanisierten Gebiete um eine Bucht oder ein vergleichbares Gewässer herum, ähnlich wie die Gebiete um den Hafen von New York, die Bucht von San Francisco oder die Bucht von Tokio. Die 56.000 Quadratkilometer große Städtegemeinschaft, die aus den zwei chinesischen Sonderverwaltungszonen und den neun Städten auf dem chinesischen Festland, die bereits oben erwähnt wurden, besteht, hat eine Bevölkerung von 66 Millionen. Die GBA steht mit ihrem Bruttoinlandsprodukt zurzeit an 11. Stelle weltweit, gleichauf mit Südkorea, und ist eine der dynamischsten Wirtschaftsräume in China.

Die Eröffnungsfeier des siebten Überwachungsausschusses der SOCIA brachte ein neues Ehrenpräsidium zusammen, bestehend aus beinahe 100 Mitgliedern der Politischen Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes (PKKCV) und renommierten Unternehmern, u. a. Chi Keung Lau, Vorsitzender der Heung Kong Group, Xu Rongmao, Vorsitzender der Shimao Group, Yeung Kwok Kwong, Vorsitzender der Country Garden Holdings, Wang Shi, Gründer von Vanke und Zhang Jindong, Vorsitzender der Suning Commerce Group. Mei Hing Chak, Mitglied der PKKCV und Präsidentin der Heung Kong Group, übernahm formell die Präsidentschaft der SOCIA, als siebte Person in dieser Position.

"Die chinesischen Unternehmer mit Geschäften in Übersee, die gänzlich am Aufbau der GBA teilgenommen haben, werden diese Plattform für den Austausch nutzen, um die Kooperation untereinander in vielen Bereichen zu stärken", sagte Frau Mei Hing Chak auf dem Gipfel. "Sie planen ebenfalls, ihre innovativen Markenstrategien zu implementieren, indem sie herausragende Hightech-Unternehmen anvisieren und ihre Vorteile in Ressourcen, Erfahrung und sozialen Verbindungen nutzen, um zur integrierten wirtschaftlichen Entwicklung der GBA beizutragen und der sich vertiefenden Reform- und Öffnungspolitik der Nation intellektuelle Unterstützung zu bieten."

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/780307/Shenzhen_Overseas_Chinese_Inter.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Fang Yanhua
+86-13760758692

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0012