Festnahme nach Einbruch

Wien (OTS) - Datum: 05.11.2018
Uhrzeit: 18.21 Uhr
Adresse: 2., Handelskai

Nachdem ein 20-Jähriger (rumänischer Staatsangehöriger) versucht hatte, über den Balkon in eine Wohnung zu gelangen, wurde er von Polizisten des Stadtpolizeikommandos Brigittenau angehalten und festgenommen. Das Landeskriminalamt Wien (Außenstelle Ost) hat die Ermittlungen weitergeführt. Bei der Vernehmung zeigte sich der Beschuldigte geständig und gab an, dass sich weitere Mittäter in einem Beherbergungsbetrieb im 23. Bezirk aufhalten sollen. Aus diesem Grund wurde das besagte Hotel unter Observation gestellt. Mit Unterstützung der WEGA konnten am 6. November 2018 um 02.00 Uhr eine 20-Jährige, ein 37- und ein 43-Jähriger (alle rumänische Staatsangehörige) in ihren Zimmern festgenommen werden. Schmuck, Bargeld und Münzen wurden sichergestellt. Weitere Erhebungen und Auswertungen sind am Laufen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004