NEOS sprechen sich für gleiche Standards für Kinder und Jugendliche in ganz Österreich aus

Egger: „Einheitliche Standards zum Wohle der Kinder und Jugendlichen müssen im Vordergrund stehen.“

Salzburg (OTS) - Gleiche Standards zum Wohle der Kinder-, und Jugendlichen in ganz Österreich seien immens wichtig, die Kompetenzfrage trete dabei in den Hintergrund.

„Natürlich müssen wir über dieses wichtige Thema sprechen und die Frage diskutieren, wie man einheitliche Standards und eine Harmonisierung der Länder erreichen kann und welche Rolle die Bundesregierung dabei spielt“, so NEOS Klubobmann Sepp Egger.  

Der Bund könne hier etwa eine Koordinationsfunktion zwischen den Ländern einnehmen und wäre so immer noch in die Gespräche eingebunden. Dies würde Salzburg auch die Möglichkeit eröffnen, eine Vorreiterrolle einzunehmen.

„Das erste Paket der Bundesregierung zur Kompetenzbereinigung ist bereits beschlossen, jetzt liegt es an uns, das bestmögliche für Salzburg daraus zu machen. Das kann Salzburg auch die Möglichkeit eröffnen, eine Vorreiterrolle einzunehmen“, schließt der Klubobmann.

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub NEOS Salzburg
Christoph Ammerer
Leitung Kommunikation
0664 / 8878 2467
christoph.ammerer@neos.eu
www.neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LNS0001