Hofübergabe bei GoodMills: Leonhard Gollegger folgt auf Josef Dietrich

Josef Pröll: Josef Dietrich übergibt ein sehr gut aufgestelltes Unternehmen

Wien (OTS) - Nach 10 Jahren als Geschäftsführer der GoodMills Österreich und weiteren fünf Jahren als Geschäftsführer der GoodMills Group verantwortlich auch für das internationale Geschäft des Unternehmens übergab Dipl. Ing. Josef Dietrich mit seinem Pensionsantritt am 1. November ein sehr gut aufgestelltes Unternehmen an DDr. Leonhard Gollegger, MBA als neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung der GoodMills Group. Ergänzt wird der Vorstand der Gruppe um den bisherigen Geschäftsführer von GoodMills Deutschland, Herrn Gunnar Steffek. Als Eigentümervertreter würdigte LLI-Generaldirektor Dipl. Ing. Josef Pröll die Leistungen Josef Dietrichs im vergangenen Jahrzehnt: "Josef Dietrich hat das Unternehmen in einer sehr schwierigen Phase übernommen und Verantwortung für eine weitreichende und im Ergebnis erfolgreiche Restrukturierung übernommen. Das Unternehmen ist heute perfekt aufgestellt. Diesen Erfolgskurs werden wir mit dem neuen Management unter der Führung von Leo Gollegger nahtlos fortsetzen können."

Mit Leonhard Gollegger übernimmt ein Manager mit internationaler Erfahrung und hervorragender Sachkenntnis im Lebensmittel-Bereich die Führung der GoodMills Group. Der 42-jährige Salzburger hat an der Uni Innsbruck Internationale Wirtschaftswissenschaften studiert und Studienaufenthalte in den Niederlanden sowie den USA absolviert. Zusätzlich erwarb Gollegger einen MBA bei der INSEAD in Singapur sowie in Fontainebleau und absolvierte außerdem ein Studium der Politikwissenschaften. Sein beruflicher Werdegang führte ihn von der Unilever in Österreich und Deutschland (Strategisches Marketing) zur GoodMills Group, wo er seit neun Jahren tätig ist, unter anderem als Direktor für Internationales Marketing, Leiter der Unternehmensentwicklung der GoodMills Deutschland, Geschäftsführer der GoodMills in Tschechien sowie zuletzt als Vorstandsmitglied verantwortlich für Marketing & Sales im Headquarter in Wien. Josef Pröll: "Wir haben uns bewusst für eine Nachbesetzung aus dem eigenen Haus entschieden, weil wir mit Leo Gollegger auf die Erfahrung und Marktkenntnis bauen können, die notwendig ist, um den bisherigen Erfolgskurs fortschreiben zu können."

Wie Leonhard Gollegger verfügt auch Gunnar Steffek über einen starken Hintergrund im Bereich Mühlen und Mehl. Aus seiner Erfahrung als Geschäftsführer der GoodMills Deutschland kennt er den Mehlmarkt wie seine Westentasche. Josef Pröll: "Gunnar Steffek bringt zudem relevante Erfahrung aus den Bereichen Innovation, Akquisition und Integration mit. Stärken, auf die wir in der Weiterentwicklung der GoodMills zählen werden." Aus Schleswig-Holstein stammend bringt der 52-jährige Gunnar Steffek eine breite Erfahrung aus der Lebensmittelindustrie ins Unternehmen ein. Stationen seiner bisherigen Karriere lagen bei renommierten internationalen Unternehmen, wie MARS, Pepsi und Reemstsma. Vor seinem Wechsel zu GoodMills Deutschland zeichnete Steffek für den deutschen und internationalen Markt eines Geschäftsbereichs der Firma Tchibo verantwortlich. Seit nunmehr acht Jahren bei GoodMills kennt auch Steffek das Unternehmen aus langjähriger Erfahrung und ist somit gemeinsam mit Gollegger Garant für die erfolgreiche Weiterentwicklung der GoodMills.

Hintergrund

Die GoodMills Group ist Europas größtes Mühlenunternehmen mit 25 Mühlenstandorten in sieben Europäischen Ländern und einer Vermahlungsmenge von 2,8 Mio. Tonnen Getreide im Jahr 2017. Im Geschäftsjahr 2016/17 erzielte das Unternehmen Umsatzerlöse in der Höhe von EUR 786,6 Mio. Nach Bereinigung des Ergebnisses 2015/16 um Einmaleffekte konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr eine Steigerung des operativen Ergebnisses von 12,4 Prozent auf EUR 22,25 Mio. erreicht werden. Das EGT betrug 2016/17 EUR 25,67 Mio.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Oberbichler, Tel.: 01 235 0422 30, Email: lli@khpartner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DKA0001