24-Stunden-Betreuung: Endlich gesetzlich verpflichtende Standards für ALLE schaffen!

Zeithammel: "Qualität, Transparenz und faire Rahmenbedingungen für BetreuerInnen und betreute Menschen sichern!"

Wien (OTS) - Seit ihrer Legalisierung 2007 ist die 24-Stunden-Betreuung zu einem wichtigen Teil der Betreuungslandschaft in Österreich geworden. Rund 6 Prozent aller pflegebedürftigen Personen in Österreich nehmen die Rund-um-die-Uhr-Betreuung in Anspruch. In regelmäßigen Abständen werden seit der Legalisierung die Rahmenbedingungen der PersonenbetreuerInnen zu Recht (medial) immer wieder kritisch beleuchtet. Von Knebelverträgen bis hin zu alleingelassenen Angehörigen ist dann meist die Rede.

Es geht aber auch anders!

Die 24 Stunden Personenbetreuung (PB) GmbH die in Kooperation mit der Volkshilfe 24 Stunden Personenbetreuung in sieben österreichischen Bundesländern (Steiermark, Kärnten, Wien, Oberösterreich, Niederösterreich, Salzburg und Burgenland) anbietet, legt seit ihrer Gründung im Jahr 2007 besonderen Wert auf Qualität, Transparenz und faire Rahmenbedingungen für BetreuerInnen und betreute Menschen.

Gesetzlich verpflichtende Qualitätsstandards schaffen!

„Wir fordern schon seit vielen Jahren österreichweite, gesetzlich verpflichtende Qualitätsstandards“, so der Geschäftsführer der 24 Stunden Personenbetreuung (PB) GmbH, Rainer Zeithammel. “Wir hören immer wieder davon, dass PersonenbetreuerInnen sehr fragwürdigen Vermittlungsagenturen ausgeliefert sind“, erklärt Zeithammel weiter, „dem muss endlich entgegengewirkt werden – sowohl im Sinne der PersonenbetreuerInnen, als auch im Sinne der betreuten Menschen.“

Gemeinsames Qualitätslabel & ISO-Zertifizierung der 24h Stunden Personenbetreuung (PB) GmbH

Volkshilfe, Caritas und Hilfswerk gingen bereits im Jahr 2015 mit gutem Beispiel voran und riefen gemeinsam das Qualitätsgütesiegel sicher.kompetent.fair ins Leben. Damit wurde der seit Jahren gelebte Standard in der 24-Stunden-Betreuung festgeschrieben.

„Zudem sind alle internen sowie externen Abläufe der 24 Stunden Personenbetreuung (PB) GmbH der Volkshilfe seit 2015 nach ISO 9001:2015 zertifiziert. Die 24 Stunden Personenbetreuung (PB) GmbH vermittelt nur selbstständige BetreuerInnen, die gut ausgebildet und geschult sind, Deutsch sprechen und über ausreichend Erfahrung im Pflegebereich verfügen. Neben der umfangreichen Einführung der Betreuerin bzw. des Betreuers besuchen Volkshilfe Fachkräfte die zu betreuenden Personen in regelmäßigen Abständen. Die slowakische Vermittlungsagentur slowcare, mit der die 24 Stunden Personenbetreuung (PB) GmbH zusammenarbeitet, ist ebenfalls nach ISO 9001:2015 zertifiziert und hat eine Reihe an Qualitätsstandards zu erfüllen“, erklärt Zeithammel. Diese werden auch regelmäßig evaluiert.

Rückfragen & Kontakt:

24 Stunden Personenbetreuung (PB) GmbH
Mag. (FH) Manuela Palmar
Grazerstraße 49-51
2700 Wiener Neustadt
Tel.: 0676/870830016
office@pflegen.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHO0001