„VERA. Das kommt in den besten Familien vor“ startet am 2. November in den Herbst

Michelle Hunziker erzählt in der Auftaktfolge, wie eine Sekte ihr Leben mit Eros Ramazzotti ruinierte

Wien (OTS) - Neue Ausgaben von Vera Russwurms Talkformat – ab 2. November 2018 heißt es jeweils Freitag um 21.20 Uhr in ORF 2 „VERA. Das kommt in den besten Familien vor“. In neuen Ausgaben spricht sie wieder mit Menschen, die ein Problem bewältigt haben – sei es beruflich, privat oder gesundheitlich. Die Gäste erzählen, wie sie es geschafft haben, die Herausforderung ihres Lebens zu meistern. Vera Russwurm: „Nichts ist so spannend wie die Lebenskurven von Menschen, die manchmal steil nach oben und manchmal auch steil nach unten zeigen können.“ Zum Beginn der Herbststaffel zeigt sich einmal mehr, dass es wirklich nichts gibt, was nicht in den „besten Familien“ vorkommt. In der ersten Ausgabe ist Michelle Hunziker zu Gast und verrät, wie eine Sekte ihr Leben mit dem italienischen Superstar Eros Ramazzotti veränderte.

„VERA. Das kommt in den besten Familien vor“ am 2. November in ORF 2

Vera Russwurm: „Michelle Hunziker ist ein sehr gutes Beispiel dafür, dass man bei einer strahlenden TV-Persönlichkeit nie vermuten würde, welches Schicksal hinter dem Lächeln stehen kann.“ Alles schien bei Michelle Hunziker und Eros Ramazzotti perfekt, ein entzückendes Kind, wahrer Luxus und zwei Menschen, die einander augenscheinlich über alles liebten. Doch jetzt hat sie erstmals verraten, dass eine Sekte, der sie hörig war, ihr Leben und ihre Ehe mit Eros Ramazzotti ruiniert hat. Für ihr Leben in einer Sekte musste sich Michelle komplett aufgeben, denn für die vermeintliche Liebe der Sektenführerin hat sie ihr Urteilsvermögen und ihren freien Willen geopfert: „Ich glaubte, dass es außerhalb dieses Zirkels für mich nichts mehr gäbe, dass ich krank werden und sterben würde“, ehrliche Worte in einem sehr intimen Gespräch mit Vera Russwurm.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008