Österreichische Sporthilfe erhält das Österreichische Spendengütesiegel

Wien (OTS) - Die Österreichische Sporthilfe hat erstmals das Spendengütesiegel verliehen bekommen. Damit tragen nun bundesweit 268 gemeinnützige Organisationen dieses Qualitätssiegel, das Spendern die Sicherheit gibt, dass ihre Spende sicher und zweckbestimmt ankommt. Vorausgegangen ist ein intensiver Prüfungsprozess der Bücher, um die hohen Qualitätsansprüche zu erfüllen. Die offizielle Verleihung wird im Rahmen der morgigen LOTTERIEN Sporthilfe-Gala stattfinden.

Die Österreichische Sporthilfe ist eine gemeinnützige und unabhängige Organisation, die durch ihre finanzielle und ideelle Unterstützung einen wichtigen Beitrag zur sozialen Absicherung von Spitzensportlern leistet. „Die Österreichische Sporthilfe ist eine vertrauenswürdige Organisation, die seit Jahrzehnten hohes Ansehen bei den Athletinnen und Athleten genießt. Wir erfüllen unseren Auftrag ohne staatliche Förderung. Die Finanzierung erfolgt ausschließlich durch nachhaltige Partnerschaften mit der Wirtschaft, Benefizveranstaltungen und natürlich Fundraising-Aktivitäten“, so Sporthilfe-Geschäftsführer Harald Bauer; „umso mehr freut uns die Verleihung des Spendengütesiegels, die die Seriosität unserer Organisation belegt. In Zukunft werden somit Spender auch für das Thema Top-Sport und Behinderten-sport sensibilisiert. Wir haben nun die Möglichkeit, einen kleinen, aber ganz wichtigen Teil des Spendenkuchens in Höhe von insgesamt 630 Millionen Euro pro Jahr für unsere Mission zu erhalten.“

Klaus Hübner, Präsident der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, freut sich über den neuen prominenten Neuzugang: „Die Österreichische Sporthilfe wird ein sehr wichtiger Spendensammler im Sport sein und ist somit ein bedeutender Neuzugang. Die Sporthilfe befindet sich in bester Gesellschaft, zwei Drittel der 150 größten heimischen Spendenorganisationen tragen bereits das Spendengütesiegel.“

Spenden? Aber sicher!

Das Spendengütesiegel garantiert, dass Spendengelder zweckbestimmt und wirtschaftlich eingesetzt werden. Dafür müssen sich die spendensammelnden Organisationen, die das Spendengütesiegel tragen möchten, jährlich einer Überprüfung durch einen unabhängigen Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer unterziehen. Erst nach der strengen und umfangreichen Kontrolle anhand von rund 300 Fragen aus sieben Prüfbereichen erfolgt die Verleihung.

Jede spendensammelnde Organisation erhält eine individuelle Registriernummer, anhand welcher, die Spender die Gültigkeit des Gütesiegels überprüfen können. Alle Organisationen, die berechtigt sind das OSGS zu führen, sind auf der Website www.osgs.at veröffentlicht. Spendenorganisationen verwenden das Siegel auch am Zahlschein und auf ihrer jeweiligen Homepage.

Rückfragen & Kontakt:

Manuel Latzko, MA, Öffentlichkeitsarbeit
M: +43 664 16 44 339
medien@sporthilfe.at
www.sporthilfe.at

Beatrix Exinger, Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
T 01/811 73-312
exinger@ksw.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KWT0001