ÖAMTC: Winterpause bei zwei Donaufähren in Niederösterreich

Fährbetrieb Weißenkirchen - St. Lorenz und Klosterneuburg - Korneuburg bald über den Winter eingestellt

Wien (OTS) - Bei den beiden Donaufähren Weißenkirchen - St. Lorenz und Klosterneuburg – Korneuburg tritt in wenigen Tagen die Winterpause in Kraft, berichtet der ÖAMTC.

Die Fähre Weißenkirchen - St. Lorenz in der Wachau verkehrt am 31. Oktober, die Fähre Klosterneuburg – Korneuburg am 2. November zum letzten Mal vor der Winterpause.

Ganzjährig in Betrieb ist laut ÖAMTC die Fähre Spitz - Arnsdorf in der Wachau, vom 1. November bis Ende März allerdings nur wochentags von 06.15 bis 11.15 Uhr und 15.30 bis 18 Uhr. Bei extremer Witterung, wie etwa Hoch- oder Niederwasser, kann der Fährbetrieb vorübergehend eingestellt werden, so der ÖAMTC.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Heimo Gülcher
ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001