RE/MAX bringt DAVE, das Digitale Angebotsverfahren für Immobilien: Innovativ, sicher und fair - für Verkäufer und Käufer

Amstetten (OTS) -

Gesamter Pressetext und Fotos auf www.remax.at/presse/presseaussendungen

Mit dem neuen digitalen Angebotsverfahren, kurz DAVE genannt, wird zukünftig eine faire Preisfindung - sowohl für Verkäufer als auch für Käufer – transparenter, schneller und einfacher möglich. „Neben der persönlichen Beratung, der professionellen Vermarktung und der rechtlichen Sicherheit bei der Abwicklung eines Immobilien-Geschäftes, ist vor allem die richtige Preisfindung für eine Immobilie ein wesentliches Kriterium“, sagt Bernhard Reikersdorfer, MBA, Geschäftsführer von RE/MAX Austria. „Viele Privatverkäufer richten sich bei der Preisfindung immer wieder nach Angebotspreisen aus dem Internet und dem eigenen Bauchgefühl. Dabei liegen die Preisvorstellungen sehr häufig deutlich über dem Marktpreis.“

DAVE, die Innovation von RE/MAX, bietet künftig die optimale Lösung

In einem einjährigen Entwicklungsprozess hat RE/MAX gemeinsam mit dem renommierten Online-Anbieter AuctionTech das digitale Angebotsverfahren, kurz „DAVE“ genannt, entwickelt. In einer Pilotphase mit zehn RE/MAX-Büros wurden in den letzten drei Monaten bereits über dreißig Immobilien in den verschiedensten Preisklassen zwischen Wien und Bregenz mit DAVE erfolgreich vermittelt. DAVE wird ab November exklusiv von RE/MAX in ganz Österreich angeboten.

Wie funktioniert DAVE in der Praxis?

Sobald die Interessenten die Wunschimmobilie mit ihrem RE/MAX-Experten besichtigt haben, übergibt und erläutert dieser bei einem persönlichen Beratungsgespräch sämtliche wichtige Dokumente und Unterlagen wie Flächenwidmungsplan, Grundbuchsauszug, Grundrisse, Wohnungseigentumsvertrag etc. Garantiert ist, dass die kompetente und professionelle persönliche Beratung von RE/MAX vom Anfang bis zum Abschluss und darüber hinaus natürlich weiterhin bestehen bleibt. Neu ist: Wenn potenzielle Käufer ernsthaftes Kaufinteresse haben, werden sie online zum digitalen Angebotsverfahren DAVE eingeladen. Mit DAVE können sie dann ihre Kaufangebote bequem und stressfrei online abgeben. Und am Ende ist klar, wem die Immobilie wie viel wert ist und wie viel er zu zahlen bereit ist. Danach liegt die Entscheidung beim Verkäufer.

Die DAVE-Vorteile für Käufer und Kaufinteressenten:

Die persönliche Beratung bei der Besichtigung der Wunschimmobilie, die Erläuterung von komplexen Dokumenten und Unterlagen, die Vorbereitung und Begleitung bei der Vertragserrichtung und auch darüber hinaus, sind bei RE/MAX Standard. Das wird auch weiterhin so bleiben.

Neu mit DAVE ist

  • Die faire Preisfindung, alle haben dieselben Informationen und damit dieselben Chancen
  • Die Preisentwicklung ist transparenter und zu jeder Sekunde auf DAVE nachvollziehbar
  • Der Käufer entscheidet in Ruhe welchen Preis er bereit ist, zu bezahlen
  • Die Angebotslegung kann jederzeit von überall aus erledigt werden. Von zu Hause aus genauso wie mobil von unterwegs.
  • Der Ablauf der Angebotslegung ist für alle Interessenten gleich klar, einfach und strukturiert.
  • „Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich vielleicht um
    X Euro mehr bezahlt“, dieses Bedauern im Nachhinein für Interessenten, die nicht zum Zug gekommen sind, fällt weg
  • Sämtliche kauf- und entscheidungsrelevanten Unterlagen über die Immobilie stehen auch online zur Verfügung
  • Aufgrund der lückenlosen Dokumentation des Prozesses und der Dokumente wird die Rechtssicherheit deutlich erhöht

Die DAVE-Vorteile für Verkäufer:

Weiterhin bleiben Dienstleistungen, wie eine kostenlose Marktwerteinschätzung von Experten, die professionelle Aufbereitung der Immobilie, die Erhebung aller verkaufsrelevanten Unterlagen, die Erstellung eines optimalen Marketingplanes, die Bewerbung der Immobilie über verschiedene Kanäle, der Zugriff auf das größte Maklernetzwerk in Österreich und die Abnahme von zeitintensiven Besichtigungsterminen, wie sie bei RE/MAX selbstverständlich sind, bestehen.

DAVE bietet für Verkäufer folgende Zusatzvorteile:

  • Optimale Preisfindung, weil mit DAVE alle Interessenten miteinbezogen werden können, egal ob 5 oder 50 Interessenten Kaufangebote abgeben wollen. Die Frage „Habe ich zu günstig verkauft?“ stellt sich nicht mehr
  • Die aktuelle Marktsituation entscheidet über den aktuellen Preis
  • Die Angebote der Interessenten beim DAVE-Prozess sind innerhalb der Frist verbindlich: Für Verkäufer entstehen daher keine leeren Kilometer mit Unentschlossenen
  • Die Käufer werden ihre DAVE-Vorteile erkennen und daher derartige Verkäufe bevorzugen
  • DAVE beschleunigt die Abwicklung, das spart dem Verkäufer Zeit und oft auch Geld
  • Es besteht für den Verkäufer keine Verkaufsverpflichtung.
  • Ein Honorar wird, wie gewohnt, nur im Falle einer erfolgreichen Vermittlung bezahlt - durch DAVE entstehen für Käufer und Verkäufer keinerlei Zusatzkosten

Zwei DAVE-Varianten werden angeboten

RE/MAX bietet zwei DAVE-Möglichkeiten beim Angebotsverfahren an. In beiden Fällen wird vorab ein Start- bzw. Richtpreis festgelegt. Immer erfolgt das Preisangebot der Interessenten online. Immer hat die Letztentscheidung der Verkäufer, weil das die Rechtsordnung so vorsieht.

Beim „geschlossenen DAVE“ gibt jeder Interessent innerhalb der vorher festgelegten Angebotsfrist genau ein Gebot online ab. Weder für die anderen Kaufinteressenten, noch für den Makler, noch für den Verkäufer ist dies zu dem Zeitpunkt einsehbar. Erst nach Ablauf der Angebotsfrist erhalten Makler und Verkäufer Einsicht in die Kaufangebote. Der Verkäufer entscheidet sich in der Regel für den Interessenten mit dem höchsten Angebot.

Beim „offenen DAVE“ sehen der Verkäufer und der Makler und alle registrierten Kaufinteressenten jederzeit online, wie hoch die aktuell höchste gebotene Angebotssumme für die Immobilie ist. Sie sehen aber nicht, von wem die Kaufanbote sind. Jeder Kaufinteressent entscheidet individuell innerhalb der vorher festgelegten Frist, zu welchem Preis er die Immobilie kaufen will. Der Angebotspreis für die Wunschimmobilie kann von jedem Interessenten innerhalb der Frist jederzeit individuell nachgebessert werden.

Rückfragen & Kontakt:

REICHLUNDPARTNER
Public Relations
Dr. Wolfgang Wendy
Tel: +43 664 828 40 76
E-Mail: wolfgang.wendy@reichlundpartner.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001