Bürgermeister Ludwig traf alle 23 Wiener Bezirkschefs

Ludwig kündigte intensivere Zusammenarbeit mit Bezirken an.

Wien (OTS) - Bei seiner Antrittsrede im Gemeinderat als Wiener Bürgermeister sagte Michael Ludwig: „Wien darf keine Stadt der unterschiedlichen Geschwindigkeiten werden.“ Egal, ob in den Bezirken innerhalb des Gürtels, nördlich oder südlich der Donau oder am Stadtrand: Überall in Wien müsse die Stadtentwicklung gleich schnell funktionieren. Um das zu gewährleisten, ist eine intensive Zusammenarbeit und ein reger Austausch zwischen Stadt- und Bezirksebene nötig, ist sich Ludwig sicher. Deshalb lud er am gestrigen Freitag erstmals alle 23 Bezirkschefs zu einem gemeinsamen Arbeitstreffen ein.

Geprägt war das Treffen von intensiven Gesprächen über neue Ideen und Projekte, aber auch für die Anliegen der Bezirkschefs hatte Ludwig ein offenes Ohr: „Als Wiener Bürgermeister ist es mir wichtig, immer aus erster Hand zu erfahren, wo der Schuh drückt. Ich will uns allen gemeinsam die Gelegenheit geben, darüber zu diskutieren, was wir besser machen können“, sage er. Besonders wichtig für die Arbeit der Bezirke sei die Dezentralisierung, betonte Ludwig. Sie räume den Bezirkschefs weitreichende Entscheidungsbefugnisse ein, um die besten Lösungen für die Bezirksbewohnerinnen und -bewohner zu erzielen.

Künftig werde es eine noch stärkere Zusammenarbeit zwischen dem Bürgermeister und den Bezirkschefs geben, versicherte Ludwig. Nur so könne es gelingen, die Stadt „zu gestalten statt zu verwalten, um das Beste für alle Wienerinnen und Wiener herauszuholen“. Die Bezirksvorsteherinnen und Bezirksvorsteher hätten daran einen sehr großen Anteil. Ihre Arbeit trage entscheidend zur hohen Lebensqualität in ihren Bezirken und damit in der ganzen Stadt bei. Die gestern ins Rollen gebrachte Kugel der „neuen, intensiven Zusammenarbeit“ wurde schließlich in einer gemeinsamen Runde Bowling fortgesetzt.

Fotos in Kürze abrufbar unter: www.wien.gv.at/pressebilder

(Schluss) sep

Rückfragen & Kontakt:

Hanno Csisinko
Mediensprecher des Bürgermeisters
Telefon: 01/4000-81855
E-Mail: hanno.csisinko@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002