Grüne Wien/Huemer zu Equal Pay Day: Wien hat beste Einkommenschancen für Frauen

Bundesweit verdienen Frauen ein Fünftel weniger als Männer

Wien (OTS) - "Ab morgen arbeiten Frauen in Österreich gratis“, so die Frauen- und Arbeitsmarktsprecherin der Grünen Wien, Barbara Huemer anlässlich des morgigen österreichweiten Equal-Pay Day. „Wir schreiben das Jahr 2018 und noch immer bringen Vollzeit arbeitende Frauen ein Fünftel weniger Gehalt nach Hause als Männer. Das sind immerhin 73 Tage, die Frauen in Österreich heuer gratis arbeiten. Das liegt an der immer noch geringeren Bezahlung für Frauenarbeit, daran hat sich trotz vielen positiven Entwicklungen leider immer noch nichts geändert“, bedauert Huemer.

Besser als im österreichischen Durchschnitt stehen die Einkommenschancen für die Wienerinnen. Denn erst am 6. November wird in Wien der Equal Pay Day begangen. Es zeigt sich deutlich, was engagierte Gleichstellungspolitik in Wien bewirkt: im Vergleich zum Vorjahr hat die Bundeshauptstadt sieben Tage aufgeholt. In Wien beträgt der aktuelle Unterschied 17,9 Prozent oder 51 Tage. „Gezielte Maßnahmen wie der kürzlich wieder veröffentliche Einkommenstransparenzbericht der Gemeinde Wien zeigen Wirkung. Der jahrelange Trend in Wien setzt sich fort und hat sich sogar beschleunigt" so Huemer. "Wenn wir uns weiter Jahr für Jahr in diesem Tempo verbessern, kann Wien den Equal Pay Day 2025 zu Silvester feiern. Die Bundesregierung könnte sich Wien zum Vorbild nehmen und etwa die öffentliche Auftragsvergabe an Frauenförderung im Betrieb koppeln“.

Der bundesweite Equal Pay Day wird am Samstag, 20. Oktober begangen. An diesem Tag wird der rund 20 Prozent geringerer Bezahlung österreichischer Frauen in Vollzeitbeschäftigung gegenüber Männern gedacht.


Rückfragen & Kontakt:

Kommunikation Grüne Wien
(+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001