Hundstorfer: „Jeder Armutsbetroffene ist einer zu viel!“

Volkshilfe Wien sammelt Lebensmittel für armutsgefährdete Wienerinnen und Wiener

Wien (OTS) - Anlässlich des Tages gegen Armut sammelt die Volkshilfe Wien auch heuer wieder am Freitag, 19. Oktober Lebensmittelspenden für Menschen in Not. In neun ausgewählten SPAR Filialen bitten Ehrenamtliche und Freiwillige die KundInnen, ein paar haltbare Lebensmittel mehr einzukaufen und diese für den guten Zweck zu spenden.

Die gesammelten Lebensmittel werden im Anschluss in der Sozialberatung der Volkshilfe Wien direkt an Armutsbetroffene verteilt. Familien mit mehreren Kindern, alleinerziehende Mütter, aber auch MindestpensionistInnen bekommen hier regelmäßig Lebensmittelpakete und -gutscheine, wenn ihnen Geld für das Nötigste fehlt. Mehr als 2000 Pakete wurden im Vorjahr ausgegeben, der Bedarf steigt stetig.

27% der WienerInnen waren 2017 laut Statistik Austria armuts- oder ausgrenzungsgefährdet, darunter auch viele Kinder und Jugendliche. „Für viele Menschen reicht das Einkommen nicht für das tägliche Leben. Oft fehlt bereits das Geld, um Grundnahrungsmittel zu kaufen, von größeren Anschaffungen ganz zu schweigen. Mit der Ausgabe von Lebensmittelpaketen können wir Wienerinnen und Wienern in Not eine erste, zielgerichtete und unmittelbare Hilfeleistung anbieten. Denn: Jeder Armutsbetroffene in Wien ist einer zu viel“, so Rudolf Hundstorfer, Vorsitzender der Volkshilfe Wien.  

Foto- und Interviewtermin mit Rudolf Hundstorfer

Rudolf Hundstorfer wird von 10-11 Uhr die SPAR Filiale in der Landstraßer Hauptstraße 146 besuchen, die Freiwilligen unterstützen und steht dort für Interviews und Fotos zur Verfügung.  

Die teilnehmenden Standorte:

1030 Landstraßer Hauptstraße 146 10:00-16:00 
1030 Landstraßer Hauptstraße 97-101 Galleria 13:00-16:00
1040 Wiedner Hauptstraße 73 15:00-18:00
1050 Zentagasse 11-13 11:00-16:00
1140 Hütteldorferstraße 180 11:00-17:00
1160 Sandleitengasse 15-17 10:00-16.00
1190 Himmelstraße 11 9:00-13:00
1190 Silbergasse 52 11:00-16:00
1210 Pragerstraße 145 12:00-17:00 
 

Sozialberatung der Volkshilfe Wien

In der Sozialberatung unterstützt die Volkshilfe Wien Menschen in finanziellen Problemsituationen. Sie stellt eine Überbrückungshilfe in schwierigen Lebenslagen dar und hilft nach Überprüfung der Anspruchskriterien z.B. bei Miet- und Energieschulden oder mit der Ausgabe von Lebensmittelpaketen und -gutscheinen. Mit einer Spende von 20 Euro können wir ein Lebensmittelpaket für eine Familie finanzieren!

https://www.volkshilfe-wien.at/beratung-in-den-bezirken/

Spendenkonto der Volkshilfe Wien:
Erste Bank IBAN: AT05 2011 1800 8048 0000 | BIC: GIBAATWW

Rückfragen & Kontakt:

Magdalena Schluckhuber, Öffentlichkeitsarbeit
0676/87841773
kommunikation@volkshilfe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHW0001