SAI Global beginnt Geschäftsjahr mit starker Dynamik im Bereich Risk and Learning und kurbelt die Softwareinnovation im ganzen Unternehmen an

Chicago (ots/PRNewswire) - SAI Global, ein führender Anbieter von IRM-Software (Integrated Risk Management), hat heute auf die globale Dynamik seines Risk and Learning Business im ersten Quartal des Jahres hingewiesen, angekurbelt durch die Einführung der innovativen IRM-Software SAI360, die Übernahme von Strategic BCP und die geografische Erweiterung. Das Unternehmen hat für sein Engagement im Bereich der Kunden weitere Marktvalidierung erzielt, indem es diesen hilft, die Kontrolle über die volatile und schnelllebige Risikolandschaft zu erlangen.

Das Unternehmen bestätigt seine führende Marktposition im Bereich Integrated Risk Management (IRM) durch die Erweiterung des Partnerökosystems, der Softwarelösungen und der globalen Präsenz im ersten Quartal

Da die Bereiche Risiko und Compliance für den Schutz der Unternehmensstabilität und der Markenreputation unter der Last, Prüfung und Beschleunigung aufkommender Gefahren unerlässlich werden, ist eine neue Handlungsmentalität erforderlich. SAI Global liefert seine Vision für diese umfassende Risikowahrnehmung über alle Ebenen des Unternehmens hinweg, indem es strategische Investitionen in die Softwareentwicklung und Dienstleistungen im Rahmen seines Risk and Learning Business tätigt.

"Unsere Performance im 1Q zeigt die Bedeutung unserer strategischen Roadmap in der heutigen neuen Risikorealität sowie unsere schnellen Lieferprozesse, die hinter den Kulissen bestehen", meint Peter Granat, CEO von SAI Global. "Mit SAI360 sind wir weiterhin an der Spitze der weltweiten Softwareinnovation. Kombiniert mit der Anerkennung durch den führenden Branchenanalysten Gartner sowie unserem Engagement für die Erweiterung unseres IRM-Angebots durch strategische Übernahmen, treffen wir die richtigen Entscheide im richtigen Moment, um unseren Kunden dabei zu helfen, durch diese neue Risikolandschaft zu navigieren."

Höhepunkte im 1Q sind u.a.:

  • Softwareinnovation: SAI Global dominierte den IRM-Markt durch die Lancierung von SAI360 im September, einer Reihe von Softwarelösungen, die es Organisationen ermöglicht, zuversichtlich voranzugehen, um mit der Ausbreitung und gemeinschaftlichen Natur aufkommender zerstörerischer Bedrohungen und steigender regulatorischer Anforderungen fertig zu werden.
  • Kundendynamik: SAI Global hat seine Präsenz in Europa, im Nahen Osten und in Afrika (EMEA) durch das erhebliche Wachstum des branchenübergreifenden eLearning-Angebots im Bereich GDPR erweitert, was sich als voller Erfolg erwiesen hat, da die Kunden versuchen, die Herausforderungen im Hinblick auf die neue Datenschutz-Grundverordnung zu meistern. Um sich auf die steigende Nachfrage in der ganzen Region vorzubereiten, hat das Unternehmen Anfang Jahr Berater im Bereich strategisches Risiko in Dubai und den Niederlanden angestellt.
  • Übernahmen: Durch die neuste Übernahme von Gartner MQ Leader for Business Continuity Management (BCM), Strategic BCP ResilienceONE, durch SAI Global können die Kunden von einer raschen, wesentlichen Entscheidungsfindung sowie strategischen Einblicken während Krisen und Betriebsunterbrechungen profitieren.
  • Anerkennung im Markt: SAI Global wurde im Rahmen der Einführung des "Magic Quadrant for Integrated Risk Management"1 im Juli von Gartner, Inc. Als Visionär bezeichnet. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass seine Führung im Bereich Strategie und seine robuste Ressourcen-Roadmap angesichts seiner nahezu vollständigen Position auf der Visionsachse bestätigt ist.
  • Kundenengagement: Das Unternehmen hat die Eröffnungssitzung des neuen North America Customer Advisory Board abgehalten, um ein Forum für Risikokunden bereitzustellen, in dessen Rahmen strategische Inputs bereitgestellt sowie die Entwicklung von Lösungen und Dienstleistungen des Unternehmens beeinflusst werden sollen. Durch die kommenden Sitzungen in den Regionen EMEA und APAC unterstreicht das Board das Engagement von SAI Global, den Bereich IRM-Software gemäß den Kundenbedürfnissen auszubauen.
  • Geografische Erweiterung: SAI Global hat seine Präsenz in Nordamerika durch die Eröffnung einer neuen weltweiten Firmenzentrale in Chicago sowie einer neuen Niederlassung in Watertown, Boston, erweitert. Das Unternehmen stärkt ebenfalls seine Präsenz in der Asien-Pazifik-Region durch die Eröffnung einer neuen Niederlassung in Singapur.
  • Ermöglichung und Erweiterung eines Partnerökosystems: Das Unternehmen hat zwei strategische Partnerschaften bekannt gegeben, durch die das führende Lösungsangebot in den Bereichen Umwelt, Gesundheit und Sicherheit (EHS) weiter ausgebaut werden kann. Es sind dies die globalen EHS-Berater Environmental Resources Management und Tap Into Safety, bei denen es sich um Experten in den Bereichen psychische Gesundheit und Sicherheitsbeurteilung aus der APAC-Region handelt.

Auch in anderen Bereichen des kommerziellen Portfolios von SAI Global wurde eine Dynamik hervorgehoben. In den Bereichen Standards und Gesetzgebung des Unternehmens wurden eine neue Benutzererfahrung für die i2i-Plattform für Informationsmanagement, globale Lösungen für die MedTech-Branche sowie eine Überarbeitung des Command Center im InfoStore des Unternehmens bekannt gegeben. Das Versicherungsgeschäft von SAI Global wird weltweit weiterhin für seine Audit-Innovation und Lebensmittelsicherheit anerkannt, wobei Fortschritte in der Audit-Qualität und den entscheidenden globalen Investitionen erzielt wurden, weil das Unternehmen regionale Betriebe anpasst, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden.

1Gartner, Magic Quadrant for Integrated Risk Management, 2018

John A. Wheeler, Jie Zhang, Earl Perkins, 16. Juli 2018.

Haftungsausschluss

Gartner empfiehlt keine der Lösungsanbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in den Forschungspublikationen abgebildet sind, und rät Endanwendern nicht, ausschließlich Lösungsanbieter mit dem höchsten Rating oder einer anderen Einstufung zu wählen. Die Forschungspublikationen von Gartner umfassen die Meinungen der Forschungsorganisationen von Gartner und sollten nicht als Tatsachenaussage herangezogen werden. Gartner schließt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistungen hinsichtlich dieser Studie inklusive Tauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck aus.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/642410/SAI_Global_logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Jacqueline Fleming
Global Head of Brand Strategy & Corporate Communications
SAI Global
Tel.: +1 (609) 955-5120
E-Mail: Jacqueline.Fleming@saiglobal.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0013