LR Schleritzko und Bgm. Schneeberger: „Erster Vorgeschmack auf selbstfahrendes Shuttle am 24. Oktober"

Wr. Neustädter können ersten Blick auf jenes autonom fahrende Shuttle erhalten, das bei der Landesausstellung im Einsatz sein wird

St. Pölten (OTS/NLK) - Kommende Woche gibt es einen ersten Ausblick auf ein besonderes Angebot der Landesausstellung 2019 in Wiener Neustadt. „Am 24. Oktober können die Wiener Neustädterinnen und Neustädter einen Vorgeschmack auf das selbstfahrende Shuttle erhalten, das im Rahmen der Landesausstellung in der Innenstadt unterwegs sein wird“, kündigen Mobilitäts-Landesrat Ludwig Schleritzko und Bürgermeister Klaus Schneeberger an.

Der sogenannte „Digibus“ wird am 24. Oktober am Wiener Neustädter Hauptplatz stationiert sein und dort für eine kurze Testfahrt zur Verfügung stehen. Landesrat Schleritzko und Bürgermeister Schneeberger werden sich um 8:15 Uhr persönlich ein Bild machen.

Projekte wie „Digibus“ erproben zurzeit etwa am Campus der Berliner Charité den Einsatz derartiger Shuttles. Dort hatte sich der Mobilitäts-Landesrat erst kürzlich von der Technologie überzeugt. Der Einsatz des „Digibus“ in Wiener Neustadt dient Forschungszwecken und soll die Akzeptanz der Bevölkerung gegenüber selbstfahrenden Fahrzeugen testen.

Weitere Informationen: Büro LR Schleritzko, Florian Krumböck, BA, Telefon 02742/9005-13546, E-Mail florian.krumboeck@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0008