Einladung zur Pressekonferenz: Novellierung des Studentenheimgesetzes

Wien (OTS) - Das geltende Studentenheimgesetz (StudHG) stammt aus dem Jahr 1986 und wurde zuletzt im Jahr 1999 novelliert. Studentenheimträger und ÖH fordern schon seit mehreren Jahren eine Novellierung des StudHG. Am kommenden Mittwoch schickt Wissenschaftsminister Heinz Faßmann nun eine Novelle zum Studentenheimgesetz in Begutachtung. Was ändert sich mit der Novelle? Wie wirkt sich die Novelle auf die Heimträger aus? Und welche Vorteile haben die Studierenden dadurch?

Wir laden die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich zu dieser Pressekonferenz ein.

Termin: Dienstag, 16. Oktober 2018
Beginn: 09:00 Uhr
Ort: Studentenheim der Akademikerhilfe - Pfeilheim 3a, Pfeilgasse 3A, 1080 Wien

Ihre Gesprächspartner/innen sind:
- Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann, Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung
- Hannah Lutz, Vorsitzende der ÖH-Bundesvertretung
- MMag. Bernhard Tschrepitsch, Generalsekretär der Akademikerhilfe

Rückfragen & Kontakt:

BM für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Mag. Annette Weber
Pressesprecherin
01 53120-5025
annette.weber@bmbwf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0001