Verkehrsunfall und anschließende Körperverletzung

Wien (OTS) - Datum: 12.10.2018
Uhrzeit: 07.00 Uhr
Adresse: 21., Gerasdorfer Straße - Kollargasse
☐ Bildmaterial zur honorarfreien redaktionellen Verwendung © LPD Wien

Ein 13-jähriger Schüler wollte die Fahrbahn von der Kollarzgasse in Richtung Geras-dorfer Straße überqueren. Dabei wurde er von einem Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert. Als der Fahrzeuglenker Erste-Hilfe leisten wollte, eilte ein Angehöriger des 13-Jährigen zum Unfallsort und verpasste dem Fahrzeuglenker (61) einen Faust-schlag ins Gesicht. Beide Männer wurden von der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht. Der 13-Jährige erlitt schwere Verletzungen, befindet sich jedoch nicht in Lebensgefahr. Der 61-Jährige erlitt eine Platzwunde am Kopf.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004