Stars Group erhält Genehmigung der UK Competition & Markets Authority für Erwerb von Sky Betting & Gaming; Bekanntgabe von Ernennungen in den Vorstand

Toronto (ots/PRNewswire) -

Die Stars Group Inc. (NASDAQ: TSG) (TSX: TSGI) gab heute bekannt, dass die UK Competition & Markets Authority ("CMA", Aufsichtsbehörde im Vereinigten Königreich) nach ihrer Phase-1-Überprüfung gemäß dem Enterprise Act 2002 die Übernahme von Sky Betting & Gaming ("SBG") genehmigt hat. Wie bereits angekündigt, hat die Stars-Gruppe die Akquisition am 10. Juli 2018 abgeschlossen und kann nun mit der Ausführung ihrer Integrationspläne beginnen.

Nach der CMA-Freigabe gibt die Stars-Gruppe mit sofortiger Wirkung heute einige neue Besetzungen von leitenden Funktionen im Management des SBG-Geschäfts bekannt, um seine Integrationspläne umzusetzen und die erwarteten Kostensynergien zu realisieren.

Richard Flint wird zum Executive Chairman der SBG ernannt, nachdem er zuvor als Chief Executive Officer der SBG tätig war, Ian Proctor wird Chief Executive Officer der SBG, nachdem er zuvor als Chief Financial Officer der SBG tätig war, und Conor Grant wird zum Chief Operating Officer der SBG ernannt, nachdem er zuvor als Direktor der Spielmarken der SBG, nämlich Sky Vegas, Sky Casino, Sky Bingo und Sky, gedient hat. Die Herren Flint und Proctor werden dem Chief Executive Officer der Stars Group, Rafi Ashkenazi, unterstehen, und Herr Grant wird Herrn Proctor als Vorgesetzten haben.

"Ich freue mich, die neue Führungsstruktur der SBG bekannt zu geben", sagte Herr Ashkenazi. "Wir glauben, dass diese Ernennungen uns gut dafür positionieren, unsere Strategie zu verwirklichen und der beliebteste iGaming-Anbieter der Welt zu werden."

"Ich freue mich darauf, das nächste Kapitel des Wachstums der SBG als Teil der Stars-Gruppe mitzugestalten", sagte Herr Flint. "Ich bin zuversichtlich, dass die neue Managementstruktur, zu der auch ein operativer Vorstand für die SBG gehört, es uns ermöglichen wird, unsere einzigartige Kultur zu erhalten, die in den vergangenen Jahren erfolgreich war und uns weiterhin Marktanteilsgewinne auf dem britischen Markt der Online-Wetten und -Glücksspiele einbringt, während wir unsere Position als die beliebteste Online-Wettspielmarke im Vereinigten Königreich weiter ausbauen."

Herr Flint ist seit fast 16 Jahren bei der SBG und hat die letzten zehn Jahre als Chief Executive Officer gedient. Herr Flint verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Online-Geschäft. Er begann als Channel Director bei FT.com und war danach Product Direktor des Online-Start-ups Flutter.com, das 2001 mit Betfair fusionierte. Zuvor war er von 1997 bis 1999 als Berater bei McKinsey & Company tätig.

Herr Proctor wurde 2008 zum Chief Financial Officer der SBG ernannt. Von 1993 bis zu seinem Beitritt zur SBG bekleidete Herr Proctor eine Reihe hochrangiger Funktionen im Finanzbereich von Sky plc.

Herr Grant kam 2010 zu SBG, wo er zuvor als Head of Sportsbook Products und Director of Products und ab 2014 als Director für die Spielmarken von SBG tätig war. Herr Grant verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung in der Gaming-Branche, nachdem er zuvor für Paddy Power, Blue Square und Boylesport gearbeitet hat.

Die Stars Group kündigte auch heute zwei Ernennungen von Führungskräften an, nämlich Andy Burton als Senior Vice President, Global Sports Platform, und Vaughan Lewis als Group Director of Investor Relations and Corporate Communications. Herr Burton war zuvor Chief Technology Officer der SBG und wird die Entwicklung der internationalen Sportwettenplattform für die Stars Group leiten, die die Fähigkeiten von Sky Bet und BetStars kombiniert. Herr Lewis war zuvor Director of Corporate Development bei der SBG.

Über die Stars Group

Die Stars Group ist ein Anbieter von technologiebasierten Produkten in der globalen Gaming- und interaktiven Unterhaltungsindustrie. Seine Marken haben Millionen von registrierten Kunden weltweit und sind kollektiv führend in Online- und Mobilgeräte-Wetten, Poker, Casino und anderen Gaming-bezogenen Angeboten. Die Stars Group besitzt oder lizenziert Gaming und verwandte Consumer-Unternehmen und Marken, darunter PokerStars, PokerStars Casino, BetStars, Full Tilt, BetEasy, Sky Bet, Sky Vegas, Sky Casino, Sky Bingo und Sky Poker sowie Live-Poker-Tour und Event-Marken wie zum Beispiel die PokerStars Players No Limit Hold'em Championship, European Poker Tour, PokerStars Caribbean Adventure, Latin American Poker Tour, Asia Pacific Poker Tour, PokerStars Festival und PokerStars MEGASTACK. Die Stars Group ist einer der weltweit am meisten lizenzierten Online-Gaming-Anbieter und mit seinen Tochtergesellschaften, die Lizenzen oder Genehmigungen besitzen, in 19 Ländern der Welt vertreten, unter anderem in Europa, Australien und Amerika. Die Vision der Stars Group ist es, das beliebteste iGaming-Anbieter der Welt zu werden, und sie hat sich der Aufgabe verschrieben, ihre Kunden mit Gewinnerlebnissen zu erfreuen.

Warnhinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen und anderer Informationen

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind oft, aber nicht immer, an der Verwendung von Wörtern wie diesen erkennbar: "antizipieren", "planen", "weiterhin", "schätzen", "erwarten", "kann", "wird", "beabsichtigen", "könnte", "dürfte", "würde", "wollen", "glauben" und ähnliche Verweise auf zukünftige Zeiträume oder die negativen Formen dieser Worte und Ausdrücke. Diese Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen der Geschäftsleitung und unterliegen einer Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Annahmen.number of risks, uncertainties, and assumptions. Es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse nicht wesentlich von denjenigen abweichen werden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Man sollte sich nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Bitte beachten Sie das aktuelle jährliche Informationsformular der Stars Group sowie die Jahres- und Zwischenabschlüsse und den Geschäftsbericht der Unternehmensleitung, wo Sie weitere Informationen über die Faktoren, Annahmen und Risiken finden, die mit zukunftsgerichteten Aussagen der Stars Group verbunden sein können. Jede zukunftsgerichtete Aussage stellt nur die am gegenwärtigen Datum vorherrschende Meinung dar und die Stars Group übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu korrigieren oder zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht vorgeschrieben.

Mit Investoren- und Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: Vaughan Lewis, ir@starsgroup.com , press@starsgroup.com, + 1(437)371-5730

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0013