ORF III am Wochenende: Zweitägiger Hörbiger-Schwerpunkt zum 80. Geburtstag, Staffelauftakt „DENK mit KULTUR“

Außerdem: „zeit.geschichte“-Tripel zum 10. Haider-Todestag mit u. a. ORF-III-Neuproduktion „Jörg Haider – Der letzte Tag“

Wien (OTS) - ORF III Kultur und Information gratuliert am Wochenende der Grande Dame des österreichischen Films Christiane Hörbiger zum 80. Geburtstag, den diese am 13. Oktober feiert. Höhepunkt des zweitägigen Schwerpunkts ist am Sonntag, dem 14. Oktober 2018, die Ende September aufgezeichnete Geburtstagsgala aus dem ORF RadioKulturhaus, bei der Stars wie Mario Adorf und Otto Schenk die Jubilarin würdigen und auf ihr umfassendes Werk blicken.
Am Samstag, dem 13. Oktober, befasst sich ORF III in einem dreiteiligen Schwerpunkt mit dem vor zehn Jahren verstorbenen Jörg Haider. Zu sehen ist u. a. die Premiere der Produktion „Jörg Haider – Der letzte Tag“. Außerdem meldet sich am Samstag „DENK mit KULTUR“ mit der fünften Staffel des ORF-III-Late-Night-Formats zurück und begrüßt in der Auftaktsendung Kabarettist Viktor Gernot und Schauspielerin Brigitte Kren.

Samstag, 13. Oktober: Christiane-Hörbiger-Tag ab 8.50 Uhr, im Hauptabend (ab 20.15 Uhr) Jörg-Haider-Schwerpunkt, danach „DENK mit KULTUR: Viktor Gernot und Brigitte Kren“ (22.45 Uhr) und „Soundcheck Österreich: Klubkonzert mit Viktor Gernot“ (23.40 Uhr)

ORF III setzt seinen umfassenden Christiane-Hörbiger-Programmschwerpunkt am Geburtstag der Jubilarin, am Samstag, dem 13. Oktober, fort: So stehen nach einer weiteren Folge der Erfolgsserie „Julia – eine ungewöhnliche Frau“ (8.50 Uhr) die Spielfilme „Donauwalzer“ (9.40 Uhr), „Meine Schwester“ (11.20 Uhr), „Die Gottesanbeterin“ (12.45 Uhr), „Die Geschworene“ (14.20 Uhr) und „Tafelspitz“ (15.50 Uhr), sowie der Dokudreiteiler „Die Hörbigers – Eine Schauspieldynastie“ (17.30, 18.25 und 19.20 Uhr) auf dem Spielplan.
Im Hauptabend erinnert in ORF III ein dreiteiliger „zeit.geschichte“-Schwerpunkt an den vor zehn Jahren verstorbenen Jörg Haider. Den Auftakt macht die ORF-III-Neuproduktion „Jörg Haider – Der letzte Tag“ (20.15 Uhr). Haiders letzter Arbeitstag begann an jenem Freitag, dem 10. Oktober 2008, um 9.30 Uhr am Friedhof Annabichl. Wie an jedem 10. Oktober, dem Landesfeiertag, an dem der Volksabstimmung von 1920 gedacht wird, legte der Landeshauptmann einen Kranz am Ehrenmal der Abwehrkämpfer nieder. Wie kam es Stunden später zu seinem plötzlichen Unfalltod? Birgit Mosser-Schuöcker begibt sich auf Spurensuche nach Haiders letzten 24 Stunden. Anschließend folgt „Jörg Haider – Geschichte eines Grenzgängers“ (21.05 Uhr) von Peter Liska und Gerhard Jelinek. Danach ist die ORF-III-Dokumentation „Herbert Kraus und die Wurzeln der FPÖ“ (21.55 Uhr) zu sehen. Gerhard Jelinek und Birgit Mosser-Schuöcker erzählen in diesem Film von der Entstehung des „Dritten Lagers“ und unternehmen zugleich eine Zeitreise durch Österreichs jüngere Geschichte.
Im Spätabend meldet sich Dialektsängerin und Moderatorin Birgit Denk zurück mit einer neuen Staffel des Late-Night-Formats „DENK mit KULTUR“. Beim Auftakt mit „Viktor Gernot und Brigitte Kren“ (22.45 Uhr) erzählt der Kabarettist, Sänger und Entertainer u. a. über seine komödiantischen Anfänge mit Michael Niavarani und seine Begeisterung für Peter Alexander. Brigitte Kren war 25 Jahre im Wiener AKH tätig, ehe es sie ins Schauspiel verschlug – vor allem ihre Rolle als Maria in der ORF-Serie „Vier Frauen und ein Todesfall“ verschaffte ihr den Durchbruch. Seit Kurzem hat sie als neue „Soko Donau“-Chefin das Sagen. Viktor Gernot ist anschließend auch in „Soundcheck Österreich“ (23.40 Uhr) mit seinem beliebten Klubkonzert zu erleben.

Sonntag, 14. Oktober: „Theater & Fernsehlegenden“ mit „Der Herr Karl“ (9.10 Uhr) und „Helmut Qualtinger – Porträt eines Unbequemen“ (10.10 Uhr), Christiane-Hörbiger-Tag ab 10.55 Uhr mit u. a. „Die Christiane Hörbiger Gala – Eine Filmlegende wird 80“ (20.15 Uhr)

Der ORF-III-Schwerpunkt zum 90. Geburtstag von Helmut Qualtinger wird am Sonntag, dem 14. Oktober, fortgeführt. Um 9.10 Uhr ist noch einmal der legendäre Monolog „Der Herr Karl“ zu sehen. Danach folgt die Doku „Helmut Qualtinger – Porträt eines Unbequemen“ (10.10 Uhr) von Wolfgang Beyer.
Ab 10.55 Uhr startet der zweite ORF-III-Tag zu Ehren von Christiane Hörbiger: Zunächst stehen die Dakapos der Spielfilme „Die Gottesanbeterin“ (10.55 Uhr), „Die Geschworene“ (12.25 Uhr), „Donauwalzer“ (13.50 Uhr), „Meine Schwester“ (15.30 Uhr) und „Tafelspitz“ (17.05 Uhr) auf dem Programm. Danach ist Hörbiger in „Annas zweite Chance“ aus dem Jahr 2009 als Naschmarkt-Standlerin zu sehen, die ums finanzielle Überleben bangt. Als Höhepunkt des Hörbiger-Reigens zeigt ORF III „Die Christiane Hörbiger Gala – Eine Filmlegende wird 80“ (20.15 Uhr). Bei der am 22. September im ORF RadioKulturhaus aufgezeichneten Veranstaltung spricht die Jubilarin an der Seite von Freunden, Weggefährten und Familienmitgliedern über ihr außergewöhnliches Leben. Abschließend präsentiert ORF III die Romanverfilmung „Die lange Welle hinterm Kiel“ (21.30 Uhr) mit Christiane Hörbiger, Mario Adorf, Veronica Ferres u. a.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004